Kleinere Raids

Nicht nur in WoW geht der Trend hin zu kleineren Raid, sondern auch in LotRO wo demnächst Raids wie Helegrond im 12er zu bewältigen sind. Das ist ganz toll aber … Ressourcenverschwendung !

Genau wie es für die 40er WoW Raids eine „Kundengruppe“ gab so gibt es diese auch für die 25er oder 10er (24er/12er in LotRO). Im Classic WoW haben rund 10% aller Spieler Naxx40 gesehen. Nachdem die Instanz jetzt bis zum Erbrechen recycelt wurde ist der Wert zweifelsohne höher. Dafür haben sich diejenigen gelangweilt die einstmals Naxx40 gegangen sind. Was also ist die Lösung für den „optimalen Raid“ ? Es gibt keine !

Es wird immer Raider geben die lieber 40 als 25, 25er als 10er oder 10er als 40er gehen wollen. Niemals werden alle Raider gleich gerne in jede Raidgröße gehen und niemals werden alle Spieler gerne raiden. Also macht es dann Sinn jeden Raid in jeder Raidgröße anzubieten ? Ich habe Zweifel. Die Antwort auf das „Raid-Problem“ ist nicht mehr (kleinere) Raids sondern wie lautet weniger Raids. Raid ist eben nicht das allein seelig machende Endgame sondern nur eine Option von vielen. PvP (kein Monsterplay !) gehört da ebenso dazu wie RPG-Elemente (Housing !) und Solo-Content.

Mehr Vielfalt würde so manchen MMO gut tun aber stattdessen probieren die Anbieter es erneut mit dem Herumspielen an der Raidgröße.

Luna

Kommentare deaktiviert für Kleinere Raids

Eingeordnet unter LotRO, World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.