vfS

Heute geht es erneut um vfS (verkackte französische Server) und warum ich sie nicht leiden kann. Ich habe ja letzthin schon mal geschrieben daß meine Laufzeit zu den WoW Servern in der Zwischenzeit 6x so hoch ist wie zu Zeiten als die noch in Frankfurt/M standen. Daß die nicht mehr da stehen das sehe ich bei mir aus dem Pathping weil mein Pappnasen-ISP eigene Leitungen nach Frankreich hat und diese auch entsprechend deklariert. In den WoW Foren wird man ja immer gleich von den Fanbois als Lügner beschimpft wenn man sagt daß französische Server ein Problem sind und die dann vom europäischen Hochgeschwindigkeitsnetz fabulieren. Ich kann nur sagen ich habe keine Datenautobahn nach Frankreich sondern nur Landstraße. Der einzige Ort der noch langsamer ist das waren die Server von Vanguard die damals in Amsterdam standen – aber halt schön billig waren.

An der Stelle verstehen die Spieleanbieter auch nicht daß es sich durchaus lohnen kann die Server in Frankfurt/M stehen zu lassen. Weil auch gute Server so etwas wie positive Werbung sind und etwas das dem Ansehen der jeweiligen Marke zugute kommt (oder halt auch nicht wenn man die Server abzieht). Wenn ich mir die Riesenwelle an Beschwerden im offiziellen WoW-Forum mit dem Patch 8.1 anschaue dann ist das ein schönes Beispiel dafür was passiert wenn man aus Habgier die Server verlagert.

Luna

Kommentare deaktiviert für vfS

Eingeordnet unter Vanguard, World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.