Wenn die Sonne tief steht

Wenn ich mir diverse deutsche „Verkaufscharts“ anschaue dann muß ich immer lachen. Regelmäßig fällt mir dabei der Spruch „wenn die Sonne tief steht dann werfen auch Zwerge lange Schatten“ ein.

Aktuell steht zB WoW in den „Saturn Charts“ auf Platz 4. Was aber ist so ein Platz wert ? Nichts wenn die „Wettbewerber“ auf den 3 Plätzen davor auch nur minimale Stückzahlen verkauft haben. An der Stelle wäre es sicherlich hilfreich man würde nicht nur den Platz sondern eben auch die Stückzahlen veröffentlichen. So wie es eben vgchartz tut. Die melden für WoW in 2011 insgesamt 174.091 Stück. Das sind weniger als 25.000 Stück pro Woche – weltweit (ohne VR China) wohlgemerkt. Der Anteil für Deutschland dürfte dabei irgendwo zwischen 1000-5000 Einheiten herum dümpeln. Das ist nicht sonderlich viel aber richtig erschreckend ist doch daß dies für einen „werbewirksamen“ Platz 4 bei Saturn ausreicht.

Weil Saturn eben auch nicht 100% des deutschen Marktes abdeckt sondern nur einen Teil. Gesteht man ihnen 20% Marktanteil zu dann liegen die Verkaufszahlen irgendwo zwischen 200-1000 Einheiten. Und jetzt wird es halt richtig peinlich. Weil ein solcher Wert eben sehr viel weniger Wert ist als ein Platz 9 bei dem aber 100.000 Einheiten verkauft wurden.

Die deutschen Verkaufscharts sind wertlos weil sie in erster Linie dazu dienen daß eine Branche sich selber feiert anstatt daß sie als Information für den zahlenden Kunden dienen.

Luna

Kommentare deaktiviert für Wenn die Sonne tief steht

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.