DDO Grafik

ddo-grafikNachdem ich derzeit mal wieder ganz massiven Brechreiz wegen der lausigen Grafik in WoW habe wollte ich zum Vergleich den Lesern hier auch einmal zeigen wie ein DDO im Vergleich so ausschaut bei mir. So sieht es aus bei mir – nachdem ich AA aus Fairness- & Vergleichsgründen deaktiviert habe. Das ist die 3 Jahre alte Grafik die in dieser Form (na gut nicht ganz, bei einem Event hat sich der Himmel verändert) auch schon 2006 existierte.

https://lunahexe.files.wordpress.com/2009/04/ddo-grafik.jpg

Aber die Texturen sind unverändert, die Grafikmodelle weitgehend alles weil DDO hat Europaweit nur 2 (internationale) Server und das Geld ist auch nicht da um dem Spiel großartige Upgrades zu spendieren.

Zum Ausgleich läuft es auf meinem „nicht-WoW tauglichem“ Rechner schnurrend wie ein zufriedenes Kätzchen ohne Framerateeinbrüche oder Ruckeln oder Lags. Zu keiner Zeit habe ich mehr als 30ms ping und wenn die derzeit Direct-X10 „beta“ vorbei ist dann kann ich auch die aktivieren ohne daß sich das Spielerlebnis irgendwie verändert. Auch das ist in einem MMO möglich !

Der Client ist noch immer in weiten Teilen der „Asherons Call2“ Client (das sieht man sehr schön an dem mittlerweile 10 Jahre alten Chat System) und das UI sieht teilweise so aus als wäre es in den 80er Jahren entstanden. Trotzdem kann man auch ohne Addons seine Befehlsleisten verschieben. DDO ist kein neues, sondern ein altes Spiel. Aber eine ordentliche Grafik konnte man auch schon vor vielen Jahren bieten …

Luna

7 Kommentare

Eingeordnet unter DDO, World of Warcraft

7 Antworten zu “DDO Grafik

  1. /Signed

    Grafik ist eine feine Sache. Und wenn es ruckelt nur ein Frustthema…

  2. Ben

    Der Screenshot sieht sehr ansprechend aus, das ist der Grafikstil der auch mir gefällt und mit dem ich mich wohlfühle. Kann es sein, dass DDO sogar ein wenig besser aussieht als HdRO oder täuscht das jetzt nur? Vor allem im Hinblick auf die Texturen. Wie dem auch sei: Turbine ist für mich der fähigste und auch attraktivste MMO-Entwickler, den es derzeit gibt. Zwar kann ich mich für Codemasters als Publisher nicht erwärmen (zuviele EA-Parallelen), aber die Leistung und Qualität, die hier abgeliefert werden, übertreffen alles was man mittlerweile sonst so ertragen darf. Top!

    Schreib doch ein bisschen mehr über DDO, vielleicht ein kleines Tagebuch. Mich würde das Spiel wirklich interessieren und eine kleine Abenteuergeschichte aus Deiner Sicht wäre bestimmt lesenswert. 🙂

  3. Das Problem bei LotRO ist der „kurze“ Tag-/Nachtrhythmus. Dadurch ist halt „laufend“ Nacht oder Dämmerung und man bekommt von der schönen Grafik weniger mit. Bei einem Synchron laufenden Rhythmus wie in WoW sieht man die Morgendämmerung fast nie weil die wenigsten um 6 Uhr morgens spielen 😉

    DDO ist halt wirklich ein leeres Spiel. Ich habe es nur erneut zum Vergleich herangezogen um den ganzen WoW-Fanbois zu zeigen was schon vielen Jahren an Grafik in einem MMO möglich war … wenn man denn wollte …

    Luna

  4. Goa

    Wobei man aufgrund dessen leider nicht sagen kann wie DDO unter ähnlichen Voraussetzungen welche WoW stemmen muss laufen würde, und ob es nicht gerade wegen seiner Grafikqualität zu einer Slideshow werden würde. Also meiner Meinung nach schwierig hier nen Vergleich zu ziehen…

  5. @Goa:
    Auch wenn Deine Wortwahl zweifeln läßt hast Du doch sicher verstanden daß Blizzard nichts „stemmt“. Die Anzahl der Spieler die auf einen Server passen ist nahezu unverändert seitdem mit UO das Shard/Realm-Konzept eingeführt wurde. Die einzige Ausnahme dazu ist Eve.

    Blizzard hat nur viel mehr Realms als andere. Daß die DDO-Server auch unter Volllast streßfrei arbeiten und daß das Spiel nicht zu einer „Slide-Show“ wird, das haben die 2006 bewiesen als die Server voll waren.

    Abgesehen davon daß WoW auch dann nicht ruckelfrei läuft wenn man alleine in einer Zone ist …

    Luna

  6. Goa

    DDO besitzt aber bei weitem nicht die Addon-Dichte, und damit nur einen Bruchteil des Userverursachten Datenverkehrs, außerdem meine ich mich zu erinnern das die Welt von DDO nicht wie in WoW vom Silberwald bis nach BootyBay frei zu bereisen war, aber das is ne Weile her das ich da drinn war^^

  7. Pingback: Ultragrafik…. « WoW - Journal von Nomadenseele & Andy