Mieser Ping – Teil 4

Innerhalb des letzten Jahres hat sich mein ping so peu-á-peu wieder verschlechtert so daß ich jetzt wieder beim doppelten ping liege den ich noch vor einem Jahr hatte. Meine Hardware hat sich seitdem nicht verändert und auch die Ping-Werte außerhalb vom WoW nicht – ist also ein WoW Problem.

Und woran kann es denn liegen ? Nun ich denke daß die ganzen Cross-Realm-Zones, Phasing-Gebiete und Sharding die Ursache dafür sind. Zwar hat sich der Einäugige-unter-den-Blinden damit richtige Server-Merges gespart aber weil das jetzt alles dynamisch erzeugt wird verursacht es vermutlich eine ziemliche „Reibung“ die dazu führt daß wir als Spieler Millisekunde um Millisekunde verlieren. Und am Ende des Tages sind es einfach viele Millisekunden.

Möglicherweise gibt es dann doch auch zusätzlich Überlagerungen mit dem Routing meines Pappnasen-ISP oder die Switches die der so hat sind für das was der Schneesturm so macht nicht schnell genug – soll heißen es gibt sicherlich auch Spieler bei denen es keine Verdoppelung des Pings gibt. Bei mir aber ist es so und wird vermutlich nicht besser.

Zumindest so lange nicht wie ich hier in dieser Wohnung bin weil ich habe ja schon geschrieben daß in meiner neuen Wohnung (2019 !) es nichts anderes gibt als FTTH und dann wird der Anbieter gewechselt.

Luna

Kommentare deaktiviert für Mieser Ping – Teil 4

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.