Wofchina.com

Was ist eigentlich aus der Schlammschlacht zwischen den beiden ex-Partnern in China geworden ? Da kann ich nur sagen „ruhig“ ist es geworden. Die Flashanimation auf der Website wofchina.com ist in der Zwischenzeit etwas aussagefreudiger geworden und zeigt typisch asiatische Anime-Chars.

Das ist der einzige Grafikstil den ich selber noch schlimmer finde als die Comic-Grafik des Westens. Dabei ist es keinesfalls so daß ich diese Ausdrucksform grundsätzlich ablehne, sondern eher das zuviel das aus der Computer-Spielbranche kommt. Ich sehe auch keine TV-Serien im Comicstil auch wenn sie zur Primetime ausgestrahlt werden sondern richtige Serien.

Was bleibt ist als derzeit nur die provozierte Nähe zur Blizz-Website wowchina.com und die Verwendung derer Zeichensätze. Dagegen könnte der Monopolist tatsächlich vorgehen, ob er es tut oder ob er sich lieber kleine deutsche Comiczeichner und iPhone Programmierer als Zielscheibe für seiner Rechtsabteilung herauspickt wissen wir am Ende nicht.

Ob die Übergabe von Wowchina.com, Realms, Char-Daten & Co wirklich problemlos und stressfrei funktioniert wissen wir demnächst. Was aus wofchina.com wird bleibt auch weiterhin unklar. Ein eigenes Spiel kann der ehemalige chinesische Partner in der Zwischenzeit wohl kaum entwickelt haben. So ohne weiteres sehe ich mich selber aber auch nicht in der Lage einzuschätzen um was für ein Produkt es da gehen soll.

Was bleibt ist festzustellen daß the9 im Besitz aller chinesischen WoW-Kundendaten ist. Was werden sie wohl damit machen ?

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

2 Antworten zu “Wofchina.com

  1. Mike

    Sas sind Figuren aus der Street Fighter Reihe. Bist wohl noch etwas jünger, da du sie nicht erkannt hast. War in meiner Jugend das wohl beliebteste Arkadespiel in der Spielhalle um die Ecke.. ; )

  2. Als Luna „jung“ war gab es noch keine Spielhallen 😉

    Luna