Forenban

Letzthin habe ich auf meinem neuen WoW-Account einen Forenban kassiert und ich habe keine Ahnung warum. Es gab zwar einen behaupteten Beitrag aber einen solchen habe ich gar nicht geschrieben (auch nicht erstellt). An der Stelle fände ich es ja zumindest hilfreich wenn sie den angeblichen Beitrag verlinken würden damit man drauf klicken kann und nachsehen kann was einem denn so vorgeworfen wird. Aber das gibt das primitive Forensystem des Monopolisten ja leider nicht her. Es gibt auch keine Beschwerdestelle – zumindest keine richtige. Die email mit der Mitteilung enthält zwar einen Link ins Battle.Net ist aber weder hilfreich noch nützlich sondern enthält nur die Möglichkeit einen live-Chat zu starten (über einen ausgesourcten Chat Anbieter). Dafür muß man vermutlich seinen Perso in die Kamera halten und weitere Hürden nehmen. Den Kundenservice selber kann man an der Stelle nicht erreichen – vermutlich weil es den gar nicht mehr gibt. Gerüchteweise wurde ein Großteil der Stellen die es da mal gab durch mehr oder weniger schlaue Algorythmen ersetzt. Keine Ahnung wie viele Leute da überhaupt nicht im Kundenservice arbeiten. An der Stelle finde ich das ganze Kundenservicesystem so wie es beim Einäugigen-unter-den-Blinden so gibt einfach nur schlecht. Es hätte ja gereicht wenn es in der email eine Ticket-Nummer gegeben hätte und wenn man auf die email hätte antworten können.

Aber die Nasen wollen gar keinen Kontakt zu ihren Kunden – vermutlich weil sie wissen wie gering ihr Ansehen ist.

Luna

Kommentare deaktiviert für Forenban

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.