ST Oh weh !

Es gibt Bilder aus der beta zu Star Trek Online und ich habe sie mir angeschaut. Mein Ersteindruck war „5 Jahre alte Grafik auf WoW-Niveau“. Das kann man mit einem herausragenden Spielkonzept sicherlich noch retten. Wie sehen denn die Bilder mit Minimum-Grafik aus ? … *schlucken* Nee, oder ? Das ist nicht Euer Ernst ?

So muß Vorkriegsgrafik ausgesehen haben als die Militärs mit ihren schrankgroßen Geräten erste Computer Versuche machten. Das ist derart schlecht, das rettet auch kein Spieldesign mehr ! Das ist … da fehlen mir einfach die Worte ! Was habt ihr Euch dabei gedacht ? Wolltet ihr ein paar Investoren ins Armenhaus treiben ? Warum habt ihr das Geld nicht verbrannt oder besser noch – einfach aus dem Fenster geworfen ? Dann wäre ich vorbei gekommen und hätte es aufgesammelt. Ich halte es für mehr als ausgeschlossen daß ein solches „Produkt“ seine Investitionskosten jemals wieder einspielt.

Welche Firmen sind denn eigentlich an diesem Projekt beteiligt ? Gibt es Aktien von diesen Unternehmen und werden die auch irgendwo gehandelt ? Weil wenn ja, dann werde ich jetzt erst einmal ein paar Leer-Verkäufe machen und mir mit der Inkompetenz dieser Firmen die Taschen füllen.

Mir ist schlichtweg unverständlich warum sich Programmierer, Spiele-Entwickler und Grafiker mit dieser Bereitwilligkeit selber der Lächerlichkeit Preis geben.

Luna

14 Kommentare

Eingeordnet unter MMO-Allgemein, World of Warcraft

14 Antworten zu “ST Oh weh !

  1. Cryptic Studios und Atari sind beteiligt und verantwortlich. Bei den Bildern mit Minimal-Grafik sieht man übrigens recht deutlich dass für Raumkampf und Boden- bzw. Innenszenen zwei verschiedene Engines benutzt werden. Die Szenen im All sehen noch ganz annehmbar aus, die anderen indiskutabel.

    Aber hey, das ist Cryptic, mein „Lieblings-Entwickler“…

  2. Wenn ich raten müßte dann würde ich vermuten Cryptic hat ihre „10 Jahre alte Comic“-Engine benutzt und die etwas aufpoliert. Das reicht einfach nicht.

    An der Stelle wären sie gut beraten gewesen eine moderne Engine zu kaufen. Dann hätte es auch vielleicht eine Chance gegeben die Entwicklungs-Kosten wieder einzuspielen. So … sehe ich dafür keine Chance.

    Luna

  3. ich bin gerade dabei die beta zu installieren, es wird erstmal bis morgen dauern, das patchen dauert ewig. ich werde mir aber selbst anschauen ob es wirklich so schlecht oder doch etwas neues ist.

    was mich an star trek interessiert ist der raumschiffkampf (was sich von eve unterscheidet) und das training der b-offiziere.

    was mir sorgen an dem spiel macht, ob es nicht zu früh auf den markt geworfen wurde. 2 bis 3 jahre entwicklung (könnte mich aber bei st auch irren) ist vielleicht bisschen wenig für mmorpg spiele.

    ich sehe das spiel als etwas neues auf dem markt, nicht das ewig ähnliche.

    grafik ist ja nicht alles, es muss das paket stimmen. es gibt ja soviele spiele die eine tolle grafik haben aber eben versagt haben. und blizzard hat es ja auch selbst vorgemacht siehe starcraft. schon 98 war die grafik bei dem spiel nicht mehr zeitgemäß aber eben das spielprinzip und die ausgewogenheit hat gestimmt. und wow war ja auch nicht anders.

    naja, wie gesagt morgen oder übermorgen kann ich mich genauer dazu äußern. mich einfach auf screenshots oder meinung der anderen zu verlassen, ist mir zu wenig (nicht dass ich diese nicht respektieren würde).

  4. Noma sagt

    „Ein Betatester ist ganz angetan:“

    Ich würde es als einen wohlwollend formulierten Verriss eines Trekkies (ja ich weiß, er hat es abgestritten einer zu sein) bezeichnen 🙂

    Insbesondere die
    wirklich schlimmen (für die Grafik-Quaität dramatischen) Performance Probleme
    Rubberband Effekte als Indiz für eine server-kontrollierte Fortbewegung die ohne Ende die Ressourcen auffrisst
    permanenten Ladebalken die erahnen lassen daß das Spiel ähnlich massiv instanziert ist wie CoH & Co

    lassen nichts Gutes erwarten. Die hätten wirklich sehr sehr gut daran getan sich eine moderne Engine einzukaufen.

    Luna

  5. ich habe heute morgen ca 6h gespielt.

    zum teil kann ich dem ganzen bericht auf 4players zustimmen (vor allem bei bodenmissionen). aber im weltraum wird es richtig gut, vor allem auf der grossen übersichtskarte (auf der man zwischen sektoren reisen kann) sieht man schön wo welche schiffe bzw spieler unterwegs sind.

    die instanzen haben relativ kurze ladepausen, ca 5 sek., hält sich auch in grenzen und stört eigentlich kaum.

    ich werde noch versuchen diese woche das alles anzutesten, aber mir macht es schon spass aber primär im weltraum 🙂

  6. – Ich würde es als einen wohlwollend formulierten Verriss eines Trekkies (ja ich weiß, er hat es abgestritten einer zu sein) bezeichnen 🙂

    Er schrieb eindeutig, dass einiges wohl auf den Beta-Zustand zu schieben ist und er Spaß hatte, wie Tomores wohl auch. Und Spaß ist schließlich das Wichtigste.

  7. naja, also wir haben 2 wochen zum release, von den bugs die viele geschrieben haben, habe ich leider durch meine kurze spielzeit von 6h nicht viel mitbekommen. das heisst aber nicht dass es sie nicht gibt.

    in manchen foren wird geschrieben, dass es dem spiel noch 4 bis 6 monate entwicklungszeit gut tun würden. wobei weiss ich aus meiner spielzeit nicht, in was ich diese investieren würde.

    in verschiedenen foren wird über lifetime abo geschrieben. wenn sowas angeboten wird, trauen die entwickler bzw. publisher selbst nicht dass das spiel erfolgreich wird. habt ihr auch dazu eine meinung? mal ein kleiner beitrag von Luna oder Seele? vielleicht in form eines blogs@luna? dann könnten wir das bisschen diskutieren.

  8. Ich kann dazu gar nichts schreibe, mich reizt das Spiel nicht einmal.

  9. mir geht nicht um das spiel sondern überhaupt um die angebotenen lifetime-abos bei allen games.

  10. Mem

    Ich habs am Wochenende nur bei Sleth kurz auf dem Bildschirm gesehen. Ganz abgesehen davon, dass ich tolle Grafik bei einem MMO eher unter nice to have einstufe als als lebensnotwendig (man sieht an Aion, dass Grafik nicht alles ist) – die Grafiken im Weltraum sahen ganz ok aus und so megaschrottig sind die Grafiken von der Bodenmission nu auch nicht.

    Ich werde mir das Spiel sicherlich nicht holen, aber das aus anderen Gründen. Sleth war bis dato ganz angetan, denke der schreibt auch demnächst einiges zu dem Thema.

  11. Es gibt Beta-Tester, die ein Lifetime-Abo abschließen wollen: http://kengslair.de/?p=1027 . Man kann ein Spiel nicht nur nach Grafik oder Features bewerten, beides ist keine Garantie für das wichtigeste: Spaß.