Shadowland Launch

Am Dienstag war der Launch des neuen Addons und natürlich will auch ich erzählen wie mein Eindruck war. Gleich mal vorne weg – technisch gesehen war der Start einwandfrei. Ich hatte am Dienstag zu keiner Zeit DC, Warteschlangen oder Ruckeln/Lag. Das hat der Einäugige-unter-den-Blinden mal richtig gut hinbekommen und kann von mir nur mit dem Beta-Start von New World verglichen werden. Los geht es im Schlund und wenn ich ehrlich bin – ich habe da schon mehrfach gedacht ich würde Diablo 3 spielen. Zu sehr ist die Zone doch abgeguckt. Dann ging es in die Bastion und da hatte ich die ersten Quest Probleme. In einem Fall habe ich eine Quest 10x abgebrochen und neu angenommen weil der Questgeber hätte eine Interaktion starten sollen und einfach keine Lust hatte. War ich aber nicht der einzige – Forum war voll mit Beiträge zu dieser Quest. Nach 5 Stunden war ich dann mit der Bastion fertig und muß sagen – teilweise habe ich nicht verstanden worum es bei der Story ging. Erst gegen Ende als die Grünen auf die Pastellfarbigen drauf gehauen haben ging es wieder. Auffällig war zwischendrinnen daß ich grinden mußte weil die Kampgne erst weiter geht wenn man 53 ist. Und Balkenquest gab es auch 2x wo Mobs teilweise nur 1% gaben – man muß also 100 Stück von denen hauen was ich schon ordentlich unverschämt finde.

Aber so einen reibungslosen Launch hätte ich mir vor 15 Jahren mal gewünscht 🙂

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

5-mal länger

In der Zwischenzeit habe ich mehr Erfahrungen mit den Elite auf Stufe 50 und ich kann sagen daß die Neu-Skalierung sicher per Hand vorgenommen wurde. Weil zu untereschiedlich sind die Ergebnisse. Manche Elite Mobs dauern genauso lange wie vorher auch und manch andere dauern bis zu 5x länger als vorher – egal mit welcher Klasse es liegt also nicht daran daß manche Klasse schwerer geworden ist. Und 5x länger ist schon richtig viel länger. Also da kann man auch nicht sagen „egal“. Natürlich ist BfA jetzt zu Ende und die wenigsten von uns werden jemals wieder in ihrem Leben BfA Elite hauen. Aber es gibt sie halt schon diejenigen die sie für Erfolge da machen. Und da wäre es schön gewesen die Nasen hätten umsichtig und gut gearbeitet. So bleibt halt mal wieder nur der Eindruck „Pfuscher“ hängen. Und auch wenn jetzt Shadowland kommt heißt es ja nicht daß da gut und umsichtig gearbeitet wurde. Wenn die Gerüchteküche stimmt dann spielen viele Entwickler das Spiel gar nicht mehr selber – oder wenn dann nur noch gelegentlich – und damit geht natürlich auch das Gespür verloren welche Entscheidungen gut sind und welche nicht.

Egal – am Dienstag kommt das Addon !

Luna

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter World of Warcraft

Tricksereien

Wenig überraschend hat der Einäugige-unter-den-Blinden auch beim letzten Geschäftsbericht keine harten Zahlen zum Erfolg des Spieles gemacht. Stattdessen hat man wie von mir erwartet den naiven Aktionären die Vorverkaufszahlen als „so gut wie nie zuvor“ verkauft. Was leider völlig wertlos ist. Schließlich war es das erste Mal überhaupt daß man den Einzelhandel übergangen hat und die neue Erweiterung ausschließlich über den eigenen Shop verkauft hat. Kein Wunder daß da ein „Erfolg“ bei herumkommt.

Viel aussagekräftiger wäre es hingegen gewesen wenn es Erklärungen wie „20% mehr als BfA“ oder gar eine absolute Zahl gegeben hätte. Was man aber wohl nicht konnte weil die Zahlen vermutlich schlechter sind als zu BfA – trotz Classic. Was die Frage aufwirft wie es wohl weiter gehen wird. Ich gehe davon aus daß der unfassbare Grind der uns mit Shadowlands erwartet die Abo-Zahlen weiter in den Keller prügeln wird. Ob die Richtung jemals zurück zu einem RPG gehen wird wage ich zu bezweifeln. Wüßte man was WoW seinerzeit so erfolgreich gemacht hat dann würde man das vermutlich wieder machen – nicht aus Nächstenliebe sondern um sich die Taschen zu füllen.

So bleibt nur festzuhalten daß die Abo-Zahlen vermutlich weiter im Sinkflug sind auch wenn die Erklärungen an die Aktionäre anderes signalisieren.

Luna

6 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

Bye bye Open World

Mit Shadowlands entfernt sich der Einäugige-unter-den-Blinden mal wieder ein Stück von dem was WoW einmal ausgemacht hat – in dem Fall vom Open-World-Konzept. Bislang war es ja so daß wir viele Zonen hatten und man von einer zur anderen Zone laufen/reiten/fliegen konnte. Das ist mit Shadowlands jetzt vorbei. Wir bekommen 4x Zonen die räumlich von einander getrennt sind und von denen man nur mit Mühe von Einer zur Anderen gelangen kann. Soweit – so schlecht.

Und warum macht man so etwas ? Weil die Nasen vom Schneesturm gar nicht wissen wo die Stärken ihres Produktes liegt und sie deshalb immer weiter daran herumdoktoren bis nichts mehr vom ursprünglichen Konzept über bleibt. Mein Aufenthalt in Classic hat das sehr schön gezeigt um wie vieles besser das ursprüngliche Spiel einst war. Nicht daß ich die nächsten 10 Jahre weiter Classic spielen mag. Ich will schon neue Geschichten erleben und nicht immer und immer wieder nach MC gehen. Aber die ganzen Veränderungen die im Laufe der Jahre Einzug gehalten haben waren in der Masse eher schlecht als gut und als RPG kann man WoW schon lange nicht mehr bezeichnen.

Es ist vielmehr ein MMORTS bei dem es darum geht daß die Spieler den immer gleichen Content möglichst lange spielen.

Luna

Nachtrag am 24.11.: Ich bin offensichtlich nicht der Einzige der das so sieht. https://eu.forums.blizzard.com/de/wow/t/ist-das-noch-ein-open-world-mmorpg-oder-diablo/112429

5 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

Mein Kriegerlein – Teil 2

In der Zwischenzeit habe ich meinen Krieger nicht nur auf 50 hochgelevelt sondern auch die BfA Zonen leergequestet. Das hat in der Regel gut geklappt – zumindest bei den normalen Mobs. Ich habe genau so gelevelt wie ich es auch mit meiner verstorbenen Questpartnerin Zirkinia gemacht habe und auch die gleichen Elite Mobs mitgenommen. Dabei zeigt es sich daß die bei der Skalierung anders behandelt worden sind als normale Mobs. Die haben nämlich relativ gesehen mehr Leben was zu längeren Kämpfen führt. Im Verlgeich mit anderen Tanks hat mein Krieger bei den meisten Elitemobs ca doppelt so lange gebraucht und auch ca 20 Heiltränke verbraten. Was ich bislang bei keinem einzigen Char gebraucht habe. In 5x Fällen habe ich den Elite-Mob nicht geschafft weil ich teilweise nach 3x Schlägen tot war. An der Stelle scheint mir die Skalierung nicht nur händisch vorgenommen worden zu sein sondern auch buggy zu sein. Sonst müßten sich die Mobs ja gleich verhalten. Ach ja – in einem Fall war der Elite deutlich leichter als vor der Neu-Skalierung. Jetzt habe ich 12x Chars auf Stufe 120 50 und habe auch genügend Weltquests mit dem Krieger gemacht so daß ich die Kriegskampagne abschließen konnte.

Damit ist BfA für mich durchgespielt 🙂

Luna

Kommentare deaktiviert für Mein Kriegerlein – Teil 2

Eingeordnet unter World of Warcraft

Feedback 9.01

Mit etwas Abstand wollte ich noch einmal Feedback zum Pre-Patch geben so wie das bei mir am Ende des Tages angekommen ist. Im Vorfeld waren ja 8 Stunden angesetzt, leider erst ab 7 Uhr morgens so daß es hätte bis 15 Uhr gehen sollen. Was dazu führt daß die ganzen Schichtarbeiter mit Mittags-/Abendschicht erst einen Tag später einloggen können. Dazu kam es allerdings nicht weil nach 3 Stunden war der Patch durch. Soweit sehr gut. Und da finde ich es auch gut daß man mehr Zeit einplant für den Fall daß es Probleme gibt.

Was dann weniger schön war daß man nicht ausreichend Kapazitäten bereitgestellt hat was entweder zu langer Warteschlange geführt hat oder aber dazu daß man gar nicht einloggen konnte. Ich war nicht betroffen aber das war sehr unschön.

Unschön ist leider auch die Skalierung. Der Patch ist mit den ganzen Bugs vom PTR live gegangen was dazu führt daß manche Elite-Mobs einen mit 3 Schlägen ins Jenseits befördern – also bei meinem Krieger-Tank. DDs entsprechend schneller. Das macht mehr als keinen Spaß vor allem weil es ja nicht bei jedem Mob der Fall ist – manche lassen sich auch weiterhin wie zu 8.x Zeiten spielen. Und vermutlich wird das nie mehr gefixt weil der Fokus jetzt auf Shadowlands liegt.

Am Ende des Tages bleibt trotz der guten Wartung nur ein durchwachsener Eindruck.

Luna

Kommentare deaktiviert für Feedback 9.01

Eingeordnet unter World of Warcraft

Refund

Wie viele andere Spieler auch habe ich vom Schneesturm eine email bekommen in der mir angeboten wurde mir den Kaufpeis von Shadowlands zurückerstatten zu lassen. Das hat mich doch schon ordentlich überrascht. Wenn normalerweise gibt es so etwas nur wenn „eine zugesicherte Eigenschaft“ entfällt. Beispielsweise wenn das Veröffentlichungsdatum nicht zu halten ist. Bei Shadowlands war es ja so daß das für „spätestens 31.12.2020“ zugesichert war. Der nachträglich bekanntgegebene Termin 27.10.2020 war für die Vorbestellung doch gar nicht relevant. Trotzdem wird Rückerstattung angeboten. *staun*

Hat sich da etwa ein PR Mensch durchgesetzt und das für eine gute PR Aktion gehalten ? Steht intern schon fest daß die Erweiterung erst 2021 erscheinen wird auch wenn sie bislang etwas anderes behaupten ? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur daß das Angebot für mich nicht in Frage kommt. Auch wenn ich nicht weiß ob ich Shadowlands überhaupt spielen werde so werde ich doch bis Stufe 60 leveln. Dafür muß ich das Addon gekauft haben. Und außerdem habe ich das Addon ja für WoW-Marken gekauft. Bekomme ich die dann zurück ? Bekomme ich Blizzard-Guthaben ? Wir die Kohle auf mein Konto überwiesen ? Bekomme ich WoW-Gold ? Alles Fragen auf die ich die Antwort gar nicht hören will.

Aber immerhin überrascht haben mich die Jungs – was ja auch nicht so häufig vorkommt 🙂

Luna

Kommentare deaktiviert für Refund

Eingeordnet unter World of Warcraft

/wer funktioniert nicht

Gelegentlich benutze ich /wer im Spiel um zu schauen wie voll die eine oder andere Gilde ist. Dabei ist mir letzthin aufgefallen daß obwohl ein Gildie einer gesuchten (Aman’thul) Gilde direkt neben mir stand und wir uns also auch in der gleichen Phase befunden haben, ich „0 Spieler“ als Ergebnis zurückbekommen habe. Der Chatbefehl funktioniert also nicht mehr richtig. Ist das ein Bug oder ein Feature ? Nun ich glaube der Einäugige-unter-den-Blinden ist ganz froh darüber weil es noch immer Addons gibt die über diesen Befehl versuchen einzuschätzen wie voll die Server sind. Während der Schneesturm alles tut um dies zu verschleiern. Nicht einmal die Aktionäre bekommen noch richtige Zahlen sondern nur noch so schwammige Formulierungen die alles bedeuten können.

Und warum verschleiert man so etwas als Spieleanbieter ? Nun dafür gibt es nur einen vernünftigen Grund – die Zahlen sind schlecht und das soll verheimlicht werden. Ich bin ja gespannt ob wir zum Addon-Start irgendeine Form von Wasserstandsmeldung bekommen oder nur Blah blah in der Form von „so viele Erweiterungen wie noch nie zu vor über den Shop verkauft“ was ja völlig wertlos wäre weil dieses Mal das erste Mal ist wo man die Erweiterung nicht mehr im Einzelhandel kaufen konnte und mit Ausnahme der Käufer der CE alle im Blizzard-Shop kaufen mußten.

Ein Anbieter der ehrlich mit den Zahlen umgeht wäre mir lieber.

Luna

Kommentare deaktiviert für /wer funktioniert nicht

Eingeordnet unter World of Warcraft

Shadowlands verschoben

Die Überraschung der Woche kam Freitags früh als der Einäugige-unter-den-Blinden erklärte daß Shadowlands verschoben wird. In Deutschland hat man das über die Fansites erfahren weil die DE Version erst Tags drauf verfügbar war.

Daß die Erweiterung nicht wirklich fertig ist konnte man allerdings die letzten Wochen sogar ohne Beta-Zugang mitbekommen wenn man sich die ganzen Youtube Videos angeschaut hat die es zur Beta so gibt. Der Schlund ist nicht fertig, die Pakte sind nicht fertig und selbst das Feature das am weitesten war (Torghast) wurde noch immer hektisch hin und her geändert. Von daher stört es mich nicht sonderlich daß es zur Verschiebung kommt vor allem weil der Pre Patch 9.01 am 14. Oktober kommt und ich dann mein Kriegerlein leveln werde. Um so mehr Zeit ich dafür habe um so besser. Da kann das ruhig 4 oder gar 6 Wochen laufen. Für mich ist der Patch sowieso das wichtigste an Shadowlands weil durch den Level-Squish sich einfach so viel ändert. Von der Erweiterung selber halte ich nicht viel. Für mich ist sie schlechter als BfA weil sie so unfassbar grindlastig ist und die Weltquests kaputt gemacht werden.

Insofern kann für mich BfA noch so lange laufen wie es geht.

Luna

Kommentare deaktiviert für Shadowlands verschoben

Eingeordnet unter World of Warcraft

Raytracing

Ich habe mir im Februar ja einen neuen Läppy geholt und zwar mit einer Nvidia RTX 2060 Graka die auch schon Raytracing unterstützt. Dann hatte ich gehört daß WoW das auch unterstützen soll und darum immer darauf geachtet ob es etwas Neues dazu gibt. Als bei den Treiberaktualisierungen dann auf einmal dabei Stand „unterstützt Raytracing aus WoW Shadowlands Beta“ habe ich mir den Treiber geholt und weil ich ja keinen Beta Zugang habe mir stattdessen den Prepatch PTR Client installiert. Zuerst ging da nichts aber kurz nach dem neuen Treiber gab es ein Update und ab dem ging auch Raytracing in WoW. Praktisch sind das „nur“ neue Licht- und Schatteneffekte aber das macht schon ordentlich etwas her. Tagsüber wenn überall die Sonne scheint eher nicht, aber abends wenn es dunkel ist und in den Städten überall die Lampen leuchten sieht es deutlich besser aus als vorher. An der Stelle muß man halt auch sagen daß die alte WoW-Gammelengine wenig taugt auch wenn die laufend verbessert wird. Das was anstatt aus der Engine künftig aus der Grakfikkarte kommt mach einen so großen Unterschied aus daß ich nicht mehr ohne sein möchte. Im WoW Forum jammern einige daß dabei die FPS einbrechen. Das kann ich bei mir nicht feststellen, ich habe aber auch bislang die Graka nicht ausgereizt.

Ich bin sehr zufrieden und habe viel mehr Atmosphäre im Spiel.

Luna

Kommentare deaktiviert für Raytracing

Eingeordnet unter World of Warcraft

Deutlich leerer

Ich wollte nochmal Feedback geben wie das nach dem Server-Merge jetzt weitergegangen ist. Was auffällt ist daß ich mich jetzt nicht nur in einem anderen Realmpool befinde sondern auch in anderen Phasing-Zonen. Die deutlich leerer sind als bisher. Bislang konnte es vorkommen daß bei einem Elite Mob für eine Weltquest an die 20 Leute um den Mob-Spawnpunkt herum standen um in dem Augenblick wo der Mob erschien, so schnell wie möglich jeden Instantzauber den man so hatte raus zu ballern. Und wenn man eine Millisekunde zu langsam war dann war der Mob tot ohne daß er für einen gezählt hat und man mußte auf den Nächsten warten. So etwas passiert jetzt nicht mehr. In der Regel steht man jetzt zu 3t oder zu 4t um einen Spawnpunkt herum und jeder kommt zum draufhauen.

Der Schneesturm hatte ja letzthin in einer Aktionärsmitteilung behauptet es gäbe derzeit „mehr Spieler als seit 10 Jahren zum Ende einer Erweiterung“. Das halte ich für gelogen. Man bräuchte weder die Servermerges wenn das Spiel so voll wäre wie behauptet noch entspricht es meinem Eindruck von meinem derzeitigen Phasingpool. Auch der Preis für die WoW Marke ist vergleichsweise niedrig und spiegelt die behaupteten Spielerzahlen nicht wieder.

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

Mein Kriegerlein

Ich habe derzeit 11x Chars auf Stufe 120 – mit jeder Klasse einen – Ausnahme ist der Krieger. Der steht mit Stufe 58 in SW und wartete eigenlich darauf mit Zirkis Jäger gelevelt zu werden. Durch Zirkis Tod ist das jetzt hinfällig geworden und ich habe die ganze Zeit nichts mit ihm gemacht. Ich beabsichtige jetzt mit Patch 9.0 ihn nach 120 50 zu leveln und mir dabei das neue Level Konzept anzuschauen. Weil Patch 9.0 so kurz vor dem Start von Shadowlands erscheint wird die Ausrüstung allerdings kaum besser als BfA Level Gear sein und ich werde mir beim Leveln nach 60 dann ganz ordentlich schwer tun. Aber dann habe ich mit Stufe 60 dann tatsächlich von jeder Klasse auf dem Maximum. Leider gibt es ja mit Shadowlands keine neue Klasse die man spielen kann da muß dann der Krieger als Ersatz herhalten.

Der Grund warum ich diese Klasse nie gelevelt habe ist ganz einfach – ich kann ihn von allen WoW Klassen am wenigsten leiden. Zu sehr ähnelt er noch immer dem Diablo Wirbelwindbarbaren den ich nie mochte und wo ich mich immer gefragt habe was das für bescheuerte Klassenfähigkeiten sind. Naja egal – das ist jetzt vorbei und ich habe tatsächlich in Kürze 12/12 Klassen.

Ich kann mir aber auch weiterhin nicht vorstellen damit in eine Ini zu gehen 🙂

Luna

Kommentare deaktiviert für Mein Kriegerlein

Eingeordnet unter World of Warcraft

Unglaublich Grindlastig

Wenn ich mir auf Youtube die ganzen Beta Videos anschaue und dabei mal meinen Fokus auf das Seelenbundsystem und die dazugehörigen „Conduits“ lege dann habe ich den Eindruck daß das ganze unglaublich grindlastig wird. Viel schlimmer als Legion oder BfA jemals waren. Das fängt bei den „Rängen“ an die man braucht um beim Seelenbund voranzukommen. Aktuell gibt es davon 40 und es soll mehrere Monate dauern bis man das Maximum erreicht hat. Wenn man die mit 10min pro Tag abhandeln könnte wäre das ja noch ok – etwa wie WQ in BfA. Ich gehe aber davon aus daß man dafür Schlund UND Torghast laufen muß. An der Stelle ist es dann nicht mehr möglich mit der ganzen Twinkparade im Seelenbund voranzukommen. Und wenn tatsächlich so sein sollte dann werde ich es wohl komplett auslassen. Bei den Conduits also vergleichbar zu den BfA-Essenzen bin ich mir sicher daß man die aus 5er Instanzen oder Raid bekommt. Das habe ich schon in BfA ausgelassen (und meine Chars haben damit auch entsprechend wenig Schaden gemacht) und würde es wohl wieder tun. Das führt aber vermutlich dazu daß meine Chars zuwenig Schaden machen um die Paktkampagne durchzuspielen. Wenn ich das auch weglasse dann habe ich tatsächlich gar nichts mehr an Content den ich im Shadowlands spielen kann.

Ich bin wirklich sehr skeptisch was die neue Erweiterung angeht.

Luna

Kommentare deaktiviert für Unglaublich Grindlastig

Eingeordnet unter World of Warcraft

70 Prozent schlechter

Im direkten Vergleich zwischen WoW Retail und Classic fällt auf daß die Performance von Classic signifikant besser ist. So ist bei mir zB die Latenz um 70% besser als in Retail. Was ganz schön viel ist dafür daß die Server jeweils in Paris stehen und das Routing (vermutlich) identisch. Ich gehe davon aus daß die Performanceverluste tatsächlich ausschließlich auf Blizzard zurückzuführen sind. Natürlich kann man davon ausgehen daß die (neuen) Classicserver auch neue Hardware spendiert bekommen haben während die Retail Server auf (vielen) Jahren alter Hardware läuft. Trotzdem finde ich die Unterschiede erheblich. Und Frage mich natürlich warum man denn Retail auf der alten Hardware weiterlaufen läßt obwohl doch bekannt ist daß ein Teil der Probleme die die zahlenden Kunden jeden Tag ärgern auf die alte Hardware zurückzuführen ist.

Habe ich Hoffnung daß sich dieser Umstand bessert ? Nein, die habe ich nicht. Diejenigen die beim Schneesturm die Entscheidungen treffen versuchen einfach auch den letzten Pfennig aus dem Spiel herauszupressen ohne zu bedenken daß zufriedenere Kunden vielleicht auch das eine oder andere Abo mehr kaufen würden und daß man am Ende des Tages dann auch höhere Gewinne einfahren würde.

Aber soweit denkt da mal wieder keiner 😦

Luna

Kommentare deaktiviert für 70 Prozent schlechter

Eingeordnet unter World of Warcraft

Keine Beta

Während der BfA Beta hatte ich ja einen Zugang und konnte BfA vorab testen und Fehlerberichte schreiben. Dieses Mal ist das anders – ich kann Shadowlands nur auf Youtube/Twitch sehen und mir meine Meinung nur so bilden. Leider ist die ganz ordentlich schlecht – für mich ist Shadowlands deutlich schlechter als BfA. Was nicht nur etwas mit den neuen Zonen zu tun hat die ich nicht leiden mag oder mit dem Weltquests die ich nicht mehr machen werde sondern insgesammt auch damit daß mein Eindruck ist das Spiel wird nochmals deutlich grindlastiger als vorher. Von den furchtbaren Minispielen wie „Flappy Birds“ mal ganz zu schweigen.

Und die neuen „Superfeatures“ wie Torghast überzeugen mich nicht. Warum sollte ich da reingehen wenn ich das Legendary was ich wollte schon habe. Und für mich sind die ganzen Jump’n’run Elemente in diesem Turm eher ein Grund das auch vorher schon nicht zu spielen. Ich mag so etwas in einem RPG einfach nicht. Und wenn man so etwas einbaut dann sollte nach meiner Einschätzung der Char das Jump’n’run spielen und nicht der Spieler an der Tastatur. Dann wäre es nämlich echtes RPG in dem der Char das erlebt.

Alles in allem – mein Eindruck ist nicht gut, sondern deutlich schlechter als zu BfA.

Luna

Kommentare deaktiviert für Keine Beta

Eingeordnet unter World of Warcraft

New World Test

Letzthin gab es einen „Server Test“ von New World und auch Luna war dabei. Gespielt habe ich auf einem US Server und die Idee war zu schauen ob das Spiel mit dem Ansturm der Spieler klar kommt. Meine Erwartung war „ja“ und das Amazon hat mich nicht enttäuscht. Ich konnte lagfrei spielen, hatte immer konstant 60+ Bilder/sek und das obwohl ich in den Einstellungen alles auf „hoch“ eingestellt hatte. An der Stelle zeigt Amazon sehr schön daß es möglich ist stabil laufende, schnelle Server dem zahlenden Kunden zur Verfügung zu stellen. Soweit so gut.

Was ich an dem Spiel nicht mag ist daß alles mit der Maus geschieht. Zielen, schießen, hauen, blocken geht nicht über die Tastatur sondern nur mit der Maus. Was so gar nichts für mich ist. Ich kann so etwas so GAR NICHT leiden und schätze das Tab-Target das mir WoW bietet auch nach so vielen Jahren als das überlegenste System überhaupt ein. Insbesondere wenn man wie ich Linkshänder ist und die Maus links hat. Dann sind nämlich die meisten Vorbelegungen sinnlos. Die kann man zwar in New World ändern aber nur teilweise. So kann ich Cursor-Tasten und WASD nicht gleichzeitig zum Laufen benutzen sondern nur entweder/oder. In WoW geht das und ich nutze es sogar.

Alles in Allem – ich werde New World wegen der Maus-Steuerung sicher nicht spielen, aber vielleicht mögen es ja andere.

Luna

Kommentare deaktiviert für New World Test

Eingeordnet unter New World

Shadowlands gekauft

In der Zwischenzeit habe ich die neue Erweiterung auch gekauft. Allerdings nicht mit Geld sondern mit WoW Gold das ich in WoW Marken getauscht habe. Von dort nach Blizzard Guthaben und damit dann im Blizzard Shop die Erweiterung. Somit hat mich die Erweiterung (außer Zeit für das Gold) nichts gekostet und das ist für mich ein guter Preis. So sollte das immer sein und ich bin ganz zufrieden mit mir 🙂

Die Erweiterung selber sehe ich als schlechte Erweiterung an – vor allem weil die neuen Weltquests kaum noch solo Content bieten sondern in großen Teilen 5er Gruppen Content sind. Aus diesen Grunde werde ich meine Twinkparade nach 60er leveln die Erweiterung aber vermutlich sonst nicht spielen. Es sei denn der Einäugige-unter-den-Blinden ändert noch. Aber was genau ich dann mache steht noch nicht fest. Eine Option wäre für 2 Jahre in WoW Pause zu gehen und auf die übernächste Erweiterung zu warten. Mit dem Problem daß ich mir dann in der Levelphase unfassbar schwer tue weil ich nur Shadowlands Level Gear habe. Ich könnte auch weiterhin BfA Weltquests machen. Ich habe ja schon öfters geschrieben daß ich die wegen der meditativen Entspannung sehr mag. Wenn es weiter Gold gäbe (ist unsicher) könnte ich das Abo damit bezahlen so wie jetzt auch. Und gelegentlich dann doch Shadowlands Weltquests machen für bessere Ausrüstung.

Aber für die Entscheidung habe ich ja noch Zeit 🙂

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

Bye bye Weltquests

Ich habe jetzt den ersten Bericht aus der Beta zum neuen Weltquest System gesehen und ich kann sagen es wird in etwa so wie ich befürchtet habe. Die Weltquests werden nerviger (mehr Minispiele, mehr Quests mit Vehicle UI) und die schönen blauen Elitemobs wo man eine Weltquest abschließen konnte in dem man einen einzige Mob umgehauen hat die wird es nicht mehr geben. Dafür gibt es Weltquests (Balkenquest) mit Elitemobs von denen man (in Gruppe weil sonst zu schwer) 30 Stück oder mehr umhauen muß – alternativ muß man 5er Instanzen gehen. Auf so etwas habe ich ja gar keine Lust. Ich habe Weltquests nur deshalb gemacht weil es Solocontent war den man mit relativ wenig täglichen Aufwand abschließen konnte und wo man trotzdem (langsam) Ausrüstung bekommen hat durch die man besser wurde. Das wird in dieser Form nicht mehr möglich sein. Ob man denn die BfA Weltquests noch machen kann ist unsicher. Sollte das gehen könnte man sich auch weiterhin Gold für die WoW Marke erspielen. Aber weil sich der Ausrüstungsstand nicht verbessert bleiben die Shadowland Zonen auf Dauer unspielerbar schwer. Da stellt sich dann schon die Frage warum man denn eine WoW Marke überhaupt kaufen sollte.

Am Ende des Tages bleibt es dabei – es ist sehr unsicher ob ich in Shadowlands mehr machen werde als nach 60 zu leveln.

Luna

Kommentare deaktiviert für Bye bye Weltquests

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die neuen Zonen

Wenn ich ehrlich bin tue ich mir mit den neuen Zonen ganz ordentlich schwer. Ich habe es ja immer am Liebsten wenn es „normale“ Zonen gibt mit „normalen“ Landschaften und ebensolchen Tieren. Insofern war BfA ganz ordentlich gut für mich und die Zonen haben mir vergleichsweise gut gefallen. Ich hatte blauen Himmel und grüne Landschaften. Leider bekommen wir in Shadowlands wieder „erfundene“ Gebiete mit „erfundenen“ Bewohnern und ebensolcher Grafik. Mich erinnert das sehr an TBC wo die Zonen auch erfunden waren und die ich deutlich weniger mochte als die meisten Classic Zonen. Ich finde ja immer die Mitarbeiter vom Schneestrum „können“ auch keine Zonen erfinden. Wann immer ich das gesehen habe (zB auch in Legion) mochte ich es nicht (auch wenn ich auf Argus gequestet habe) und manchmal hat es dazu geführt daß ich eine Zone komplett ausgelassen habe (z.B.die verheerte Küste).

Jetzt kann ich es mir ja leider nicht aussuchen weil die komplette Erweiterung so gestaltet ist. An sich habe ich ja gesagt ich spiele Shadowlands zumindest bis Stufe 60 mit meiner Twinkparade. Aber vielleicht ist es das dann auch wirklich und vielleicht gehe ich nach der Levelphase für fast 2 Jahre wieder in WoW Pause.

Entschieden ist noch nichts aber überzeugt von den neuen Zonen bin ich nicht.

Luna

5 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

10 Stunden lang

Ich habe mich ja ziemlich gefreut als ich den Titel „Veteran des 4ten Krieges“ erspielt hatte und dachte der wäre wie immer account-weit. Weit gefehlt der Titel gilt nur für den Char der die BfA Kriegskampagne auch durchgespielt hat. Was dann dazu geführt hat daß ich bei dem einen oder andern Char nachgeschaut habe was mir denn so fehlt um den Titel zu erspielen. Weil ich die Kampagne nicht so dolle fand habe ich bei den meisten Chars sie kurz nach dem Start nicht weitergespielt. Das führt jetzt dazu daß ich sehr gut einschätzen kann wie lange die Kriegskampagne denn geht weil ich sie mit dem einen oder anderen Char tatsächlich von fast von Anfang an an einem Stück durchgespielt habe. Ich schätze die Spielzeit für die Kampagne auf 10 Stunden ein. Teilweise geht es mit meinem 440er Gear das meine Twinkparade so hat ganz gut und flüssig und manchmal ist die Skalierung derart kaputt daß ich echte Probleme hatte einen Mob zu hauen. Aber am meisten geärgert habe ich mich mal wieder über Quests mit Vehicle UI und Minispiele. Bei den ersteren sind die Quest-NPCs teilweise außerhalb des Bildschirmes oder das Fahrzeug nimmt 95% des Bildschirmes ein so daß ich nicht sehe wohin ich fahren soll. Bei den Minispielen bin ich häufig gestorben weil sie mich deutlich überfordern und nach meiner Meinung in einem RPG auch nichts zu suchen haben.

Trotzdem finde ich 10 Stunden für die Kampagne als ordentlichen Solo-Content in einem MMO.

Luna

Kommentare deaktiviert für 10 Stunden lang

Eingeordnet unter World of Warcraft