Unverständnis

Nvidia hat Mist gebaut und Blizzard hat es gemerkt. Das ist zunächst einmal eine gute Nachricht weil es zeigt daß da nicht nur besoffene Pfuscher sitzen. Wahrscheinlich wurde der Fehler jedoch von einem Praktikanten gefunden der die statistische Auswertung der Fehlerberichte machen durfte.

Unklar an der Sache ist mir jedoch wie bei einem Spiel mit 10 Jahre alter Schrottgrafik überhaupt ein Hitzeproblem auftreten kann. Crysis ist 3 Jahre her – Farcry 6 Jahre. Wenn bei so einem Spiel die Grafikkarte aufgrund von Lüfterproblemen abfackelt dann wundere ich mich zwar daß daß die Grafikkarte unter Volllast heiß gelaufen ist – würde dann aber halt vermuten daß es eine schwachbrüstige Version ist die kaum den Minimal-Anforderungen von 2004 entspricht.

Bei einem Spiel mit babybunter Comicgrafik darf die Grafikkarte unter gar keinen Umständen unter Volllast laufen – was soll da denn die Hitzeentwicklung verursachen ? Etwa ein 8-eckiger Baum ? Eine Gras-Textur die ausschaut als sei sie für auf einem C64 gemalt worden ? Ein Haus aufgrund seiner geometrischen Form zwar die Mängel der Blizzard’schen Schrottengine kaschieren kann aber vom Grunde her nicht besser ausschaut ? Nvidia hat gepfuscht und dafür Prügel verdient – ganz klar und ohne Ausrede.

Aber die Frage warum der Monopolist die Ressourcen derart verramscht und trotzdem nur so grauenhafte Ergebnisse erzielt ist damit nicht beantwortet.

Luna

14 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

14 Antworten zu “Unverständnis

  1. Was kann Blizzard dafür, wenn der Treiber falsche Speicher adressiert, Buffer/Stack Overflows produziert, und so einfach Leaks generiert, wodurch die GraKa viel mehr arbeiten muss, als es eigentlich erforderlich ist?

    Ist genauso, als wenn Du bei Aral tanken fährst, und dich dort beschwerst, das nach 10 Minuten der Tank schon wieder leer ist, nur weil dein Opel nen Loch im Tank hat. Da kann Aral herzlich wenig machen.

  2. Ich finde den Hass auf Blizzard, den du zu verbreiten versuchst, langsam ziemlich lächerlich; jetzt sollen sie noch schuld an etwas sein, worauf sie gar keinen Einfluß haben.

  3. @sleth,
    bist du ein fanboi?
    (wenn ich fanboi schreibe möchte ich die person beleidigen, bezeichnet sowas wie mangelnde intelligenz oder auch fehlendes wissen).

    soweit ich das verstanden habe, hat luna die allgemeine kritik an der rechnerauslastung von schneestürmischen spielen kristisiert. sie hat eigentlich den dortigen praktikanten gelobt dass er den fehler gefunden hat (als erster!!). und wenn man auch den beitrag bei n-tv liest, tritt der fehler auch bei anderen spielen. also eigentlich der treiber fehler um genau zu sein.

    aber dafür habe ich für sleth eine lösung parat: einfach den beitrag genauer lesen. einfach den skill „lesen“ bisschen pushen, wie du den skill verbessern kannst schreibe ich auch gleich hier rein (sonst gibt es fragen über fragen). es gibt bestimmte gebiete auf der welt die nennt man schule (wenn du auf englisch spielst heissen die dort „school“). dort kannst du sehr gut und sehr schnell „lesen“ skillen. wie lange, das kommt auf jeden selbst an.

    das kommt davon wenn man schnell irgendwo rushen möchte, weil man sich epic mounts oder ähnliches kaufen will. man soll auch die niedrigen lvl geniessen und diese gründlich abquesten. vielleicht solle man/frau auch mal in der bibliothek halt machen und sich da mal durch die bücher (engl. books) durchklicken. es müssen ja nicht alle sein, aber die wichtigsten sollte man mitnehmen.

    @all
    ich habe gestern einladung für starcraft II beta bekommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    und diesmal nicht an die spamadresse 🙂

  4. @nomadenseele
    und wieder jmd der den beitrag missverstanden hat 😦

  5. @luna
    ich glaube du solltest zu manchen absätzen „lob@blizzard“ oder „kritik@blizzard“ schreiben.

    @all
    ich fasse nochmal in stickpunkten den blog von luna zusammen:
    1. lob an schneesturm (ss) weil sie den fehler gefunden haben
    2. kritik an ss wieso das spiel so leistungsfordernd ist
    3. kritik -> grafik -> in die lächerlichkeit gezogen
    4. frage: was passiert bei wow mit den ressourcen?

  6. es soll stichpunkten heissen nicht stickpunkten 🙂

  7. Ich habe es möglicherweise nicht ausreichend klar gesagt – bei dem was die Blizzard-256-Farben-Engine optisch bietet „muß“ an sich jede moderne Grafik-Karte eiskalt bleiben.

    Dann sind auch ausreichend Ressourcen vorhanden wenn andere Programmierer pfuschen damit die Graka dann warm werden kann aber trotzdem nichts kaputt geht.

    Luna

  8. -und wieder jmd der den beitrag missverstanden hat 😦

    Kann bei einem Blog, dessen Betreiber sich tagtäglich darüber auslässt, wie er sich durch eigene Sturheit sämtliche MMOs madig macht, passieren. Mich stört auch einiges empfindlich, wie z.B. die eingeschränkte Auswahl der Inis durch das Tool mir sehr den Spielspaß raubt oder die vollkommen overpowerten Palas, aber deswegen mache ich nicht alles und jeden ständig nieder.
    Und wer jeden Tag aufs neue den Begriff *besoffen* benutzt, dem unterstelle ich, dass er keine Kritik, sondern reinen Haß üben will.
    Nennt mich meinetwegen Fanboi, wenn es euch gefällt, stört mich nicht, ich konzentriere mich lieber auf Dinge, die ich gerne habe wie z.B. meinen knuddeligen Mr. Chilly.

  9. @noma
    wer ist mr. chilly?
    bitte erklärung dazu

    das mit dem fanboi war ausschliesslich an sleth gerichtet, du hast eher noch normale verhaltensweise

  10. -wer ist mr. chilly?
    bitte erklärung dazu

    Oo.

    Das süßeste und knuffigeste Wesen in ganz Azeroth; ich liebe jede einzelne Feder von ihm. Alleine wegen ihm könnte ich niemals mein Abo unterbrechen.

    http://nomadenseelewow.wordpress.com/2009/12/15/wonnepropen-mr-chilly/

    http://nomadenseelewow.wordpress.com/2010/03/02/olblue-eyes/

  11. Ich gebe dir, Luna, insofern Recht, dass ich keine Ahnung habe, wie Blizzard das mit der Grafik anstellt. Habe mir vor 3 Tagen Battlefield: Bad Company 2 gekauft, dort alle Grafikeinstellungen auf’s Maximum gedreht. Effekt im Multiplayer mit 32 Spielern: 50+ FPS.

    In Dalaran, an einem ruhigen Platz, mit wenigen Spielern, komme ich mit voller Grafik auf ~15 FPS. Und das spiel sieht bei Weitem schlechter aus, als aktuelle Titel.

    Unfassbar, eigentlich.

  12. @noma
    ah schon besser 🙂

  13. Martin

    @aSak

    In Battefield treten aber auch nicht 200-300 Leute auf virtuellen 100 Quadratmetern rum. Die Grafik selbst macht keine Karte fertig, die vielen verschiedenen Charakter und ihre Pets etc. sind das Problem weil jeder andauernd einzelnd berechnet werden muss. Und da muss man ansetzend wenn man was verbessern will. Entweder fuer mehr Zerstreuung sorgen oder aber die Engine und ihr Renderverhalten aendern.

  14. @Martin: Sehe ich nicht so. Klar sind’s in Battlefield weniger Spieler, aber dann schauste dir mal Physik und komplett zerstörbare Maps an (sowas gibs in WoW mal überhaupt nich, nich mal im Ansatz). Klar brauch WoW viele Daten, aber Equipment gibts bei BC2 genauso – und es rennt _immer_ flüssig. Bei WoW gibt mein PC schon auf, wenn ich nur in einer Bank stehe, mit vielleicht 20 Leuten im Umkreis (vs. 32 Spieler auf Frostbyte-Engine mit großen Karten). Meine CPU-Auslastung ist bei beidem bei rund 90% – nur WoW ruckelt. Immer.

    Ich verstehe das Multiplayer-Argument (habe immerhin mehr als 3 Jahre aktiv gespielt), auch, dass es in nem 25er Raidbosskampf mit maximalen Details einfach ruckeln kann ist kein Ding. Aber ohne Kampfanimationen nur Spieler mit Pets in einer virtuellen Umgebung darstellen zu können, ohne dass es auf (wirklich guten!) Rechnern ruckelt – das darf ich doch erwarten, oder nicht?