Sommer 2010

Also ich denke derzeit der von Activision geplante Zeitrahmen für den SchneeSturm ist klar. Dieses Jahr soll vor Weihnachten StarCraft2 kommen und nächstes Jahr Diablo3. Das Merchandising für D3 läuft schon jetzt wie man bei Amazon sehr schön sieht.

Das (fremdbestimmte) Timing bring den Monopolisten ganz schön in die Bredouille. Sein 3.1patch wird heute fertig (bugfrei ist etwas anderes). Ein halbes Jahr hat er dann für diesen einen Contentpatch gebraucht, was mehr als zu lange ist.

Der Sommer 2010 ist dann nach meiner Einschätzung der nächste Termin für Addon3 (Maelstrom ?) Ein paralleler Launch von D3 und Maelstrom ist sehr unwahrscheinlich. Und Frühjahr 2011 ist 2 1/2 Jahre nach WotLK – das mag ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Der Sommer 2010 hat aber einige Haken für die Entwickler des Einäugigen. Denen fehlt bei der gleichen gemächlichen Arbeitsweise wie bislang leicht ein halbes Jahr zum Erzählen der Minimalgeschichte des Lichkönigs. Arthas sollte doch sterben, oder ? Wann denn ? 3.2irgendwas 3.3Arthas 4.0NeueTalente ist zeitlich nicht kaum mehr zu realisieren.

Also selbst wenn man 4.0NeueTalente wegläßt kann ich nicht mehr sehen daß bei 6 Monaten Entwicklungsdauer für einen einzigen Content-patch noch rechtzeitig fertig wird. Mai2010 ein 3.3arthas und 3 Monate später das neue Addon ohne daß jeder Arthas gesehen hat ?

Der Monopost braucht dringend kürzere Entwicklungszeiten für den Content den er liefern will. Am Geld sollte es ja nicht scheitern.

Luna

8 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

8 Antworten zu “Sommer 2010

  1. Steinbauch

    Für 2011 sehe ich eigentlich ein WoW 2.0, an das ja bereits gebastelt wird.
    Das jetzige WoW wird Blizzard langsam auslaufen lassen. Vielleicht noch ein zwei Inis, vielleicht Hero-Mode und neue Loottable für Klassic-Inis aber wirklich neuen Content erwarte ich für Wow nicht mehr.
    Dafür müsste man grundlegende Änderungen am Endgame vornehmen.

  2. Es gibt kein „WoW2“ und wird es niemals geben. Das „next-gen MMO“ an dem derzeit gerüchteweise gearbeitet wird hat nichts mit WoW zu tun.

    http://forums.worldofwarcraft.com/thread.html?topicId=16903519279&postId=169024684459&sid=1#20

    Luna

  3. Steinbauch

    Was es auch immer sein wird, Blizz wird versuchen, die Spieler umzulenken um Konkurrenz im eigenen Haus zu vermeiden.

  4. Goa

    Also ich sehe den Arthaspatch noch in diesem Herbst/Winter, da hat Blizz noch ein halbes Jahr hin das reicht dicke, denn ich geh nicht davon aus das die jetzt anfangen sich zu überlegen wie die Ini aussehen wird. An den Talenten wird sich vorm Addon nichtmehr großartig was ändern würde ich vermuten, von daher muss also auch „nur“ wirklicher Content produziert werden.

    Dann vermute ich einen weiteren mittelgroßen Patch Mitte des nächsten Jahres, und das Addon im Winter 2010/Frühjahr 2011.

    Das Blizz WoW auslaufen lässt sehe ich frühestens in 5 Jahren, bis dahin ist da noch viel zuviel Kapital das man abschöpfen kann, und die Entwicklung des Next-Gen MMO wird sicher auch noch einige Jahre benötigen.

  5. Der Sommer 2010 ist dann nach meiner Einschätzung der nächste Termin für Addon3 (Maelstrom ?)
    _____

    Eher Herbst, Sommer ist ein sehr ungünstiger Termin für ein Release 😉 .

  6. Kheldan

    Spieler zum neuen Blizzard-MMO „umzulenken“ ist nicht so einfach. Ein neues Blizzard-MMO muß erstmal die Zahlen erreichen, die WoW hat, und das ist nicht selbstverständlich. Gerade weil es ein ganz neues Setting ist, dürfte das schwieriger zu erreichen sein, als z.B. mit einem World of Starcraft.

    Man sieht es ja an den anderen MMOs, die nicht einmal eine halbe Million zahlende Accounts haben. Ob die 11 Mio Accounts bei WoW noch stimmen, oder ob es mittlerweile nur noch 10 oder 9 Mio sind, ist dabei unerheblich, das sind immer noch Zahlen von denen die Verantwortlichen bei Age of Conan oder Warhammer Online feuchte Träume kriegen.

    Aber das neue Blizzard-MMO ist für mich sowieso reine Zukunftsmusik, denn ich vermute daß es frühestens 2012 erscheint. Blizzard wäre doch dumm, wenn sie sich mit ihren Spielen gegenseitig Konkurrenz machen, vermutlich wird auch zwischen WoW-Addon3 und Diablo 3 eine gewisse Zeitspanne liegen. Ich vermute derzeit folgenden Zeitplan: Ende 2009 Starcraft 2, Herbst 2010 3.WoW-Addon, 1.Quartal 2011 Diablo 3, Ende 2012/Anfang 2013 Next-MMO.

  7. Socordia

    Hiernach zu urteilen (man beachte das Datum, Sep 2007, und wie genau WotLk schon beschrieben ist),
    http://ffxi.allakhazam.com/forum.html?forum=21;mid=119012268058738816
    sind noch mindestens drei Erweiterungen vorgesehen.

    Warum sollte man WoW auslaufen lassen? Selbst mit nur 1/10 der Kundenbasis erreicht WoW noch Kundenzahlen von eienm LOTRO (IIRC), für das es auch regelmäßig ERweiterungen gibt.

  8. Den „selben“ Link habe ich ein paar Beiträge vorher auch schon einmal gepostet.

    LG