Brain Afk

Ich habe ja schon häufiger geschrieben daß ich die Weltquests in WoW wegen der meditativen Entspannung mache. Ich benutze sie zum abschalten und runterkommen. Daß das überhaupt geht liegt daran daß man sie meist Brain afk machen kann, was ich selber gut finde. Im offiziellen Forum darf man so etwas allerdings nicht schreiben – die Leute vom Schneesturm und die ganzen „Pro-Spieler“ fangen dann sofort an einen zu diffamieren und nieder zu machen weil beide Gruppen unbedingt wollen daß man sich Dinge in einem Spiel schwer erarbeiten muß. Ich selber kann damit wenig anfangen. Für mich haben Spiele nichts mit Arbeit zu tun. Ich will unterhalten werden mit schönen Geschichten und abschalten. Am Besten ging das in der Vergangenheit wenn auch noch der Chat vom gemeinsamen Spielen mit der Zirki da war. Daß ich vermutlich niemanden mehr finde der ähnlich tickt wie ich und mit dem man gemeinsam questen kann damit habe ich mich ja abgefunden.

Was mich aber wirklich stört ist der Anspruch mit dem Erarbeiten und der Forderung das Spiel zu deinstallieren weil man es nicht so sieht wie die Pro-Spieler. Das ist für mich an der Stelle schon ordentlich asozial und mal wieder ein Grund die offiziellen Foren zu meiden.

Ich habe keine Lust auf diesen Typ von Leuten.

Luna

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter World of Warcraft

WoW kostenlos

Nachdem ich zu WoD Zeiten aus meiner 4 jährigen WoW Pause wieder gekommen war hatte ich mir wie viele andere eine Gold-Garnison zulegt um ordentlich Gold zu scheffeln. Machte auch Sinn weil ich ja mit einem neuen Account starten mußte nachdem der alte gehackt worden war. Und lief nebenbei ich konnte also mit der Zirki questen. Zu Legion habe ich das mit dem Gold farmen wieder etwas aus den Augen verloren und jetzt wo die Zirki tot ist und ich keinen mehr zum Spielen habe da habe ich das Gold farmen wieder entdeckt.

Für eine WoW Marke muß man in etwa 10.000 Gold jeden Tag farmen will man auf der sicheren Seite sein und auch zu hoch Zeiten eine WoW Marke kaufen. Derzeit gibt es sie allerdings deutlich billiger. Und wenn ich ehrlich bin finde ich es sehr angenehm das Gefühl zu haben „kostenlos“ zu spielen. Auch wenn das gar nicht stimmt weil ein anderer Spieler hat ja für die Marke 20 Euro bezahlt. Tatsächlich trägt mein Verhalten also dazu bei daß sich die Taschen vom Schneesturm sogar noch schneller füllen. Aber für mich kostet es halt nichts.

Derzeit kaufe ich wieder WoW Marke und finde es relativ leicht und entspannend mir das Gold dafür zu farmen.

Luna

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter World of Warcraft

70 Prozent schneller

Um so mehr Infos ich aus der Shadowland Alpha höre um so kritischer werde ich. Aktuelle Info ist daß das Leveln ca 70% schneller gehen soll als noch in BfA. Nur zur Erinnerung – meinen DK habe ich in 2 Tagen von 110 nach 120 gelevelt. Schon das fand ich zu schnell. Wenn es jetzt noch einmal beschleunigt werden soll dann ist das nicht gut. Da sehe ich meine Twinkparade in 4 Wochen auf der neuen Stufe 60. Und dann ? Ich werde sicherlich auch dieses Mal nicht in Dungeons oder gar Raids gehen. Wenn sich der Trend mit den Weltquests am Ende so bestätigt dann mache ich vielleicht nicht einmal mehr Weltquests und das würde für mich bedeuten daß ich das komplette Addon nach 4 Wochen „ausgespielt“ habe und dann auf das nächste Addon warten kann.

Ich verstehe einfach nicht warum man das Spiel vom RPG immer weiter weg entwickelt. Ohne die ganzen RPG Elemente ist WoW doch nur ein weiteres Online Spiel ohne Herz und ohne Atmosphäre. Davon gibt es eine ganze Menge und nach meiner Meinung ist das mit ein Grund warum so viele Asia Spiele im Westen scheitern. Die Jungs dort tun sich mit westlichem RPG nämlich richtig schwer und verstehen auch nicht vorauf es da ankommt.

Für mich sind die Infos aus der Alpha nicht gut !

Luna

Kommentare deaktiviert für 70 Prozent schneller

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die 8.x Patches

Von dem Content der mit den Patches 8.1 bis 8.3 geliefert wurde habe ich so gut wie nichts mit meiner Twinkparade gespielt. Vielleicht mal mit einem Char angespielt aber das war es dann auch. Insofern kann ich für mich sagen daß das was der Einäugige-unter-den-Blinden so als Content anbietet nichts ist wo ich gerne zugreife. Dabei gab es mit 8.2 ja 2 neue Zonen in denen ich hätte questen können. Aber in Mechagon wurden die beliebten Weltquests wieder abgeschafft und Nazjatar war mir zu grindlastig. Zu viel von „sammeln Sie 20 hiervon und 10 davon“ und zu wenig Bosse um die sich die Spielerschaft versammelt, in der Wartezeit ein bischen Chattet und Emotes verteilt und dann gemeinsam (so wie es in einem MMO sein sollte) auf den Mob draufhaut. Ob es das mit 8.3 wirklich war oder ob Shadowlands nach 2021 verschoben wird und es doch noch einen 8.35 Patch gibt kann derzeit keiner sagen. Was ich sagen kann ist daß das Angebot daß mir der Schneesturm macht kaum noch meinen Geschmack trifft. Und in der Folge habe ich ja (trotz Classic) auch schon wieder ordentliche Pausen gemacht. So lange Corona mich zu Hause einsperrt kann ich noch die eine oder andere WoW Marke holen und mir die Zeit zu vertreiben.

Aber der große Wurf war BfA für mich nicht.

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

Torghast – Early Alpha Eindruck

Mangels eigenem Alpha Zugang schaue ich derzeit einiges was auf Youtube so auftaucht (was nach meiner Meinung auch besser ist als das was man auf Twitch so sieht – warum auch immer). Dabei habe ich auch Videos über den neuen endlos Dungeon gesehen und was der so kann. Mein erster Eindruck ist wir entfernen uns ganz weit vom RPG und nähern uns weiter einem Jump’n’Run an. Klar ich muss Mobs hauen – aber die droppen ja keinen Loot sondern im besten Fall kosmetische Dinge (die mich selten interessieren) oder geben Handwerksmaterialen für legendäre Ausrüstung. Dazwischen ist aber viel mit Fallen ausweichen oder Vasen und Kisten öffnen sowie Minispiele die ich in einem RPG sowieso hasse wie die Pest.

Soweit – so langweilig. Durch die ganzen Animabuffs werden die eigenen klassentypischen Zauber & Talente teilweise derart verändert daß die Klassen nicht wieder zu erkennen sind. Und für mich heißt RPG ja Beschäftigung mit einer Klasse und ihren Möglichkeiten. An der Stelle halte ich es für einen schweren Fehler daß seit einiger Zeit mit jedem Addon spezielle Zauber kommen die nur für dieses Addon gelten.

Gut finde ich daß es keinen Timer gibt wie im M- RTS Dungeon aber sonst – ich kann noch nicht sagen ob ich das auch spielen werde – ist noch zu früh für eine abschließende Meinung.

Luna

Kommentare deaktiviert für Torghast – Early Alpha Eindruck

Eingeordnet unter World of Warcraft

Shadowland Alpha

Mit mehr als 2 Monaten Verspätung ist die Alpha endlich gestartet und natürlich gibt es aus den unterschiedlichsten Quellen Informationen dazu. Der Hazzikostats (oder wie auch immer der sich schreibt) hat letzthin in einem ersten Interview dazugesagt sie „wollen die Anzahl der Quellen aus denen man Ausrüstung bekommen kann reduzieren“. Was bedeutet das genau ? Er sagt es gäbe keine Ausrüstung mehr aus Abgesandtenquests. Was nicht klar ist was mit den dazu gehörigen Weltquests ist. Wenn es aus denen auch weiterhin Ausrüstung gibt dann soll es mir Recht sein. Wenn es auch aus den Weltquests keine Ausrüstung mehr gibt dann habe ich nach dem Leveln nichts mehr zu spielen weil Weltquests ist noch das letzte was ich in WoW mache. Zum Ausgleich hat er im gleichen Interview gesagt die Missionen werden wieder ausgebaut. Supi – wenn ich Browsergames spielen will dann öffne ich meinen Browser. Zu hören bei Vanion ab 23:00min. Im gleichen Film wurde gezeigt wie sich das mit unseren Zaubern verändert. Wir werden wieder mit Zaubern zugeschüttet die alle nicht mehr in die Leiste passen und die kein Mensch braucht.

So weit so schlecht – vom Ersteindruck her kann ich nichts Gutes über das Addon sagen – mal schauen wann sich das bessert.

Luna

Kommentare deaktiviert für Shadowland Alpha

Eingeordnet unter World of Warcraft

4 Stunden

Nachdem ich mir relativ viel Zeit gelassen habe die Startquest für den neuen legendären Umhang zu machen bin ich sie letzthin doch mal angegangen. Um es gleich vorweg zusagen – ich habe dafür 4 Stunden gebraucht und ich werde sie mit keimem weiteren Char nochmal machen. Gemacht habe ich sie mit meinem DK das ist der Char mit dem ich derzeit neue Inhalte zuerst spiele weil er für mich relativ robust ist und ich mir am Ende (ungeachtet der Ausrüstung) am Leichtesten tue. In den Foren liest man ja immer etwas von 2 Stunden – aber damit bin ich nicht hingekommen. Was auch an den vielen Balkenquests lag die man dafür machen mußte (und die bei mir ja sowieso immer Brechreiz auslösen) und weil es da teilweise nur 1% Fortschritt je Mob gab hat es einfach ewig gedauert. Und natürlich bin ich teilweise auch in die falsche Richtung gelaufen weil der Pfeil auf der Karte nicht dahin gezeigt hat wo man hinmußte. Soweit so schlecht.

Erzählerisch fand ich die Quest gar nicht so schlecht und ich wurde zumindest an den Endboss N’zoth gut herangeführt. Aber Lust darauf die Visionen zu spielen habe ich nicht bekommen. Zu schwer habe ich mir mit meiner Ausrüstung getan und am Ende des Tages war es ein zu viel (wenn auch gut verpackter) Grind.

Aber ich muß das ja auch kein 2tes Mal spielen – mache ich halt einfach weiter Weltquests.

Luna

Kommentare deaktiviert für 4 Stunden

Eingeordnet unter World of Warcraft