Tank-Mangel

Jedem der das neue „match-making“ System in WoW benutzt ist sehr schnell klar geworden daß das Spiel einen ausgeprägten Tank-Mangel hat. Die Frage „wie ausgeprägt“ kann man mit seinem Taschenrechner beantworten.

Die Wartezeit für einen DD liegt ca bei 15min – das Spiel vergibt 3x so viele Slots wie für Tanks/Heiler.
Die Wartezeit für einen Heiler liegt bei ca 5min
Die Wartzeit für einen Tank bei unter 1min

Alle Zeitangaben sind grobe Durchschnittswerte. Trotzdem kann man daraus wohl eine klare Aussage ableiten:

88% aller Spieler sind DD
10% aller Spieler Heiler
2% aller Spieler sind Tanks

Andere Interpretationen mit Abweichungen von 10% sind durchaus in den Kommentaren erwünscht 🙂

Aber für völlig unrealitisch halte ich Annahmen daß sich die Gruppen in etwa mit je 1/3 gleich verteilen oder aber auch daß die Anzahl der DD zu Heiler ausgewogen ist.

Was kann es für Gründe geben für den Tank-Mangel ? Ich sehe da zunächst einmal 3 Gründe:

1. Verantwortung
Ein DD kann hirntot und halb-afk hinter dem Tank herlaufen ohne daß es in jedem Einzelfall auffällt. Als Tank habe ich den Stress mit der Gruppe und der Instanz am Bein.

2. Ausrüstung
Es gibt für ein „Sachen-Sammel-Spiel“ extrem wenig Tankausrüstung und das was es gibt das ist oftmals wenig sinnvoll. Als Tank brauche ich (sobald ich crit-immun bin) Ausdauer, Ausdauer und nochmals Ausdauer. Selbst auf lila Ausrüstung ist davon aber oftmals vergleichsweise wenig zu sehen.

3. Geschwindigkeit
Ein grün/blauer Tank kann durchaus auf 80 ankommen und hat nur 18K leben. Wenn ich mit diesen 18K Leben eine hero tanken will dann fliege ich sofort aus der Gruppe – die erwartet nämlich Tanks mit mindestens 36K Leben. Ein DD in grün/blau fällt oftmals kaum auf und kann in den Wochen in denen der Tank brav non-hero geht und Marken sammeln und grüne Ausrüstung durch epixxe ersetzen. Einen Tank auszurüsten bis er hero gehen kann dauert einfach länger. Sobald er hero gehen kann – geht es wegen dem Tank-Mangel aber auf einmal viel viel schneller als bei alles anderen Klassen. Was dazu führt daß gerechnet ab der ersten Hero-Instanz der Tank viel schneller Marken sammelt als alle anderen und als erste auch aufhört 5er hero zu spielen.

Die Entwickler können gerne auch weiterhin ausschließlich Platten-Klassen mit Tankfähigkeiten ins Spiel integrieren – am strukturellen Tankmangel wird es nichts ändern.

Luna

15 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

15 Antworten zu “Tank-Mangel

  1. Cele

    Ich hab als tank nie länger als 10 Sekunden warten müssen

  2. Pingback: Das tue ich mir nie wieder an… « WoW – Journal von Nomadenseele

  3. Gestern habe ich mich dazu überregden lassen, mit meinem Druiden zu tanken, da der ursprüngliche Tank gegangen war und es war ein ein schreckliches Erlebnis.
    Ich bin ich ganz Mauradon ca. 4,5 Mal zum Pull gekommen, sonst haben das immer die DDs übernommen, Kill-Reihenfolgen waren uninteressant, wozu ich die Mobs markiert habe, weiß ich nicht.
    Der Magier rannte immer meterweit vor und pullte, ob der Heiler Mana hatte oder nicht, zudem schienen für ihn nur Crits und DPS Bedeutung zu haben.
    Mir graut davor, dass diese End-40er in den 80er – Bereich vordringen, obwohl das, was sich im Non-Hero – Bereich abspielt auch nicht besser ist. Ein gewisses Verhalten kann man auch nicht mehr mit Erstchar (der Rüssi nach zu urteilen) entschuldigen, mit Ende 40 sollten die Regeln des Zusammenspiels klar sein.

  4. Goa

    @Nomadenseele
    Willkommen in meinem täglichen Instanzen-Leben 😉

  5. Saturnius

    Die Entwickler können gerne auch weiterhin ausschließlich Platten-Klassen mit Tankfähigkeiten ins Spiel integrieren – am strukturellen Tankmangel wird es nichts ändern.

    Ja, immer diese Platten-Druiden!

  6. Gudi

    Als ich vor einem halben Jahr spielte, waren zu viele Tanks da. In einen Raid zu kommen war immer grausam schwer, da ja nur 1-2 gebraucht werden und für die 5er Instanzen musste ich ewig auf einen Heiler warten.

    Als Tank machen 5er halt irgendwann keinen Spaß mehr.

    Jetzt in der Gruppensuche sehe ich als Lvl 72 auch, dass immer der Letzte, der fehlt, ein Tank ist.

  7. @Saturnius:

    „Ins Spiel integrieren“ könnte man ja auch als „nachträglich ins Spiel einfügen“ lesen wenn man denn wollte. Wurden Druiden denn mit WotLK hinzugefügt ?

    @Gudi:
    Dabei ist das mit Tank „hinzufügen“ kein Automatismus. Es gib Fälle in denen der Heiler als letzter hinzu kommt. Die Situation entsteht tatsächlich aus dem Tankmangel. Und das mit den Raids ist auch nachvollziehbar – 5x hero brauchen nun einmal auch 5x Tanks. Ein gleich großer Raid aber nicht.

    @Cele:
    Mehr als 10sec warten ist für einen Tank auch selten – kann aber in seltenen Fällen passieren wenn die Gruppe auf einen Heiler wartet.

    Luna

  8. Feliane

    Tank Mangel hin oder her. Wir sind meistens in der Kombination Tank/Heiler unterwegs. Die Gruppenfindung dauert meist nicht mal so lange, das man nach dem Anmelden noch mal eben fix in die Küche oder aufs Klo kann. Lacht nicht, das ist so 🙂

    Viel schlimmer finde ich dann allerdings, die oben beschriebenen grün/blauen DD die meinen die ersten Helden zu sein. Antanken lassen ist ein Fremdbegriff geworden. Aggromanagment kann ich in diesem Zusammenhang auch mal getrost ignorieren das haben nämlich selten die Herrschafften DD drauf. Und ja, auch wir haben die Pappnasen dann auch schon mal stehen gelassen, sobald der Unmut aufkam, das der Tank nicht die Aggro der Gesamten Instanz innerhalb von 0,00045 Sekunden hatte…

    Aber ich will nicht meckern, denn wir hatten auch wirklich gute Gruppen dabei. Andere Spieler, die zu Beginn sogar für ein „Hallo“ offen waren und dann während der Instanz auch noch ins Plaudern kamen …

    Ach ja … frohes Neues euch!

    Feli

  9. -Antanken lassen ist ein Fremdbegriff geworden.

    Da kann man sich bei Recount & Co. bedanken. Jeder will oben stehen, ich durfte mir schon anhören, dass 2,5k für meine Rüssi viel zu wenig sei – eben u.a weil ich antanken lasse. Dabi ist niemanden geholfen, wenn ich sofort AE spamme und dann Besuch bekomme…. .

  10. 2,5k bezieht sich auf eine 5er, um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen… .

  11. Sobald du ein Tank bist, oder einen in der Gruppe hast und dich anmeldest, kommt es einem schlechten Wunder gleich, wenn es nicht sofort losgeht. Ob man da nun einen Heiler, oder DD in der Gruppe hat, spielt meist keine Rolle.

    Und wenn grün-blaue DDs Aggro ziehen, läuft aber auch was falsch, würde ich behaupten – was ich nicht unbedingt denen zu Lasten legen würde. Die „Schlimmen“ sind eher die von Luna öfters angesprochenen T9-Gimps.

    LG

  12. Hallo miteinander!

    Also ich finde den Dungeonfinder top, vor allem als Tank. Ich kann einfach, wenn ich Lust habe mich einwählen und es geht instant los.

    Die größte Freude aber ist, wenn der übereifrige DD sich selber umnuked. Weil ich spotte vielleicht am Anfang noch ab. Aber wenn er sich nicht beherrschen kann, dann ist es mir egal.

    Wer Aggro zieht kann sie behalten 🙂

    Entweder er lernt aus den Repkosten, oder nie mehr.

    Vor kürzlich erst in der dritten der neuen 5er Inis bei den ersten Wellen. Der Todesritter schimpfte nur noch weil er fast instant tot ging und das ständig. Er rannte auch selber immer einfach vor den Tank und pullte selbst.

    Am Schluss klagte er, dass er bei seinen Raids nie soviel Reppkosten hatte. Aber naja er hat daraus nichts gelernt 🙂

    Ein Mage frostete die Mobs sogar weit weg vom Tank und wunderte sich dann über seine Tode. Sorry aber manchmal konnte ich mir ein Lächeln nicht verkneifen 😉

    Der Titel „Der Geduldige“ ist dann mehr als zutreffend, den man irgendwann kriegt.

    Gruss Lemmi.

  13. irodeschi

    Ich komme ja auch noch aus der alten „Wir-lassen-den-Tank-antanken“Schule. Nachdem ich aber zu 90 % Prozent mit Tanks unterwegs bin, die mindestens drei Tonnen Ecstasy zu sich genommen haben und wie in blindem Wahn durch die Instanzen hetzen (ich weiß, Mana ist überbewertet), passe ich mich an. Wir haben innerhalb der Gilde schon Wetten laufen, was es wohl als ersten Preis in diesem geheimen Ich-bin-der-Schnellste-Tank-in-jeder-Instanz-Wettbewerb zu gewinnen gibt? Irgendeinen unbekannten gelben Loot? Einmalig in dieser Welt und deshalb so erstrebenswert?

    So passt man sich an, ballert wie blöd auf alles, was sich um den Tank tummelt (fast immer unmarkiert) und beeilt sich, überhaupt hinterher zu kommen. Frust auf allen Seiten….

    ….lediglich als Heiler hab ich die Möglichkeit, mich gegen diese Unsitte zu wehren. Ich setz mich dann einfach hin und trinke (weil für normales Manareg ist ja gar keine Zeit mehr), auch wenn der Tank dann schon beim übernächsten Boss ist, falls er bis dahin überlebt. Falls….

  14. Ich habe mit folgendem Makro extrem gute Erfahungen gemacht:

    Sollte einer der DDs pullen, werde ich nicht versuchen, die Aggro zu holen. Sollte dies mehrfach geschehen, kann sich die Gruppe bei dem DD bedanken, weil sie sich dann einen neuen Tank kann; was für sie schwieriger wird, als für mich eine neue Gruppe.

    Die erste Reaktion ist immer schockiertes Schweigen, aber es hält sich jeder dran.

  15. Pingback: Lfm: Tank « Geschichtenpaladin reloaded