78

Bei der Frage was mit der 3.1crash.patch denn inhaltlich gebracht hat, kann ich für mich selber sagen „nix“.

Das Panzer-Fahren in Ulduar hat meinen Raid derart „verschreckt“, daß wir weiter Naxx gehen.
Der Dual-Spec geht mir weitgehend am Hintern vorbei.
Und beim Turnier werde ich wieder zum Pferd anstatt auf einem zu reiten … das finde ich halt nicht spannend, abgesehen davon daß die dazu gehörigen Dailies wieder 1000 Millionen Zonen weit weg sind.

Was also habe ich derzeit an persönlichem Content ? Twinken nach 78. Ich habe ja noch einige Chars die in den Northrend-Startgebieten herumstehen. Im Hinblick darauf daß das nächste Ende 2010/Mitte 2011 erscheinende Addon das Betreten der neuen Zonen wohl wieder ab Stufe 78 erlaubt, werde ich meine Twinks (genauer einige, nicht alle weil es sonst einfach zu öde ist) in der nächsten Zeit auf Stufe 78 spielen. Dann sind sie „Südsee-Ready“ und ich kann beruhigt in meine nächste WoW-Pause gehen.

Hauptvorteil an so einer Spielweise ist, daß man die Auswahl hat welche Klasse man wann nach 90 spielt. Im Hinblick darauf daß ich erwarte daß sich die Klassenbalance in den nächsten Jahren im besten Fall nicht verschlechtern (und im schlechtesten Fall deutlich verschlechtern) wird bin ich auf alle Fälle auf jedes mögliche Chaos weitgehend vorbereitet.

Und ich habe die aktuelle Abo-Gebühr nicht verschwendet 😉

Luna

8 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

8 Antworten zu “78

  1. Sind wir dir eigentlich gar nichts wert 😦 ? *schnief*

  2. Zirkinia

    @Noma: Doch, wir sind ihm eine Menge Wert, sonst wäre er nämlich gar nicht wieder da!! 😉

  3. Die Zirki sieht das schon richtig Noma aber wenn Du magst kann ich es auch noch einmal direkt bestätigen:

    Ich halte WoW für schlecht – unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Möglichkeiten die aus dem Spiel entstehen sogar für extrem schlecht – und würde ohne die Leute (die Zirkis, Jules, Nomas und wie sie alle heißen) die man im Laufe der Zeit kennengelernt hat sicherlich nicht in Erwägung ziehen meine permanenten WoW-Pausen zu unterbrechen 🙂

    Luna

  4. Wobei WoW auch immer das ist, was man daraus macht – selbst wenn man nicht raidet, kann man immer noch PvP machen, (Tages-) Quests machen, ab und zu twinken und farmen.
    Das gute an dem Spiel ist, dass man sich darin sehr flexibel einrichten kann – man muß es nur auch wollen 😉 . ich habe es auch manchmal, dass ich mich extrem langweile, obwohl ich gerade was tue, nun, dann bin ich halt weg.

  5. slimboo

    „Das Panzer-Fahren in Ulduar hat meinen Raid derart “verschreckt”, daß wir weiter Naxx gehen.“

    Luna, das ist jetz nicht Dein Ernst ?

  6. http://eu.wowarmory.com/character-achievements.xml?r=Azshara&cn=Slimboo&gn=Chronos

    hat einen 25er Raid mit dem er Ulduar geht und hat am 15. April den ersten Boss in Ulduar gelegt („Plündert ein Emblem der Eroberung“). Ist ganz erstaunlich was man so alles sehen kann 😉

    Wobei ich „verschreckt“ ja in Anführungszeichen gesetzt habe … mir ist einfach kein wirklich passendes Adjektiv eingefallen.

    Luna

  7. Mem

    Keine Ahnung, selbst wenn man Vehikel haßt (was ich ja irgendwie nachvollziehen kann, ich seh das auch mit gemischten Gefühlen wobei der FL Encounter definitiv zeigt, wie Blizzard die Vehikel Technik weiter evolutioniert) – der Leviathan is nun wirklich kein Hindernis im Softmode.

    Und danach kommt eine recht klassisch gestaltete Instanz, die man sich eigentlich schon zumindest im 10er mal anschauen sollte, weil sie schon nen paar schöne Kämpfe dabei hat. Und mich würden keine 10 Pferde mehr nach Naxx bekommen 😛