Liste der Server

Die Erklärungen und das Verhalten des Marktführers im Zusammenhang mit seinem crash-patch 3.08 sowie der Buggy Hotfix der das Problem nicht löste, lassen mich fragen wie es denn eigentlich mit den Servern je Realm ausschaut. Denn wenn es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen 1000winter und Naxx geben sollte dann heißt es doch daß die auf dem gleichen Server liegen.

Die sprachliche Gleichsetzung zwischen Realm und Server ist dabei nicht korrekt. Realms wie Aman’thul bestehen schon immer aus mehreren, billigen Servern.

Für WoW-Classic können wir von je 3 Servern je Realm ausgehen:

Kalimdor
Ost-Kontinent (warum hat dieser Kontinent keinen Namen ?)
Instanzen

Unsicher bleibt die Zuordnung der BGs (eigene Instanz-Server ?) sowie Sonderbereiche wie die (zwischenzeitlich in das normale SW integrierte) „Halle der Champions“ die auf einer eigenen Instanz lief.

Für TBC wurde umfangreich Hardware nachgerüstet so daß davon ausgehen kann das die Scherbenwelt ebenfalls auf einem eigenen Server läuft. Das wären dann 4 Server für Aman’Thul.

Für WotLK habe ich keinerlei Informationen gefunden daß man in den Ausbau der Hardware investiert hat … ich gehe davon aus daß man dafür zu geizig war und stattdessen die bestehende Infrastruktur so wie bisher weiter nutzt. Und wie verteilt sich das jetzt alles ?

Schwer zu sagen …

Bei 4 Servern je Realm kann ich mir keine „natürliche“ Verteilung der Last vorstellen. An sich sollte Northrend die besten Server bekommen … da spielt sich künftig das Leben ab. Die Scherbenwelt läuft dann auf … keine Ahnung auf den Instanz-Servern, zusammen mit Naxx und 1000winter ? Das wäre ja ein selten dämliches Konzept !

Aber ich halte es für plausibel daß ja jemand ein kaufmännische (Fehl-)Entscheidung getroffen hat, die den Praxis-Text nicht überlebt. Unter diesen Umständen würde der jetztige Chaos-Zustand noch lange anhalten … schauen wir doch mal wie sich das auf die Abo-Zahlen auswirkt …

Luna

11 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

11 Antworten zu “Liste der Server

  1. Shuhun

    der Ost-Kontinent heisst Östliche Königreiche

  2. Das ist aber kein Eigenname sondern nur eine be-/umschreibende Benennung.

    Luna

  3. Shuhun

    Haarspalterei… aber dafür lebst du ja – aber einen Namen hat er trotzdem.

  4. Es ist doch ein Unterschied ob ich sage „der Kontinent nördlich von Afrika“ oder ob ich sage „Europa“.

    Ersteres ist eine Beschreibung für etwas das keinen Namen hat
    Letzeres ist ein Eigenname.

    Luna

  5. Socordia

    Ich glaub, selbst 10 Server pro Realm sind zu pessimistisch geschätzt. Bei 400 Realms sind 4000 Rechner keine Dimensionen, mit denen man heute Eindruck schinden kann.

    Das hier klingt aber etwas anders 😉
    http://www.wowinsider.com/2008/11/18/china-using-supercomputers-to-run-world-of-warcraft/

  6. Gudi

    Wenn man sagt, dass jeder Realm-Kontinent einen Server hat und mit Server dann einen tonnenschweren Servercluster meint, dann kommt es hin.

  7. Malygon

    Die Östlichen Königreiche, so klein sie uns in WoW erscheinen, sind in Wahrheit 3 Kontinente, namens Lordaeron, Khaz Modan und Azeroth. Ja die ganze Welt heißt an sich zwar Azeroth aber der südliche Kontinent der Östlichen Königreiche auch.

    Die Arathi haben auch früher die gesammten östlichen Königreiche Azeroth genannt, vermutlich weil sie keine Ahnung hatte, dass es da mehr gab.

    Was mich ärgert als allgemeiner Lore-Fan (gefällt mir eine Story nicht, spiel ich das Spiel auch nicht, oder zumindest nur einmall) ist, dass alle zukünftigen Warcraft Produkte oÄ. WoW als Meßlatte nehmen werden. Ich möchte kein Rollenspielbuch öffnen und feststellen, dass ich da die gleiche lustig colorierte Weltkarte sehem die ich schon sooo oft gesehen habe, weil gerade da gibt es die Möglichkeit etwas besseres zu machen was nicht Zonenabhängig ist.

    Denn an sich sind die Übergänge bei WoW von Zone zu Zone nur desshalb so krass, weil es halt ein begrenzt großes Spiel ist.bei dem nunmal ein paar komplette 1 zu 1 Kontinente als Inhalt ein wenig zu groß wären 😉

  8. Aber „Azeroth“ ist doch zwischenzeitlich Eigenname für die Welt an sich (ohne Scherbenwelt) – so wie die Welt in Vanguard „Telon“ heißt und „Qualia“ ein Kontinent auf dieser Welt ist.

    Luna

  9. lt Wowwiki heißt die Welt Azeroth, aber auch der Südliche teil des „Ost-Kontinents“ Der Mittlere Teil heißt Khaz-Modan, der nördliche Lordeaeron, und der nörd nördlichste Teil Quel’Thalas. Und der ganze Kram zusammen heißt Östliche Königreiche.

    Kalimdor war der Name des „Urkontinents“ vor dem Zersplittern der Welt, und ist jetzt der Name des westl Kontinents. Der Nördliche heißt Northrend, der Südliche Kezan.

  10. wie ich garnich gelesen hab was malygon geschrieben hat und das selbe nochmal 🙄 sry 😉

  11. Die gezielte Frage nach Raid und 5er-Instanzen hier:

    http://forums.wow-europe.com/thread.html?topicId=7700473293&pageNo=1&sid=3#0

    läßt ebenfalls vermuten daß diese servertechnisch getrennt sind.

    Luna