EQ2 Addon

Das EQ2 Addon Sentinel’s Fate hat eine usk Wertung bekommen – Monate nachdem es in USA erschienen ist. Egal wie sehr ich das Geschäftsgebahren des Einäugigen bemängele das wirklich Schlimme ist doch daß er es sich erlauben kann einfach weil die Blinde Konkurrenz einen Fehler nach dem anderen macht. Wer auf einem globalen Markt mitspielen will der muß von Hause aus ein Multi-linguale Version anbieten. Das macht sogar für Amerikaner Sinn weil so mancher es vielleicht auch dort gerne in spanisch (oder für Kanadier in französisch) spielen würde.

Ein Spiel in den 5 „großen“ westlichen Sprachen englisch, spanisch, französisch, italienisch und deutsch anzubieten halte ich für zwingen notwendig. Aufgrund der kulturellen Unterschied kann es bei dem einen oder anderem Produkt möglicherweise dazu kommen daß die „usk12“ verloren gehen und nur eine „usk16“ erzielt wird. Aber wenn ich ehrlich bin halte ich eine usk12 bei einem MMO nicht für essentiell solange sich das Spiel aufgrund seiner Grafik nicht gezielt an kleine Kinder richtet.

Für viel wichtiger halte ich es daß es zeitgleich auf allen Märkten erscheint und daß es keinen Kontinent gibt der sich als „Kunde zweiter Klasse“ fühlt weil es Monate lang auf seine lokale Version warten muß.

Das ist etwas das der Monopolist richtig macht …

Luna

7 Gedanken zu „EQ2 Addon

  1. Naja, wer auf die US Server bei WoW will muss auch mit Englisch vorlieb nehmen. Wer Spanisch oder Französisch als Sprache will muss auf den EU Servern spielen. 😉

  2. Ich glaube es ist egal ob es ein esMX oder esUS Sprachpaket ist. Vom Grunde her sollten auch die EU-Sprachpakte mit dem US-Client laufen.

    Das liegt daran daß es zB anders als bei LotRO keinen eigenständigen DE-Client gibt. Sondern daß wir in WoW „faktisch“ immer den gleichen Client haben egal ob Rußland, China oder Lateinamerika.

    Luna

Kommentare sind geschlossen.