Realitätsverlust

Auf der der E3 gab es ein Interview mit Erling Ellingsen über AoC … wenn ich das lese staune ich ja schon.

Zitat: „It was a fantastic launch. Technically it was perfect …“ deckt sich nicht so ganz mit dem was man in den Foren so liest. Natürlich muss/soll er etwas Werbung für sein Produkt machen aber das was die Jungs da abgeliefert haben als „fantastic“ zu bezeichnen … sowas steigert die Glaubwürdigkeit nicht.

Zitat: „There were of course a few bugs when we launched …“ und jetzt wird es peinlich und er lügt sich selber etwas in die Tasche.

Zitat: „The game was perfectly playable, polished.“ Wie kann man in einem Interview derartigen Müll von sich geben ? War er betrunken oder hatte er Drogen konsumiert daß solche Worte aus seinem Mund kommen ?

Und das hier schlägt es dem Fass den Boden aus „We’re of course working on an expansion, … We do think it will launch early next year, though.“ Ein kostenpflichtiges Addon nach 9 Monaten ? Nein, das glaube ich nicht ! Wer sich eine Abogebühr die 15% über dem Marktführer liegt leistet, der tut gut daran etwas kostenlosen Content zu liefern.

Um so öfters ich das Interview lese um so mehr schreckt es mich ab. Abgesehen von den techn. Problemen habe ich auch keine Neigung ein Spiel zu spielen bei dem wichtige Entscheidungsträger offensichtlich unter massivem Realitätsverlust leiden.

Luna

Kommentare deaktiviert für Realitätsverlust

Eingeordnet unter Age of Conan

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.