Lausige Grafik

Es gibt neues Video-Material zu KotOR SW:ToR und ich bleibe bei meiner Auffassung der lausigen Grafik. Immerhin haben wir jetzt 2009 und bis zum Erscheinen des Spieles vergehen noch Jahre. Das was das Spiel aber zeigt ist keinesfalls „state-of the-Art“ für ein MMO sondern bleibt auch weiterhin hinter der 3 Jahre alten DDO-Grafik zurück.

Das (aus WoW kopierte) Fraktionssystem und die Grafik bleiben damit für mich die beiden stärksten Negativ-Punkte. Auch daß wir erst 4 Klassen kennen erschreckt mich ziemlich. Ich will nicht schon wieder ein RPG sehen daß mit einer einstelligen Anzahl an Klassen daher kommt.

Was im Video aber auffällt ist die Bedeutung die der Atmosphäre beigemessen wird. Ich denke wir werden ein Spiel erleben daß mit einer sehr hochwertigen Geschichte daherkommt und uns zum Ausgleich zur Grafik versucht erzählerisch zu fesseln. Das kann am Ende durchaus gut ausgehen, muß aber nicht 🙂

Egal ob das Spiel 2011, 2012 oder (wie ich erwarte) doch erst 2013 fertig ist. Wir reden dann von einem Produkt daß versucht mit einer Grafik von 1999 wettbewerbsfähig zu sein. Das wird auf alle Fälle sehr schwer. Im direkten Vergleich mit dem „EA-Bruder“ Warhammer sieht es schon heute deutlich abgeschlagen aus. Gerüchteweise wollte ja auch unser heißgeliebter Monopolist irgendwann mit einem Grafik-Update aufwarten. Falls ein WoW graphisch mit einem Warhammer gleichziehen kann dann wirkt ein SW:ToR noch altbackener.

Ich hätte mich anders entschieden als die Kanadier.

Luna

3 Kommentare

Eingeordnet unter SW:ToR, WaRhammer, World of Warcraft

3 Antworten zu “Lausige Grafik

  1. asak2

    Mal ehrlich, Luna, du neigst wieder zu einer argen Übertreibung. Es mag stimmen, dass „nur 4 Klassen“ ziemlicher Müll sind -auch ich finde mehr=besser, meistens-, aber die Grafik mit 99 zu vergleichen ist doch lächerlich. Nein, eigentlich finde ich sogar, dass ToR bemerkenswert schick aussieht.

    Es scheint ein Irrglaube zu sein, dass „gute Grafik“ = „gutes Spiel“ bedeutet. Natürlich könnten sich ein paar Genies ans Werk machen und ein MMO mit Crysis-Grafik basteln, aber… wozu? Die Grafik macht an einem Spiel noch das Mindeste aus, solang nur der Rest stimmt.

    Oder glaubst du, der Erfolg von Civilization, Counter-Strike oder (von mir aus auch) WoW beruht auf guter Grafik? Optik ist nicht einmal eine Seite der Münze, es ist nur der geriffelte Rand.

    Um nochmal auf die 99 zurückzukommen: Im Jahr 2000 erschien Age of Empires 2. Das sah so aus: http://mac.softpedia.com/screenshots/9-895_3.jpg

    Dein Vergleich hinkt also nicht, er hat quasi keine Beine. 🙂

  2. Man soll es zwar nicht machen aber … ich zitiere mich mal selber:

    https://lunahexe.wordpress.com/2009/03/05/grafik/

    Man beachte die verlinkten Bilder 😉

    Luna

  3. Wieso sollte man sich nicht selbst zitieren? 😉

    Ich stimme ASAK zu. Lieber einfachere Grafik, wie bei WoW, als Wahnsinnsgrafik und das Spiel zickt/lagt auf vielen PCs.