Unkaputtbar

Seit dem 3.2zirkus Patch ist mein Tankadin ist jetzt unkaputtbar. Das ist toll für alle die mit dem Pala in eine hero gehen aber … daß sich die Klassenbalance dadurch verbessert kann ich nicht erkennen.

Also um den Finger noch einmal in die Wunde zu legen – bislang hatte mein Pala unbuffed ca 30K Leben. Die Änderung bei Segen des Refugiums bringt 3K Leben. Die Änderung beim „rechtschaffenden Verteidiger“ bringt mir alle 2min den „sie sind eben nicht gestorben sondern haben wieder 30% ihres Lebens“-Effekt das sind weitere 11K Leben. Gesamtverbesserung (alle 2min) auf 44K Leben … mit hero Gear – durchschnittliches Item-Level = 192.

Das ist toll, das ist überwältigend, das ist … eine völlig verschissene Klassenbalance (hier: Tankbalance zu meinem Vorteil). Ich will gar nicht bestreiten daß der Tankadin bislang ein Problem ist etwas wenig Leben hatte. Aber warum muß man sich immer für die dümmst-mögliche aller Lösungen entscheiden ?

Ich finde es schön daß ich nun mein Handauflegen (daß ich auch noch habe) nun immer aufheben kann bis ich tatsächlich gestorben bin und es nicht vorsorglich raushauen muß wenn ich auf arg wenig leben runter bin und nicht weiß ob der Heiler seine große Heilung noch herausbekommt oder nicht.

Aber faktisch habe ich nun 44K Leben mit einem AE-Tank in blau/lila der nun einmal andere Gestaltungmöglichkeiten hat als ein Krieger-Tank.

Luna

4 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

4 Antworten zu “Unkaputtbar

  1. Shuhun

    Und trotzdem mögen unsere Heiler den Palatank nicht. Angeblich ist er unberechenbarer zu heilen.

  2. Ciandra

    @ Shuhun

    stimme ich als Heiler zu, mir sind alle anderen Tanks wesentlich lieber in Ulduar…grade bei neuen Hardmodes etc

  3. Stackt Refugium mit SdK zu 20% hoch und zählt Refugium so gesehen nicht auf alle anderen Klassen genauso? Darin sehe ich keinen wirklichen Buff.

    LG

  4. Nein stackt nicht – aber gerade im 5er hat man selten einen 2ten Pala – im 10er auch nicht unbedingt – insofern würde ich es schon als Buff weten.