Spielerzahlen LotRO

Heute mal wieder ein Beitrag bei dem ich mir etwas Sorgen mache, nämlich den Spielerzahlen in LotRO. Wie so oft gibt es keine aktuellen Zahlen und man muß sich auf subjektive Schätzungen verlassen. In LotRO geht das ganz gut weil es gibt „Ebenen“. Das ist das was in WoW „Phasing“ heißt und ist eine Methode um mehr Spieler lagfrei in einer Zone unterzubringen (und ohne neue Server aufmachen zu müssen). Anders als in WoW zeigt LotRO jedoch an, wenn das in einem Gebiet aktiv ist. Macht sehr viel Sinn, weil ich weiß dann woran es liegt, wenn ich mich mit einem anderen Spieler aus dem Chat vor dem „Tänzelnden Pony“ verabredet habe, ihn aber nicht sehe. In LotRO sind die üblichen Verdächtigen für solche Gebiete Thorins Halle, Bree und Bruchtal. Und immer wenn ich mich eingeloggt habe, in diesen Zonen war und die Anzeige für „Ebenen“ gesehen habe, da habe ich mich gefreut, daß es dem Spiel gut geht.

Leider sehe ich das Symbol immer seltener. Was bedeutet es gibt keinen Bedarf für Ebenen. Was bedeutet daß wenig Spieler unterwegs sind. Dazu paßt daß SSG angeblich Mitarbeiter die ausscheiden nicht mehr ersetzt. Oder nur sehr zögerlich.

Ich habe noch immer Spaß am Spiel, aber ich mache mir Sorgen …

Luna

Deep Link

Bei mir hat im Laufe der Jahre nicht nur die Zufriedenheit mit dem Genre MMORPG gelitten, sondern auch das mit WordPress. Naturgemäß führt das dann auch irgendwann zu der Frage „weitermachen ja/nein ?“ vor allem weil es WordPress anders als YT & Co es nicht geschafft hat die Content Creator an den Einnahmen zu beteiligen. Es gibt also keine Monetarisierung und Bloggen bleibt reines Hobby. Sollte ich mich in (ferner/naher) Zukunft also entscheiden aufzuhören stellt sich eine weiter Frage „was mache ich mit dem Blog ?“ Ich habe mich entschieden, es in einem solchen Fall nicht zu löschen, sondern dem umfassenden Internet Archiv hinzuzufügen. Der Deep Link unter dem dieses Blog verbleiben wird (solange die Server laufen) lautet:

lunahexe.wordpress.com

Egal was sonst mit dem Blog passiert, sollten die Inhalte auch weiterhin gefunden werden. Und man kann nachverfolgen wie sich was über die Jahre hinweg verändert hat. Das Ganze auch weil SSG dem Anschein nach nur noch eine leere Hülle ist, die kaum noch Personal hat um schöne Inhalte für LotRO zu erzeugen. Was schade ist, weil es für mich noch immer das beste MMORPG am Markt ist. Aber wie schon öfters bemängelt – dringend aktualisierungsbedürftig. Was nicht passiert. Oder nicht in ausreichendem Maße.

Mal schauen also, wie lange das mit LotRO und mir noch hält.

Luna

Go woke, go broke

In den USA gibt es in der Zwischenzeit eine deutliche Diskussion darüber, wie sehr woke Inhalte der Wirtschaft (insbesondere Hollywood) schaden. Google kennt dazu fast 50 Mio Einträge. In Europa wäre eine solche Diskussion wegen der eingeschränkten Meinungsfreiheit und dem Meinungsdiktat der Mainstreammedien wohl kaum möglich. Und natürlich bestreiten viele, daß es Nachteile gibt. Obwohl es dafür in der Zwischenzeit immer mehr Beweise gibt. Seit meinem letzten Beitrag zu diesem Thema sind als Mega Flops Buzz Lightyear (Einspielergebnis ca 20% des Vorgängers) und She-Hulk dazu gekommen. Und sie werden nicht die Letzten sein. Guardians of the Galaxy 3 kommt demnächst und auch dieser Film wird ziemlich woke.

Warum also kommt da immer mehr davon, wenn die so schlecht laufen ? Nun, Vorreiter bei diesem Thema ist Disney und die haben sich derzeit auf die Fahne geschrieben die woken Themen voran zu bringen – koste es was es wolle. Hat ihnen schon den Verlust von Privilegien in Florida eingetragen. Ist ihnen aber wohl ziemlich egal, weil es darum geht ihre politische, ideologische Agenda voran zu bringen. Mal schauen wie lange die Aktionäre da mit machen.

Und Ich ? Ich mache da nicht mit. Ich werde Heroes-of-Middle-Earth genau aus diesem Grunde nicht spielen und dem Spiel im PlayStore die verdiente 1 Stern Bewertung (mit ausführlicher Begründung) zukommen lassen. In Teilen der Bevölkerung in den USA gilt woke in der Zwischenzeit als Schimpfwort und als ein Grund, ein Produkt nicht zu konsumieren.

Mal schauen ob der wirtschaftliche Druck die Firmen dazu bringen kann auf diesen Dreck zu verzichten …

Luna

Unfassbar

Die Tage ist mit aufgefallen, daß auch nach mehr als einem Jahrzehnt mein Beitrag über „Rift-Klassen“ gesucht und gefunden wird. Ich mußte erst einmal nachschauen ob es das Spiel überhaupt noch gibt und ob man sich dafür noch anmelden kann. Die Antwort lautet „ja, man kann“ Daß aber bis heute nach einer vernünftigen Klassenübersicht gesucht wird, zeigt, daß die Firmen mit ihrem Marketing blah blah die Spieler nicht erreichen. Anstatt dem üblichen Gesülze zu glauben, suchen die nach einer vernünftigen Übersicht was es denn so gibt und was die Klassen denn können. Daß meine Übersicht vom 2.2.2011 bis heute auf Seite 3 in der Google Suche steht, freut mich natürlich. Auch wenn mir klar ist, daß ein derart alter Artikel sicher schon wirklich lange nicht mehr aktuell und vollständig ist.

Ich selber werde sicherlich nicht zu Rift zurückkehren. Zu sehr hat es mich beim Questen gestört, wenn ein Rift aufgegangen ist und man auf einmal keine Quests mehr machen konnte, sondern sich mit der Rift Invasion beschäftigen „mußte“. Ist das auch heute noch so ? Keine Ahnung ! Aber wenn ein Spiel zum Launch verkorkst ist, dann schafft es es eben nicht diesen Ruf im Laufe der Jahre zu reparieren. Auch ein MMORPG muß „fertig“ sein und keine Dauerbaustelle bei der Features nachgeliefert werden. Oder halt auch nicht – *hust* Housing in WoW *hust*

Darum freue ich mich, daß mein Beitrag noch immer gelesen wird, aber … das wars dann auch 🙂

Luna

Mobile Games – Teil 2

Letzte Woche habe ich von den Vorteilen von Mobile Games gesprochen. Heute geht es um die Nachteile. Leider haben die Firmen nämlich sehr schnell herausgefunden, daß man mit dem „kostenlos“ Konzept den Leute unfassbar viel Geld aus der Tasche ziehen kann und (völlig überraschend) nutzen sie es aus bis zum Erbrechen. Was insbesondere bei den Kids ein Problem ist. Meine Empfehlungen für Mobile Games wie Marvel Strike Force (was leider ein besonders negatives Beispiel für einen gierigen Entwickler ist) ist darum zunächst auf Handyverträge zu verzichten. Bei den Verträgen ist das Bezahlsystem oft direkt an das Lastschriftsystem des Handyvertrages gekoppelt und wenn man da nicht aufpaßt, dann ist die Kohle weg und kann auch nicht zurück geholt werden. Darum besser Prepaid.

Der nächste Tip ist auf das Hinterlegen der Kreditkarte im Handy zu verzichten. Stattdessen Guthabenkarten verwenden. Weil auch da wieder gilt – schnell ist auf „nehmen“ geklickt und schwupp-di-wupp wird die Kreditkarte belastet auch wenn man sich das gar nicht leisten kann. Die Guthabenkarten kaufe ich normal beim Einkaufen und wenn ich da an der Kasse feststelle ich habe die Kohle nicht, dann bleibt die Guthabenkarte eben im Geschäft und wenn ich das nächste Mal wild auf „nehmen“ klicke, passiert einfach nichts und ich (oder besser: meist die Kids) tappen nicht in die Schuldenfalle.

So läßt es sich auch ganz entspannt mit Mobile Games spielen.

Luna

Mobile Games – Teil 1

Der Grund dafür daß ich heutzutage überwiegend Mobile Games wie Marvel Strike Force spiele heißt „Apple“. Die haben seinerzeit ihr Geschäftsmodell aus dem ITunes Store 1:1 übertragen und damit erst „kostenlose“ Spiele möglich gemacht. Auf der Konsole hat sich in der Zwischenzeit das Abo-Modell breit gemacht (was ich wirklich hasse) und am PC gibt es nach wie vor das Vorkasse-Modell bei dem ich etwas kaufen muß ohne wirklich vorher prüfen zu können, ob mir etwas gefällt. Oft ist es aber so, daß Spiele nicht das halten was sie versprechen oder aber daß die Entwickler irgendwelche „Features“ eingebaut haben, die ein Spiel für mich unspielbar machen.

Und darum finde ich den Weg den Apple damals gegangen ist gut (auch wenn ich mit denen in der Zwischenzeit hadere und all meine Apple Hardware verkauft habe) weil es einen neuen, kundenfreundlichen Standard etabliert hat. Ich als Kunde kann etwas zuerst ausprobieren und nur wenn es mir gefällt und ich zufrieden bin gibt es auch Kohle. Ich kann viel mehr ausprobieren und habe viel viel weniger Fehlkäufe. Am Ende nützt dieses System auch den Firmen, weil ein zufriedener Kunde viel eher bereit ist, auch Geld auszugeben.

Damit ist es tatsächlich eine win-win Situation die sich leider bei den anderen System nicht etablieren mag.

Luna

Sieht nicht gut aus …

SSG hatte bei der Übernahme ja hochfliegende Pläne, einschließlich einer Version von LotRO für Konsolen. Davon hat man lange nichts mehr gehört, was mich aber auch nicht verwundert, ich habe da sowieso nicht dran geglaubt. Mein Problem ist, daß in dem Zusammenhand auch eine Überarbeitung des UI versprochen worden ist. Was ich dringend bräuchte, weil Teile des UI (Schrift !) mir schon auf 1080p zu klein waren und was derzeit verhindert, daß ich LotRO auf nativer Auflösung spielen kann. Leider hat man auch davon nichts mehr gehört und ich fürchte, daß das den gleichen Weg wie die Konsolen-Version gegangen ist. Was für mich ein Problem ist.

Der Ist-Zustand ist derzeit so, daß ich zufrieden bin und Spaß im Spiel habe. Allerdings mache ich auch kaum mehr als Twinks leveln. Und gelegentlich kaufe ich Mithril-Münzen um das schöne Spiel zu supporten. Die Fragen jedoch bleibt „reicht das auf Dauer ?“ Weil zur Erinnerung – das ist die aufgebohrte Asherons Call Engine die um eine Quick Tree Lizenz und anderes erweitert wurde. Das ist alles ordentlich alt und nicht mehr wirklich auf dem aktuellen Stand der Technik. Aber wenn ich ehrlich bin, glaube ich nicht mehr daß da noch viel passiert. Es läuft solange es Spieler gibt die dafür Geld geben und das wars.

Schade eigentlich …

Luna

80 US$ für cosmetics

LotRO hat dem Spiel ein weiteres Update verpaßt und was ist drinnen …. ? Cosmetics und das zu einem krassen Preis. Was denke sich die Leute dabei ? Glaubt wirklich einer, daß Leute in der Spitze 80 US$ für diesen Dreck ausgeben ? Klar, auch ich habe in der Vergangenheit schon Cosmetics gekauft. Aber auch nur wenn ich sie auch wirklich ganz unbedingt haben wollte. Und auch nur bei einem überschaubaren Preis. Davon kann man hier nicht einmal ansatzweise reden. Und von dem einst angekündigten UI Update auf das ich so dringend warte ist auch weiterhin nicht die Rede. Ich mache mir doch nicht die Augen kaputt mit diesen Skalierungsroutinen aus den 90er Jahren und gebe dann die Wucher-Preise für Cosmetics aus. Bei allem Verständnis dafür, daß die Firmen Geld verdienen wollen/müssen – das geht so gar nicht.

In der Zwischenzeit liegt mein Spiele Fokus tatsächlich eher auf mobile Spielen. Ich hatte zwar meine PS4 wieder rausgekramt weil ich da ein schönes Spiel gesehen habe. Dann war ich aber letzthin auf der Website des Spiels und die Texte waren auf einmal tatschlich mit Gender Dreck geflutet. Also habe ich bei Sony manuell eine Rückerstattung beantragt und nach 30min auch bekommen.

Meine Zufriedenheit mit Spiele Firmen ist derzeit wirklich überschaubar …

Luna

WoW wird Woke

Auf buffed.de gab es letzthin einen Bericht wonach sich der Schneesturm den Woke-Faschisten ergeben hat und die Geschlechter aus WoW entfernt. Ich könnte ja sagen daß das irgendeine Auswirkungen auf meine Entscheidungen hätte – tut es aber nicht. Die Entscheidung nicht zu WoW zurückzukehren ist längst gefallen und ein weiterer Sargnagel hat da keine Auswirkung. Meine Meinung zu dem Thema sollte aber klar sein. Und ich kann sagen ich freue mich, wenn Firmen keine Mitarbeiter für Kalifornien mehr finden weil die Leute nicht wollen, daß ihre Kinder in der Schule irgendeinen Schwachsinn von 32 Geschlechtern erzählt bekommen und die Arbeitsplätze darum in den Lone Star State (Boomstadt: Austin !) verlagern. Oder wenn Woke Serien entweder hard floppen (Ms Marvel) oder zumindest miese Einschaltquoten haben (NCIS: Hawaii – Beispiel Primetime Sat.1 letzten Dienstag: 250.000 Zuschauer !). Und natürlich werde ich mir ein wokes HdR auf Amazon nicht anschauen. Aber ich finde es wirklich lustig, daß es auf YouTube in kurzer Zeit 1,6 Mio Dislikes bekommen hat, was zu den Protesten von Amazon bei Google geführt hat und dazu, daß auf YouTube Dislikes nicht mehr angezeigt werden.

Aber in einem haben die Woke-Faschisten Recht, die Welt wird diverser – aber vermutlich nicht so wie die sich das vorgestellt haben. Saudi-Arabien hat gerade einen Antrag auf Mitgliedschaft bei BRICS gestellt (das war wohl der Grund warum Biden dort zu Besuch war – die USA tun alles dafür um das zu verhindern) – Indonesien wird vermutlich folgen. Mit der neuen Weltordnung wird der Einfluß des Islam größer – und was die von den Vorstellungen der Woke-Faschisten halten, sollte sich herumgesprochen haben.

Ich sehe der neuen, diversen Welt darum entspannt entgegen.

Luna

Und schon wieder

Und schon wieder habe ich mich mit dem Thema Blog Design und WordPress Themes auseinandergesetzt. Die ganzen Angebote auf der Website von der ich das letzte Mal berichtet habe sind alle verschwunden. Jetzt gibt es nur noch Angebote für die man die üblichen Programme erst einmal selber kaufen muß. Außerdem erstellen die keine „Themes“ mehr sondern „Plug-ins“ und wenn man die installieren will, dann muß man bei WordPress extra Geld ausgeben. Darauf habe ich naturgemäß keine Lust.

Also habe ich mich erneut mit dem kostenlosen Angebot bei WordPress selber auseinander gesetzt. Und habe erneut das Theme gewechselt. Immer noch nicht das was ich eigentlich will aber leicht besser als das letzte. Die Widgets die ich benutze werden übrigens als „legacy“ bezeichnet. Mal sehen wie lange die noch unterstützt werden. Mein Problem ist, ich habe mir den Ersatz angeschaut und festgestellt „das ist Dreck und unbrauchbar„. Das Problem hatte ich ja schon bei der Einführung des neuen Editors den ich bis heute nicht mag. Und der für mich bis heute weniger gut benutzbar ist als der Alte. Aber mir ist auch klar, daß das Alte nicht ewig unterstützt werden wird. Und dann ?

Ich denke dann stelle ich das mit dem Bloggen wieder ein – das ist ein Hobby mit absehbarem Verfallsdatum.

Luna

LotRO Probleme

Ich habe mir neue Hardware zugelegt mit der ich wirklich sehr zufrieden bin. Aber das heißt auch alles neu installieren. Auch LotRO. Und leider muß ich feststellen daß sich über die Jahre wenig getan hat. Zwar wird Akamai als CDN benutzt aber offensichtlich hat man vergessen einen vernünftigen Tarif zu bestellen. Jedenfalls tröpfelten die 34GBytes des Spieles mit lächerlichen 10MBit durch meine 1000MBit Leitung. Was meine Freude verständlicherweise trübte. Das nächste Problem ist daß der Launcher keine Windows System Fonts benutzt sondern einen Zeichensatz der offensichtlich für 640×480 gemacht worden ist. Er ist jedenfalls derart klein auf meiner schönen neuen Auflösung, daß die Meldungen nicht mehr lesbar sind.

Trotz vieler Beschwerden im Forum konnte ich das Spiel selber problemlos starten. Nach einem Neustart startet das Spiel in einer Low-Res Auflösung so daß man auch da erst einmal alles neu einstellen muß. Und auch da kann man keine moderne Auflösung benutzen, weil viele Fenster (Char-Fenster, BdT) nun einmal nicht skalieren und mit moderne Auflösung unlesbar klein sind. Das Spiel erlaubt es zwar mit einer alten Auflösung wie 1080p zu spielen, allerdings sieht man sofort daß es keine native Auflösung ist weil die Skalierungsroutinen offensichtlich aus den 90er Jahren sind und alles wirklich verschmiert ausschaut. Was erneut ein Problem ist.

AN SICH war ein UI Update angekündigt, daß all diese Probleme hätte beheben sollen. Allerding hat man davon seit einiger Zeit nichts mehr gehört. Was in mir die Befürchtung weckt, daß es gestrichen ist. Will ich mir also die Augen mit einer veralteten Skalierung ruinieren ? Nein, eher nicht.

Trotzdem bekommt LotRO erst einmal seine Chance – vielleicht kommt das UI Update ja doch noch.

Luna

VPN und WordPress

Wenn ich mir die Statistik anschaue von wo meine Leser sind, dann fällt mir seit einiger Zeit auf daß bei manchen „unbekannte Region“ steht. Was ja „an sich“ nur heißt daß die Region nicht festgestellt werden kann. Aber weil man aufgrund der ganzen GeoLoc Daten ja weiß wo welche Server stehen kann es nur bedeuten, daß ein Teil meiner Leser einen VPN benutzt um seine Region zu verschleiern. Okay …

Was an meinem Blog jetzt so vertraulich ist, daß man dafür einen VPN braucht, das verstehe ich jetzt nicht. Die Einstufung durch WordPress zeigt mir jedoch, daß auch die aufgerüstet haben und wissen hinter welcher IP sich ein VPN verbirgt. Und wenn WordPress es weiß – dann sicher auch Regierungen, Geheimdienste, Polizei & Co. Wenn man das also leicht (wie schwer ist das für WordPress ?) erkennen kann, dann kann Geoblocking wohl nicht länger umgangen werden. Und wer glaubt damit irgendwelchen Unsinn verschleiern kann, der wird sich demnächst wohl wundern, wenn unerwarteter Besuch an seine Türe klopft.

Finde ich das also gut ? Hmmm … ich weiß nicht. Wieder ein Stück Privatsphäre mehr das den Bach runter geht. Ich finde es ja gut wenn der Router sich alle 24h automatisch neu einwählt und dadurch jedesmal eine neue IP bekommt.

Mehr Privatsphäre geht eigentlich nicht.

Luna

Noch 2022

Der Schneesturm hat jetzt bekanntgegeben daß die nächste Erweiterung doch noch dieses Jahr herauskommen soll. Da staune ich ganz ordentlich. Weil in er Vergangenheit war es immer so daß zwischen Bekanntgabe und Release mehr als ein Jahr lag. Diese Zeit brauchte der Schneesturm immer um seine Erweiterungen „fertig zu stellen“. Nicht daß sie das immer waren. Aber sie hatten einen Zustand daß sie leidlich spielbar waren. Dieses Jahr haben wir diesen „großen“ Vorlauf nicht. Und zur Erinnerung – noch immer gibt es Verwerfungen wegen Corona. Was die Veröffentlichungen von Spielen noch immer erschwert. Was bedeuten diese Umstände also für den Release ?

Ich erwarte daß diese Erweiterung die unfertigste wird, die der Schneesturm jemals auf den Markt geworfen wird. In einem Marktumfeld daß sowieso schwach ist. Auch wenn lange keine Abo-Zahlen mehr veröffentlicht werden, dürfte völlig unstrittig sein, daß die lange Laufzeit der aktuellen Erweiterung den Spielerzahlen nicht gut getan hat. Kann also die Erweiterung der große Wurf werden, der die Spieler wieder begeistert ? Nein, ich vermute nicht ! Dafür sind die Umstände zu ungünstig. Abgesehen davon, daß sich viele Ex-Kunden längt dauerhaft von dem Spiel abgewandt haben. Außerdem finde ich den Inhalt eher dürftig und wenig überzeugend.

Ich werde für diese Erweiterung nicht zurückkehren – da müßte schon echt viel passiere, daß ich meine Meinung ändere …

Luna

Verkaufszahlen 2022

In den USA gibt es zwischenzeitlich etliche Analyse Firmen die offensichtlich ganz gut einschätzen können wie die Zahlen bei diesem oder jenem Spiel denn sind. Was nicht mehr so leicht ist wie früher weil kaum noch einer seine Zahlen veröffentlicht und auch weil es schwieriger ist als früher weil durch die ganzen In-Game Shops die Analyse aufwendiger ist. Aber offensichtlich ist es machbar und die Zahlen sind belastbar. Ich würde daher gerne mal sehen wie die Zahlen für LotRO oder WoW so sind. Aber leider finanzieren sich diese Firmen ausschließlich durch Abo-Modelle – und zwar ab Preisen von 60 US$/Monat aufwärts. Wer eine Firma kennt die es für weniger macht – bitte mitteilen. Weil trotz meiner Neugierde bin ich nicht bereit bin dafür so viel Kohle raus zu hauen. Und dann bin ich auf YouTube angewiesen wo gelegentlich der Eine oder Andere mal zu einem Spiel Zahlen veröffentlicht. Was jetzt nicht so häufig vorkommt. Aber ohne YouTube wüßte ich nicht einmal von diesen Firmen. Aktuell habe ich Zahlen zu meinem Mobile Spiel gesehen. Und wenig verwunderlich decken die sich mit den Eindrücken, die man anhand eigener Einschätzung hat. Also mein Vertrauen in diese Analysen Firmen ist gut.

Wenn sie nur nicht so teuer wären …

Luna

50000 Kunden

Weil Marvel Strike Force so viele Ranglisten Systeme hat sieht man manchmal Dinge die man (vermutlich) gar nicht sehen soll. zB wie viele Kunden das Spiel hat. Ich hatte zuletzt im März das Glück das zu sehen, da waren es ca 300.000. Auf Discord hat jetzt einer gepostet, daß es aktuell deutlich unter 250.000 sind. Das sind 50.000 oder 1/6 aller Kunden weniger als noch vor 3 Monaten. Das ist schon ordentlich viel !

Aber wirklich wundern kann es mich nicht. Das Spiel macht unfaßbar viel Spaß, aber der Anbieter (Scopely) ist richtig gierig und macht den f2p Spielern das Leben schwer. Und sie haben noch einmal zugelegt. Seit Mai werden wir mit Events überschüttet, man hat keinen Überblick mehr wer was wann machen muß um etwas zu bekommen und die Meilensteine die man bei den Aufgaben erreichen kann, sind so ausgelegt, daß man die letzten nie erreichen kann ohne Kohle auszugeben. Was jetzt nicht dazu führt, daß die Leute es auch machen – sie hören auf. Bei uns letzthin 1/3 der Allianz auf einmal …

Etwas weniger Gier und etwas mehr Spieldesign daß dazu führt daß die Leute Spaß haben und per Saldo würde mehr Kohle hängen bleiben. Irgendwie kommt mir das bekannt vor ….

Luna

500 US$

Ich habe letzthin Werbung von einer Dienstleistung Website gesehen, bin da mal drauf gegangen und habe gesehen, da sind jeder Menge Leute drauf die damit werben Dir für 80US$ einen Custom Theme zu machen. Den Preis fand ich ok wenn man bedenkt daß die ganzen Builder Programme eher mehr kosten, ich die ganze Arbeit habe und mich die Benutzung dieser Software massiv überfordert.

Wie bei jedem Dreck heutzutage muß man sicher erst einmal registrieren, sein Profil editieren weil da Unsinn drinnen steht und es dauert einfach bis man da anfangen kann. Dann aber habe ich eine Programmiererin aus Pakistan kontaktiert. Spannenderweise ist mein Blog von Pakistan aus nicht erreichbar, obwohl die vielen chinesischen Leser beweisen, daß es von China aus geht. Warum Pakistan ein Problem mit mir hat … keine Ahnung. Na auf jeden fall ging es fast 2 Stunden hin und her weil sie laufend Rückfragen hatte. Und ich wurde immer misstrauischer, weil sie meine Account Daten haben wollte um sich direkt auf meiner Website einzuloggen. Irgendwann rückte sie mit dem Preis heraus, den das WordPress Theme kosten sollte. 500 US$ wollte sie. roflcopter Das ist doppelt so hoch wie das durchschnittliche Monatseinkommen in Pakistan. Und vermutlich hat sie Theme Builder Software zu Hause, ist eingearbeitet und braucht dafür keine 2 Stunden.

Da habe ich dann dankend abgelehnt und benutze weiter das etwas hässliche Theme das ich jetzt habe, aber nichts kostet.

Luna

Bye bye Mordor

In der Zwischenzeit bin ich mit dem 3ten Char durch Mordor durch und ich muß sagen ich bin heilfroh. Nicht nur weil ich diese Zone so gar nicht leiden mag, nein sobald ich durch das südliche Düsterbruch durch bin (kann etwas dauern weil ich das 60er Epos nie mache sondern jetzt erst nachhole) dann geht es in Richtung Thal-Land. Und Thal-Land finde ich wunderschön, ich mag die Quests dort sehr und habe richtig viel Spaß 🙂

Also da gibt es richtig viel Vorfreude auf das kommende Gebiet auch wenn ich Düsterwald eher nicht mag. Auch weil ein Teil des 60er Epos in Szenarien spielen und die skalieren. Sprich obwohl ich 115 bin habe ich keinen Vorteil, weil die Mobs leider auch 115 sind. Und das bremst das Vorankommen schon so einiges. Besonders weil die Szenarien 2008 also Solo-Content Alternative zu Zonen die man nicht mag und darum ausläßt gedacht waren. Sprich – die dauern 🙂

Und weil es insgesamt so … 10 (oder so) von diesen Szenarien sind, dauert es halt richtig. Obwohl es das Stufe 60 Epos ist … und ich 115 bin. Naja egal, ich habe halt wirklich eine Karotte vor der Nase hängen die mich vorantreibt und ich spiele da tatsächlich mehr als sonst.

Einfach weil ich endlich gerne Thal-Land spielen möchte …

Luna

Allianz und Horde

Mit dem kommenden WoW Patch ist es endlich soweit – Allianz und Horde können gemeinsam in Instanzen gehen. Finde ich das gut ? Ja – auf alle Fälle. Ich finde auch der Schritt kommt 17 Jahre zu spät – das hätte von Anfang an möglich sein sollen. Dann hätte es nämlich deutlich weniger taktische Spielchen gegeben wer sind auf welcher Fraktionsseite besser entwickeln kann und einfach viel mehr RPG. Und man hätte das problemlos ausbauen können. Wie ist wohl das Verhältnis zwischen Charakteren unterschiedlicher Fraktionen in einer Gruppe ? Kommen sie gut klar ? Streiten Sie sich ? Bricht das Team wegen der Streitereien auseinander ? Das tut sich doch eine ganzen Palette an RPG-Inhalten auf, die man hätte nutzen können. Vor 17 Jahren wohlgemerkt … Und mehr RPG finde ich in einem Spiel das ein RPG sein will meistens gut. Zu viel stört manchmal Spielmechaniken und Spielfluß aber davon war WoW doch immer ziemlich weit entfernt.

Kann diese Änderung die Spielerbasis in WoW verbessern ? Nein, ich denke nicht ! Zu sehr wurde das Spiel gegen die Wand gefahren und zu sehr wurden die Spieler vergrault. Viele werden nicht wieder kommen. Das schließt mich mit ein. Aber natürlich stabilisiert es die Reste die noch spielen weil es leichter ist Mitspieler zu finden.

Daß das jetzt kommt zeigt mE aber auch wie viele dem Spiel den Rücken gekehrt haben.

Luna

Dagorlad

Über Dagorlad (auch Ödland genannt) habe ich bislang noch nichts geschrieben. Der Grund ist ganz einfach – ich mag die Zone nicht. Das ist die Zone vor dem schwarzen Tor nach Mordor und entsprechend hässlich ist die Zone. Außerdem ist sie knackig schwer. Besonders unspielbar fand ich ein Ork-Lager auf dem halben Weg zum schwarzen Tor bei dem ich nicht einmal die allererste 3er Gruppe geschafft habe. Weder mit dem HM noch mit dem Hüter. An sich wollte ich das Lager auch einfach mit dem Jäger auslassen, aber dann dachte ich mir „probieren wir mal was geht“. Und siehe da – mit dem Jäger ist das Ork Lager spielbar. Ich bin zwar einmal an einer 3er Gruppe Elites gestorben. Hätte das aber vermutlich vermeiden können, wenn alle CDs bereit gewesen wären. Das Lager war zwar immer noch schwer, aber halt spielbar. Auch an der Stelle schüttele ich nur den Kopf, daß es Spiele-Anbieter es nicht schaffen, den Schwierigkeitsgrad an den schwächsten Klassen auszurichten. Für jeden ist es ok, wenn sich manche Klassen leichter tun. Aber das manche Spielinhalte für manche Klassen einfach gar nicht spielbar sind … das geht so gar nicht finde ich.

Das erste Mal fand ich auch das neue System für legendäre Waffen besser als das Alte. Mein Jäger hat nämlich zusätzlich 10m Reichweite ausgerüstet und das war in diesem Ork Lager wirklich hilfreich.

Luna

Heroes of Middle-Earth

EA hat bekanntgegeben daß sie im Laufe dieses Jahres ein Squad-RPG im Herr der Ringe Universum auf den Markt bringen wollen. Hersteller ist der gleiche Anbieter der auch schon Galaxy of Heroes aus dem Star Wars Universum gemacht hat. Nachdem ich mit Marvel Strike Force so unfassbar viel Spaß habe, werde ich da ein Auge drauf haben. Das Spiel aus dem Star Wars Universum fand ich nicht so dolle, auch weil es weit weniger selbst-erklärend war als MSF. Und die Grafik ist signifikant schlechter. Also wirklich derart schlecht, daß ich es nicht mehr spielen mag.

Aber ich habe an diesem Grundkonzept an Squad-RPG wirklich Spaß und würde mich freuen wenn es dieser Spiele geben würde. Und mehr Wettbewerb finde ich immer gut und wenn es mehr von diesen Spielen gibt dann müssen sich die Firmen mehr Mühe geben und können sich weniger erlauben die Spieler abzuzocken (wie es in MSF leider der Fall ist, wenn man als Spieler nicht aufpasst). Auch wenn ich kein Freund von EA bin, so freue ich ich auf ein weiteres Spiel aus diesem Genre.

Mal schauen ob sie den Zeitplan einhalten werden und ob die eine brauchbare Oberfläche hinbekommen. Letzteres ist am Tablet ja meist die halbe Miete. 🙂

Luna