Weihnachten in WoW

Was den meisten WoW-Spielern wohl kaum bewußt sein dürfte – die Weihnachtszeit in WoW ist anders als in anderen MMOs. Das hat mit den üblichen welcome-back Aktionen zu tun die die ex-Spieler zu kostenlosem Spielen zurück ins Spiel holen. Die diesjährige email zu LotRO haben ich bereits bekommen. Zu Vanguard habe ich noch keine Informationen aber in der Vergangenheit war die Aktion immer ein Monat kostenloses Spiel.

Wenn man dann Gildies sieht die man zuletzt vor einem Jahr gesehen hat oder wie sich die fliste wieder füllt dann vermag das durchaus ein wohliges Weihnachtsgefühl auch innerhalb des Spieles zu vermitteln.

In WoW gibt es solche Aktionen nicht – nach meiner Meinung aus gutem Grund. Wie viele Millionen Ex-Kunden gibt es wohl in WoW ? Die Server würden die Rückkehrer schlichtweg nicht verkraften. Ein solches Aktions-Konzept ist nur möglich wenn ich ausreichend Kapazitäten vorrätig habe und nicht jedes bischen Überhang sofort bei nächsten patch/hotfix verbrenne oder schlichtweg aus betriebswirtschaftlichen Gründen heraus reduziere.

Für ein solches Konzept brauche ich stabil laufende Server die zu keiner Zeit beim Kunden mehr als 30ms Latenz liefern. So etwas habe ich zB in LotRO. Fügt man der stabilen Serverarchitektur dann auch noch ein vernünftiges Stadtdesign wie in Bree hinzu dann hat man auch im Vorfeld die Grundlagen für solche Aktionen geschaffen.

Und dann stimmt es auch am Ende mit der Weihnachtsstimmung im Spiel.

Luna

4 Kommentare

Eingeordnet unter LotRO, Vanguard, World of Warcraft

4 Antworten zu “Weihnachten in WoW

  1. Weihnachtsstimmung kann ich mir in WoW ziemlich schlecht vorstellen. Wie soll das denn aussehen, außerhalb der Städte Mord und Totschlag und innerhalb wird *Ihr Engelein kommet* geträllert?

    Ich finde die Weihnachtsbäume hübsch, vielleicht käme bei mir auch mehr Stimmung auf, wenn es Jahreszeiten gäbe (was ich in WoW sehr vermisse), aber das wars auch.

  2. In WoW gibt es solche Aktionen nicht – nach meiner Meinung aus gutem Grund. Wie viele Millionen Ex-Kunden gibt es wohl in WoW ? Die Server würden die Rückkehrer schlichtweg nicht verkraften. Ein solches Aktions-Konzept ist nur möglich wenn ich ausreichend Kapazitäten vorrätig habe und nicht jedes bischen Überhang sofort bei nächsten patch/hotfix verbrenne oder schlichtweg aus betriebswirtschaftlichen Gründen heraus reduziere.

    Wenn ich mir ansehe, was für ein widerliches und asoziales Volk seit 3.3 emporgespült wird, dann bin ich Blizzard dankbar dafür, dass sie nicht um Rückkehrer werben. Kommen wahrscheinlich ohnehin viele zurück, die nichts taugen und jetzt mit dem Ini-Finder ihre Chance wittern.

  3. Socordia

    Ich log mich traditionell abends am 24.12. ein, und die Stimmung ist durchaus weihnachtlich, wie ich finde… es gibt Geschenke von Allvater Winter, und alle sind freundlich zueinander. 🙂

    Ich mag’s.

  4. Kheldan

    Es gibt auch bei Blizzard eine Rückkehr-Aktion. Jedenfalls bekam ich vor ein paar Tagen eine Mail, daß sie mir für einen aktuell nicht aktiven Account 7 Tage kostenlose Spielzeit geben wollen. 7 Tage ist weniger als andere Anbieter offerieren, aber besser als nichts 🙂