Grenzdebile Fanbois

Meine kritische Einstellung zum Einäugigen bringt mir derzeit wieder zunehmend Spam-Kommentare ein. Da wird dann erst einmal betont daß das was ich so schreibe keinen interessiert und keine Auswirkungen hat, aber gleichzeitig wird teilweise immenser Aufwand betrieben und die eigene IP über russische oder chinesische Proxy-Server geleitet um die eigene Identität zu verschleiern. So viel erst einmal dazu daß meine Texte ohne Auswirkung sind 😉

Das nächste ist daß fast jeder heraushängen läßt daß er auf diesem oder jenem IT-Feld Spezialwissen hat und Dinge viel viel besser beurteilen kann als ich. Dazu kann ich immer nur feststellen „das ist leicht“. Ich habe ein gesundes Halbwissen zur EDV, verstehe auch so manche komplizierte Zusammenhänge wenn sie ordentlich erklärt werden aber vom Grunde her will ich damit nicht in Berührung kommen. Das gehe dann soweit daß ich weder eine Grafik-Karte tauschen würde, noch RAM-Speicher – so etwas überlasse ich den „Spezialisten“

Ich überlasse es auch einem Kfz-Mechaniker das Öl am Auto zu wechseln, dem Bäcker die Brötchen zu backen oder der Friseuse mir die Haare zu schneiden – dafür sind Spezialisten eben da. Obwohl ich in in vielen Sachen kein Spezialist bin kann, ich eine Meinung zur Arbeitsleistung und zur Qualität haben.

Ich darf sie sogar äußern ! Das Recht gibt mir die amerikanische Verfassung unter deren Schutz dieses Blog steht. Wenn man das doch nur auch den grenzdebilen Fanbois klarmachen könnte 🙂

Luna

6 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

6 Antworten zu “Grenzdebile Fanbois

  1. Ich habe ein Problem nit dem Wort *Fanboi*, ich nehme mich als Beispiel: Im Moment gefällt mir das Spiel sehr gut. Bin ich deswegen ein Fanboi? Es werden auch wieder Zeiten kommen, in denen ich es weniger gerne spiele, was bin ich dann?

  2. Du bist zufriedener Kunde – das ist schön das es das auch gibt aber das ist etwas völlig anderes.

    Luna

  3. Das Leute ihr Hobby verteidigen, vor allem gegenüber jemanden, der alles dran schlecht findet, ist aber auch normal. Wenn jemand ständig auf etwas einhackt, was einem selber wichtig ist, dann löst fast zwangsläufig Abwehrreaktionen aus – und Unverständnis, warum man sich damit überhaut noch beschäftigt.

    Das ist nur menschlich, und da die WoW-Gemeinschaft im Gegensatz zur deutlich gehobeneren Adventure-Community wesentlich mehr Unterschicht und unreife Kiddies anzieht, fallen die Reaktionen entsprechend heftig aus. Einfach ignorieren, sie wollen gehört werden und merken nicht, dass man bei ihrem agressiven Tonfall automatisch auf Durchzug stellt 😉 .

  4. Da muss ich mich mal wieder melden.

    Wäre es möglich ein paar Meinungen der Fanbois hier zu darzustellen (in Form von Zitaten 🙂 )

  5. Wozu Trollen noch ein Bühne bieten, sperren und weg ist das Volk…anders wäre es natürlich, wenn sie nur eine andere Meinung haben, aber wenn sie ihren Tonfall nicht in den Griff bekommen – Pech gehabt *schulterzuck*.

  6. Bei mir wollte noch keiner trollen… alle hassen mich.

    LG