Fazit Vanguard

Die kostenlose Spielzeit die mir Sony für Vanguard eingeräumt hat ist noch nicht vorbei aber es wird trotzdem Zeit ein Fazit zu ziehen. Es lautet (mit etwas Wehmut und einer kleinen Träne beim Schreiben) „auch 2009 ist Vanguard wegen der dramatischen technischen Probleme nicht spielbar“.

Neue Bugs die es vor 6 Monaten noch nicht gab stehen für eine schlechte Programmierung und schlampiges Arbeiten. Außerdem habe ich doch sehr massiv den Eindruck daß Sony da auch Hardware/Bandbreite auch absichtlich minimiert hat um die Kunden zum Umstieg auf EQ2 zu „motivieren“. Ähnliches Verhalten von Sony gab es ja wohl angeblich schon bei den EU-Servern in EQ1.

Und die Rechnung geht durchaus auf – das Spiel ist leerer denn je. Aus gutem Grunde ! Bei mir dauert der Chunk-Wechsel auch weiterhin zwischen 5sec und 10 sec, 3rivers durchqueren 2-5min auch wenn der Ort selber völlig leer ist. Bin ich also sauer auf Sony ? Nein, sie haben mir am Ende noch einmal kostenloses Spielen ermöglicht und mich daran erinnert welches herausragende Potential ein Vanguard 2007 hatte.

Was am Ende bleibt ist Dankbarkeit dafür daß ich das Spiel mit

    der schönsten Stadt in einem MMO aller Zeiten (Khal)
    der besten Klasse in einem MMO aller Zeiten (BloodMage)
    der besten Grafik aller MMOs (deutlich bessere Grafik als Aion)
    und dem solidesten PvE-Klassendesign

noch einmal sehen durfte. Ich denke das wars …

Luna

3 Kommentare

Eingeordnet unter Vanguard

3 Antworten zu “Fazit Vanguard

  1. carschti

    5 Sekunden für nen Chunkwechsel und 2-5min für Three Rivers sind schon ne Leistung…aber vor alleim eine, die ich auf deinen PC schieben würde. Eventuell würde das herunterschrauben der Grafik helfen.

  2. Ich kann aber keinen signifikanten Zusammenhang zwischen Einstellungen und den beiden „Effekten“ erkennen. Wenn es einen gibt dann ist der eher marginal, ich würde schätze 10% schneller wenn ich komplett alles auf Minimum stelle.

    Luna

  3. carschti

    Naja, der Chunkwechsel soll sich ja seit Release verbessert haben, aber wirklich toll läuft er immer noch nicht…man stockt immer noch etwas, aber immerhin geht die Fackel nicht mehr aus 😀

    Aber nun gibts die Rückkehraktion bei Age of Conan…mal sehen, ob die mehr gemacht haben, als Vanguard *reinschnupper*

    Ich hab VG auch zuletzt nur noch wegen der Gilde, in der ich war, gespielt. Du hast Recht damit, dass die Server sehr leer sind. Aber die Leute, die noch übrig sind, sind dafür echt super nett und hilfsbereit und legen viel Wert auf Spass abseits der Dinge, die man bei WoW als Spass definiert (also das itemgeile rumgerenne). Allerdings bietet VG nicht genug, um als Chatprogramm mit Monatsgebühr herzuhalten.

    Und ja…nach 2,5 Jahren kann man wirklich sagen: VG hat seine Chancen verspielt. Wer dran schuld ist…SOE? Mr. McQuaid? Sigil? Die falschen Erwartungen der Spieler? Egal, aber es war eine schöne Zeit mit VG *snief*

    In diesem Sinne:

    Wuff!