Gerüchte, Gerüchte

Es geht das Gerücht Catakäse würde mit 8 Instanzen und 4 Raids ausgeliefert – das ist eine seltsame Kombination.

Es sind damit erneut weniger Instanzen die mit dem Addon ausgeliefert werden und stützt damit all jene Befürchtungen die schon seit Sommer davon ausgehen daß es weniger Content enthält als die beiden Addons davor.

Die 4 Raids habe ich zuerst gestaunt – aber mit etwas Nachdenken macht es Sinn. Es wird 1x richtiger Raid sein und 3x 1-Zimmer-Raids wie Maggi oder 1K Winter. Wenn dem so sein sollte dann wäre auch das Angebot bei den Raids eher dünne.

Andererseits muß man auch ganz klar sagen daß sicherlich der unsägliche Umbau aller Zauber & Talente ganz ordentlich Ressourcen verbrennt. Allerdings erschreckt mich dann doch der bei Amazon aufgerufene Preis für dieses Mini-Addon. Den „fairen Preis“ sehe ich im besten Fall bei 19,99 Euro. Auch wenn das Amazon-Preis sicherlich nur geschätzt ist so kann ich mir trotzdem nicht vorstellen daß er vom Endpreis erheblich abweicht.

Ich habe das LotRO DLC-Addon nicht gekauft – ich kann bislang nicht erkennen warum ich Catakäse kaufen sollte. Da kann ich doch auch darauf warten daß es mit Addon #4 im Jahre 2013 weitere 5 Stufen (und damit eine ganze Woche zum Leveln von 80 nach 90) Gegenwert gibt.

Aber wer weiß – vielleicht werden die neuen Shadow Talente derart überragend daß man sich Catakäse unbedingt kaufen muß …

Luna

11 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

11 Antworten zu “Gerüchte, Gerüchte

  1. Goa

    Na ja wie so fot muss man erstmal abwarten wie die Rais genau aussehen würden. Aber als Mini-Addon würde ich Cataclysm nun wirklich nicht bezeichnen….

  2. Stell Dir ein TBC ohne SSC und ohne TK vor – dann hast Du eine Vorstellung davon was in Catakäse drinnen ist …

    Luna

  3. Es wird 1x richtiger Raid sein und 3x 1-Zimmer-Raids wie Maggi oder 1K Winter. Wenn dem so sein sollte dann wäre auch das Angebot bei den Raids eher dünne
    ___

    Leider will Blizzard sich von Ein-Boss-Raids verabschieden, weswegen ich das Raiden mit Catalysm wohl ganz aufstecken werde; keine Lust, meine Abende vor Computer zu verbringen.

  4. Verdammt@Kargath

    Hi,

    Ich zitiere mal
    „# Cataclysm will ship with 8 Heroic Dungeons (not including Deadmines and Shadowfang) and 4 Raid encounters.“ von mmo-champion.com

    Im „shipping“ von WotLK waren enthalten:
    Naxxramas, Malygos, Obsidiansanktum, AK

    Passt doch soweit, was die Raids angeht. Und das was noch danach kommt, ist auch schon angekündigt:
    „# Grim Batol and Uldum raid will patched in post-launch.“
    Und wie in WotLK wird da sicherlich noch mehr kommen, was vorher nicht angekündigt war (aber das ist Spekulation, aber mindestens (aufgrund der vergangenen Erfahrungen zB mit PDK) wahrscheinlicher als die Gegenthese, dass diese 6 Raid-Instanzen alles sind.

    Ich halte es btw für „besser“, wenn nicht alle Instanzen gleich verfügbar sind. Wenn alle Instanzen gleich da sind, werden diese doch eh auf den normalen hero-itemlevel designed, die Lernkurve am Anfang des Addons wird wieder bei 0 anfangen, …
    Wenn hingegen Instanzen später dazu gepatcht werden, können diese sowohl vom Schaden als auch vom spielerischen Anspruch höher getuned werden (HDR als Bsp).
    Dies ist natürlich keine technische Notwendigkeit, sondern wird wohl eher als fachliche Entscheidung durch das Dev-Team bestimmt.

    Gruß,
    Verdammt

  5. Ich kann mir nicht vorstellen daß das 4x „richtige“ Raid gibt – das würde mich sehr überraschen. Insofern gehe ich davon aus daß „egal was Blizzard so erzählt“ sie Noma auch weiterhin raiden wird … BTW ist Ony auf Aman’thul in den letzten 4 Wochen mal gestorben ? 😉

    Luna

  6. BTW ist Ony auf Aman’thul in den letzten 4 Wochen mal gestorben ? 😉
    ___

    Nicht in meiner Anwesenheit – ich fange an, dass langsam persönlich zu nehmen.

  7. Mem

    Ich denke, man wird mehr Raids in der Form von PDK sehen, 4-5 Bosse, vielleicht ein wenig Trash. Ggfs Obsidian / Ruby Sanctum Style mit Minibossen als Füllern. Halt Raids eher als Snack als als Dreigängemenu. Im Endeffekt wäre das Raidangebot zu WotLK Release auch ok gewesen, wenns nicht eben Gammelnaxx gewesen wäre.

    Zu den 8 Instanzen kommen übrigens noch Deadmines und Shadowfang Keep Heroic dazu. Sprich man hat dann 10 Heros, die man abklappern kann. Die spannende Frage ist, werden diese Instanzen eingekürzt oder bleiben sie so, wie sie sind (und sie sind, wenn man sie auf dem Level spielt, recht lang).

  8. Ferner hat Blizzard bereits gesagt, das es keine 1-Zimmer/Boss Ecounter mehr mit dem Addon einbauen will. Stattdessen wollen sie das Flügel-Prinzip weiter ausbauen…

  9. Take

    Hm, für mich persönlich wäre über die pure Anzahl der Raids und der Inis interessant, wie Blizz den Schwierigkeitsgrad und die Itemisierung gestaltet. Insbesondere fände ich es wichtig, dass das unselige Markensystem überarbeitet wird. Jedenfalls in Gildentechnischer Hinsicht. Wie ist die Lage? Bedingt durch zwei servertranses innerhalb eines Zeitraums von 3 Monaten konnte ich die Beobachtung machen, dass (natürlich in Abhängigkeit der serverpopulation) 1-5 Gilden je realm tatsächlich raidfähig sind und nennenswert im progress voran kommen. Der Rest verzeichnet Mitgliederschwund, weil die einzelnen member lieber zu den raidfähigen Gilden wechseln oder ihre Twinks in Randomraids oder über Marken ausstatten.

    Das Verhältnis zwischen Aufwand und equip stimmt halt schlicht nicht mehr – der Unterschied zwischen dem ambitionierten Feierabend-raider und dem Random-raider ist rein vom gear her nicht mehr vorhanden. Darüber benötigt es dann einer der top-Riads des jeweilgen servers um durch hardmodes an besseres gear zu kommen. Klar, es geht nicht um gear, aber irgendwann dann wieder schon. Wie war es zu BC-Zeiten? Es gab viele raidfähige Gilden, diese bewegten sich zwar nur zu einem geringen Teil im endcontent, aber sie konnten erfolgreich im T5-content viel spass haben an encountern, die eben nicht am ersten Abend umfielen. Es gab mit SW ein vernünftiges Markensystem, dass Raids nicht entbehrlich machte, sondern diese sinnvoll ergänzte und es gab Hero-Inis, die diesen Namen verdienten.

    Wie gesagt, dass alles gilt dann unmittelbar, wenn man sich mehr oder weniger gerne in Gilden befindet aber auch mittelbar hat die WotLK-Entwicklung Bedeutung für die breite Spilerschaft, die gerne immer mehr epixe bekommen mag. Irgendwann hängen sie einem nämlich zum Halse raus. Jedes meiner T-Teile aus classic und BC liegt noch auf der Bank, weil es etwas bedeutete (persönlich) sie bekommen zu haben. Ab WotLk wird das Zeug, sofern nicht verkaufbar, auf den Müll geworfen, sofern nicht mehr benötigt – sagt auch etwas aus…

    Klar werde ich mit Catadingens noch reinziehen, aber wenn das WotLK-Konzept dann weiter Vorbild ist, war´s das dann auch für mich….

  10. Klar werde ich mit Catadingens noch reinziehen, aber wenn das WotLK-Konzept dann weiter Vorbild ist, war´s das dann auch für mich….

    – Und ich wünsche mir genau das. Bloß kein TBC2, das wäre eine Neuauflage der Hölle.

  11. Take

    Hm, wenn ich mir Deine Wünsche in dem „Stöckchen“ in Deinem blog anschaue, liegen wir gar nicht so weit auseinander – inhaltlich jedenfalls, was Du jetzt genau gegen BC hast, jedenfalls im Vergleich zu WotLK, habe ich eh´nie verstanden, aber das kann ja auch schlicht Geschmacksache sein.