Allods Online

Mit Allods Online gibt es einen weiteren kostenlosen baby-bunten WoW-Klon. Auch wenn der direkte Konkurrent eher „Runes of Magic“ heißt. Der Hauch von Wettbewerb der da aus dieser Ecke kommt dürfe dem Monopolisten mittelfristig Probleme bereiten – das hatte ich auch schon die Tage thematisiert.

In jedem Falle sorgen diese Produkte dafür daß der „Nachwachsen“ der WoW Spieler schwächer ausfällt als in der Vergangenheit und daß der Monopolist gut daran tut sich stärker auf diejenigen zu konzentrieren die überhaupt noch spielen anstatt darauf zu vertrauen auch weiterhin Neu-Kunden zu akquirieren.

Obwohl diese Produkte in der Zwischenzeit technisch durchaus ausgereift sind stellen sie aus 3 einfachen Gründen auch weiterhin keine unmittelbare Gefahr für den Monopolisten dar :

    Die übertrieben kindlich-bunte Grafik dürfte die Masse der über 12-jährigen eher abschrecken.
    Das RPG-Klassen-Design ist „asiatisch-schlecht“ und kann mit keinem westlichen Produkt mithalten (obwohl mir das Talentpunkte-System aus Allods-Online durchaus zusagt)
    Schon wieder Fraktions-System anstatt KoS

Mit einer „richtigen“ Grafik die zumindest ein 2006er DDO-Niveau erreicht und „richtigen“ Klassen wären beide – also „Runes of Magic“ wie auch „Allods Online“ eine massive Gefahr für das Produkt des Monopolisten. Aber was viel wichtiger ist – sie spielen ihre Entwicklungskosten wieder ein und die Betreiber bekommen (hoffentlich) ein Gespür dafür was in diesem MMO-Markt geht und was nicht.

Und mit ein bischen Glück sehen wir zwischen 2015 und 2020 endlich ein Produkt das diesem Einäugigen Monopolisten zeigt wo der Barthel den Most holt 🙂

Luna

3 Kommentare

Eingeordnet unter MMO-Allgemein, Runes of Magic, World of Warcraft

3 Antworten zu “Allods Online

  1. ich hoffe dass 2015 du kein wort mehr über wow verlierst sondern über andere spiele herziehst (und dabei hoffe ich noch mehr, dass es nicht ein spiel des monopolisten wird 🙂 )

  2. carschti

    Allods stellt sich durch seinen Item Shop selbst ein bein…zumindest bei den Preisen. Es ist wie bei KotOR…ich hätte mir lieber Etherlords 3 gewünscht als einen Nachfolger im MMO-Format.

  3. Allods ist doch gar nich so bunt.