Preisvergleich

Wenn ich mir die Preise von Dragon Age: Origins und Mass Effect 2 anschaue dann stelle ich fest daß das später erschienene ME2 schon jetzt billiger ist als DA:O. Wenn ich unterstelle daß der Preis in einem Zusammenhang zu den Verkaufszahlen steht dann gehe ich davon aus daß sich DA:O besser verkauft. Bioware hat auf der GDC auch bereits erwähnt daß ein ME3 wieder deutlich mehr RPG-Elemente enthalten soll.

Was kann man daraus für ein MMORPG ableiten ?

Action und RPG paßt nicht zwingend zusammen (trotz der Erfahrungen mit Diablo) und Firmen die derartige Spiele anbieten tun gut daran unterschiedliche Konzepte nicht grundlos und ohne Not zusammen zu würfeln. Daß ein WoW einen Massenmarkt erreicht hat lag auch am Classic-WoW. Ich habe Zweifel ob ein TBC-WoW oder WotLK-WoW ähnlich erfolgreich gewesen wären. Zur Erinnerung – damals gab es kaum zusätzliche kostenpflichtige Dienstleistungen und die Gewinne die mit dem Spiel erwirtschaften wurden stammen tatsächlich weitgehend aus der Abo-Gebühr. Die Frage die beim Preisvergleich außerdem bleibt ist ob ein SF-Szenario überhaupt mit einem Fantasy-Szenario mithalten kann.

Ein WoW-Konkurrent sollte weniger auf „Action“ setzen als den meisten Entwicklern liebt ist und stattdessen eher auf das was RPG von Hause aus macht – viele (hoffentlich gute) Klassen und das Erzählen von Geschichten.

Luna

Kommentare deaktiviert für Preisvergleich

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.