Endlich 60

MIt meinem LotRO-Paladin bin ich endlich 60 geworden. Das ist für mich derzeit „Level-Cap“ nachdem ich das DLC-Addon nicht gekauft habe. Damit habe ich 2,5 Jahre nach dem Spielstart das erste mal den Zustand erreicht wo ich nicht weiter leveln kann. Das ist ordentlich lange – und ich hätte niemals gedacht daß es dazu kommt.

Anders als in WoW oder auch DDO hatte ich doch eine Zeitlang massive Vorbehalte zu LotRO. Für wirklich massenmarkt-tauglich halte ich es bis heute nicht. Allerdings muß ich LotRO bescheinigen das geschafft zu haben was ein WoW nicht geschafft hat – es halt sich qualitativ weiter entwickelt. Es gibt nicht nur Ruf, Housing oder Levelbare Waffen sondern in der Zwischenzeit auch eine hohe Bandbreite an Level-Möglichkeiten. Ich kann solo-questen, in einer Gruppe Questen, es gibt solo Instanzen und es gibt Scharmützel. Mein Paladin ist in einem Scharmützel 60 geworden und es ist völlig ungewohnt auch in LotRO auf einmal diesen leeren XP-Balken zu sehen.

Ich hoffe weiterhin auf ein „richtiges Addon“ anstatt einem DLC, mit weiteren guten (bösen) neuen Klassen und 10 neuen Stufen anstatt nur 5. Dann kaufe ich auch wieder. Vielleicht sogar wieder eine CE. Bis dahin werde ich wohl den Hüter und den Runi leveln und andere Wege des Levelns ausprobieren – jetzt wo sie möglich sind.

Der Weg ist das Ziel – ich will schöne Geschichten erleben … was scheren mich Raid oder Endgame 🙂

Luna

3 Kommentare

Eingeordnet unter DDO, LotRO, World of Warcraft

3 Antworten zu “Endlich 60

  1. krustoof

    Da sag ich nur Glückwunsch.

  2. JoeScylla

    Gratulation zur Rente (so nennen wir das bei uns immer).

    Wenn Du einen neuen Char anfängst dann kannst Du auf jeden Fall mal in den Einsamen Landen vorbeischauen. Die wurden sehr weitreichend umgestaltet und wird dir dort sicher besser gefallen als das letzte Mal

  3. Danke danke ihr 2

    Das mit den „Einsamen Landen“ habe ich schon gesehen und gestaunt. Dazu gibt es die Tage etwas.

    Luna