Der Letzte

Mein Schurke ist der letzte meiner 10 Chars auf Amanthul der auf 77 jetzt den Kaltwetterflug erlernt hat. Wenn ich einen Augenblick so tue als gäbe es keine Gerüchte von MMO-Champion dann habe ich noch ein Level bis er „Cataclysm-ready“ ist und im nächsten Addon 10 weitere Stufen zum Leveln bekommt.

Rückblickend muß ich feststellen daß für mich selber weder bei 3.1ulduar noch bei 3.2kolloseum viel Content dabei war. Ja, ich habe mit dem Shadow Ulduar gesehen aber Start-Mob mit dem unsäglichem „Vehicle-UI“ hat es mir doch ordentlich verleidet. Turnier habe ich demzufolge mit keinem Char gemacht. Aus dem gleichen Grunde war ich bislang nicht ein einziges Mal in der Prüfung der Champions. Wenn ich ehrlich bin reizt mich auch ein 3.3arthas kaum – das mag auch damit zusammen hängen daß ich ihn kaum als Bedrohung wahr nehme. Man fliegt über die Zonen hinweg und von oben sieht Northrend doch recht beschaulich aus.

Vom Grunde her kann ich ab 78 das questen & leveln einstellen. Das was noch bis 80 fehlt das machen die Tagesquests doch alleine. Und ein bischen „Quest-Picking“ um besonders schöne Quests ein letztes Mal zu erleben. Das wars was der Lich-König für mich zu bieten hatte.

Wäre da nicht der Chat gewesen – ich hätte mich teilweise zu Tode gelangweilt.

Luna

15 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

15 Antworten zu “Der Letzte

  1. Wäre da nicht der Chat gewesen – ich hätte mich teilweise zu Tode gelangweilt.

    Letztendlich ist das doch der Sinn von WoW – nette Leute virtuell treffen und mit ihnen Spaß haben (und es gibt reichlich nette Leute) – eine tiefere Bedeutung habe ich WoW noch nie beigemessen.

    Und wie ich schon in einem anderen Thread schrieb, mit 80 geht es an sich erst richtig los, suche dir doch einfach neben dem Shadow einen Char raus (oder tue dir etwas richtig Gutes und level den Druiden), statte ihn aus ect. – dann wird es auch nicht langweilig.

  2. Montbron

    Was geht mit 80 los? Wenn ich das richtig sehe, gibt es nur Eiskrone und Sturmgipfel als 80er Questgebiete.
    Raidinis ohne Questreihen sind Itemfarmen.
    Als Troll hat mich ein Ritterturnier nicht interessiert und wie Luna hasse ich Panzer/Drache-Sein.

    Ehrlich, ich vermisse WoW, aber immer dann wenn mich die Sehnsucht überfällt, erinnere ich mich an die Degrader und an die Langeweile als 80er ohne Zeit zum Raiden. Dann freue ich mich sofort wieder auf WAR, trotz Sommerloch.

    Wenn Blizz tatsächlich die Alte Welt überarbeitet, dann schau ich bestimmt wieder rein. Gnome mit Hauptstadt – das schau ich mir an. Obwohl es sehr viel sinnvoller wäre, endlich den Trollen eine Hauptsstadt zu geben.
    Und: Trolle brauchen keine Druiden, sondern Hexendoktor!

  3. Raidinis ohne Questreihen sind Itemfarmen.

    Das war aber noch nie anders, ohne das es jemanden gestört hat.
    Bestensfalls macht einem das Raiden wirklich Spaß und man hat eine nette Gruppe; schlimmstenfalls tut man es sich alle paar Wochen für Items an. Ich bin auch damals nach ZG rein, aus Mischung aus beidem, da hat sich nicht viel geändert (außer das es für mich nur noch reine Itembeschaffung ist).

  4. Socordia

    Dito mit Turnier und PDC, ignoriere ich vollkommen, den Mist.

  5. Noma, ich habe alles gelevelt was ich leveln wollte – selbst Schami, Jäger, Schurke die für mich eher „2te Wahl“ sind.

    Ausrüstung sammeln funktioniert für mich nicht mehr weil es zum „Panzer fahren“ hinführt was ich nicht will. Natürlich könnte ich beim Hexer oder Magier das eine oder andere Marken-Teil erwerben. Aber wozu ? Die Ausrüstung die sie haben die reicht für hero aus. Mehr werden sie nicht sehen.

    Mit den Chars die ich habe kann ich (fast) alleine raiden gehen – das Setup wäre natürlich nicht ideal. Wenn ich noch einen Char von 1 zum Level Cap leveln soll dann brauche ich dafür neue Klassen und die kommen allem Anschein nach nicht vor 2012.

    Luna

  6. slimboo

    ulduar ist vergleich richtig schöner „content“ – wenn du den ersten boss nicht magst, such dir doch ne gruppe die dich den ersten vort der tür warten lässt, mach ich mittlerweile regelmäßig 😀

    „zum panzer fahren hinführt“ ist so unglaublich auf eine sache fixiert, dass es schon ignorant klingt :/

    von der neuen ini ist noch nicht viel da, aber kannst ruhig mal in 10er oder 25er rein, dich erwartet da erstmal kein pferdli reiten wie in der 5er 🙂

  7. Jona

    /sign Slimboo

    Ich würd sagen die reinen Bosskämpfe also Boss 1 und 2 im Kollosseum (mehr werden wir ja erst morgen sehen) sind nicht schlecht gemacht – im 10er wie im 25er meilenweit undertuned leider – gefühlt viel zu einfach – aber ganz nett und kein Vehicle Schrott bisher..

    Leider auch keine besondere Atmosphäre oder spannende Story drumrum – aber die Bosskämpfe an sich kannst dir schon mal angucken Luna.. (Anstatt von dem viel zu wenigen echten Content, den sie reinbringen auch noch 100% komplett zu ignorieren und netmal anzusehen.)

    Aber was schreib ich da.. meine mich zu erinnern, dass du ja eh aufhören wolltest. 🙂

  8. Gudi

    10 Charaktere auf Mindestlevel 77?
    Es verwundert mich nicht, wer so viel Zeit einem Spiel widmet, dass er es dann langweilig findet.

    Schön finde ich, wenn ich so etwas von Spielern höre:
    „Spaß habe ich keinen, ich spiele wegen der Sucht“ oder auch „Ich spiele doch nicht zum Spaß“

  9. Gudi, ich habe den Eindruck Du hast lange nicht mehr gespielt. Man kann ohne besonderen Aufwand einen Char innerhalb einer Woche von 70 nach 80 spielen.

    Leveln geht viel viel zu schnell !

    Luna

  10. Socordia

    ohne besonderen Aufwand? o.O

    Ich hab 3.5 Monate benötigt! Für einen Char!

  11. Soco, das kann im Einzelfall durchaus passieren. Aber wenn man das Addon etwas kennt dann geht es schneller. Wenn man die Quest kennt dann geht es schon arg schnell. Außerdem gibt es ja Ruhebonus, 5% 1k Winter Bonus, 10% Bonus für Twinks mit BoA-Ausrüstung. Alleine die beiden letzten Boni führen dazu daß Du faktisch keine 10 Stufen levelst – sondern nur 8,7 Stufen. Mit beiden BoA-Sachen zu sammen nur 8 Stufen. Wir reden also von etwas mehr als 1 Level pro Tag.

    Wenn man das Spiel kennt dann ist das leicht in 3-4 Stunden machbar – seit neuestem sogar via PvP. 150.000 XP pro AV, 1/4 Stunde je Spiel = 2 1/2 Stunden je Stufe. Runden wir auch hier auf 4 Stunden dann haben wir ausreichend Reserve für verkorkste Spiele.

    4 Stunden am Abend – das ist regelmäßiges, konzentriertes Spielen – aber kein besonderer Aufwand.

    Besonderer Aufwand ist wenn sich jemand 1 Woche Urlaub nimmt und in dieser Zeit 12 Stunden am Tag spielt. In der Zeit kann ich einen neuen Jediritter starten und auf 80 hoch spielen. Das kommt aber auch noch lange nicht an die Verrückten heran die zum Start des Addons in 2 Tagen auf 80 waren.

    Luna

  12. Nachtrag:
    Es geht nicht wenn Du einen Raid hast und in den 4 Stunden Spielzeit am Abend raidest. Aber Du kannst wenn Du mit Deinem Raid unglücklich bist oder Raids ausfallen in einer Woche einen Twink von 70 nach 80 spielen. Bei einem Raidabend mußt Du per Saldo auch mit 4 Stunden rechnen.

    Luna

  13. Montbron

    Das Problem mit Raidinis ist ja nicht, dass sie keinen Spaß machen, sondern dass sie losgelöst vom Rest sind.
    Du brauchst Naxx/Ulduar Items nur dort.
    Nun heißt das Spiel aber nicht Ulduar oder Kolosseum, sondern World of Warcraft.

    Her mit einem Questgebiet mit Level 84 Mobs! Oder eine neue T0,5 Questreihe.
    Nicht immer alles für Marken beim Händler anbieten.

    In TBC hab Monate hart für die Schlüsselquestreihen gearbeitet. Schattenlabby Endboss Mumur auf Hero erforderte schon etwas Karazanzeug, bevor man da nen sicheren Kill erwarten konnte.
    Welcher Hero-Boss in WOTLK benötigte irgendeine bessere Ausrüstung? Zu wem musste man überhaupt später nochmal hin wegen einer Questreihe?

  14. krustoof

    Jo Zugangs Questreihen fehlen mir irgendwie. Wie auch wirklich schwere HC Endbosse. Einige Bosse hätten wirklich Potenzial schwer zu sein (HDS Endboss), wenn sie mal Schaden machen würden.

  15. Zur Levelproblematik … mein Todesritter brauchte (nach meinem Druiden mein 2. und einziger Charakter auf Level 80) exakt 26 Stunden Spielzeit, um auf 80 zu kommen, von 55. Davon waren die Level 55-60 erholt, Rest eigentlich immer am Folgetag dann weitergespielt, sprich 2-3 Balken erholt und weitergemacht.

    Also wenn man die Quests kennt, die auch noch enorm viel EP gaben, dann geht das ratz fatz. Hinzukam, daß ich durch die EP-Effizienz, die es in WotLK gibt ich auch immer mindestens im gleichen Levelbereich war, wenn nicht sogar manchmal eins drüber, so daß die Mobs noch schneller umfielen. Also Erlebnis kann man das nicht wirklich nennen und sicher auch kein massiver Zeitaufwand, ich hatte das auch in guten 2 Wochen hinter mich gebracht. Da kann ich als der Lunahexe nur beipflichten – das geht zu schnell.