Passive Procs

Mit Catakäse kommen auch die passiven Procs wieder. Also zB bekommt der Shadow mit „shadowy Apparition“ eine „shadow version of yourself“ die gelegentlich procct und dann „slowly move towards your target“ bis es das Ziel erreicht hat und dann 45% des Schadens macht den auch mein Mind Blast macht.

WTF ?

Was soll denn der Scheiß ?

In BGs oder 5er Hero ist es nach der Beschreibung wohl unbrauchbar weil der Gegner tot ist bis der Proc da hingeschlichen ist. Wenn er es dann schafft dann macht er den halben Schaden den ein 1,5sec Zauber macht. Der ganze Dreck kostet mich 3/3 Talentpunkte. Welcher geistige Tiefflieger hat sich denn diesen Unsinn ausgedacht ?

Ich bin grundsätzliche für passive Procs weil es RPG-gemäß ist wenn Zauber & Talente auf dem Char und nicht auf dem Spieler liegen. Aber dann bitte schön auch sinnvolle passive Procs. Wie so etwas aussehen kann haben wir 2005 in WoW gesehen. Da hieß mein passiver Prov nämlich Blackout. Genau dieser Proc der mir weggenerft worden ist mit der schwammigen Begründung „wir wollen keine passive Procs“. Den will ich jetzt wieder haben ! Und nicht irgend einen Müll mit dem man kleine Kinder beruhigen kann so nach dem Motto „aber ihr habt doch wieder einen schönen neuen passiven Proc“.

Blackout 4 Shadows !

Luna

Kommentare deaktiviert für Passive Procs

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.