R.I.P. Zirkinia

Gestern ist meine Questpartnerin „Zirkinia“ mit der ich die letzten 13 Jahre so furchtbar viel Zeit in World of Warcraft verbracht habe um 15:17 Uhr gestorben. Im Gegensatz zu mir der immer kritisch und oft auch ein wenig ganz ordentlich pessimistisch bin war sie immer so optimistisch und voller Zuversicht. Am heutigen Sonntag wäre sie 44 Jahre alt geworden. Ich betrachte ja das Schreiben dieses Blogs als weiteres Hobby neben dem Hobby MMORPG aber ohne sie hätte ich nach meiner langen WoW-Pause beides wohl nicht mehr angefangen. Zusammen haben wir Worlord of Draenor gelevelt und Legion und mit 4 Chars jetzt auch BfA. Und wir hatten Spaß – nicht unbedingt an dem was uns Blizzard so angeboten hat sondern am gemeinsamen spielen, questen und leveln. Aus diesem gemeinsamen Spielen (schon seit 2006) ist eine wunderschöne und langjährige Freundschaft entstanden, wir haben zusammen so viel Spaß auch außerhalb der virtuellen Welt gehabt. Ich bin unendlich traurig darüber daß diese gemeinsame Zeit nun vorüber ist und ich kann mir noch gar nicht vorstellen wie es ohne Sie weiter gehen soll. Der Verlust wiegt schwer. Als Zirki seinerzeit von Laquini in die Gilde geholt wurde da hat sie Zirki „meinen Engel“ genannt. Und das war sie auch – für jeden der Sie gekannt hat.

Requiescat in pace – Zirkilein es war mir eine Ehre Dich kennen gelernt zu haben.

Luna

4 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

4 Antworten zu “R.I.P. Zirkinia

  1. Mein Beileid.
    Ich habe auch immer gerne mit ihr gespielt / mich mit ihr gerne unterhalten.

  2. Danke schön. Das ist echt ein schwerer Verlust 😦

    Luna

  3. Hallo. Ich bin durch Noma hierhergekommen und hatte mit Zirkinia leider persönlich nie zutun (soweit ich weiß). Trotzdem möchte ich mein Beileid bekunden. Über diesen Blog habe ich immerhin einen kleinen Einblick in ihr Leben bekommen. Und die meisten von uns WoW-Spielern wissen zumindest, wie es ist, jemanden zu haben, mit dem man gemeinsam regelmäßig spielen kann. Ich selbst habe es geschafft, einige Freundschaften durch das Spiel und in dem Spiel zu schließen. Wie es ist, einen von diesen Menschen zu verlieren, kann man dann zumindest ahnen. Ich finde es aber schön, dass die Erinnerung an sie durch dich und deinen Blog weiterlebt.

  4. Danke für Dein Beileid – WoW ohne Zirki ist wirklich unfassbar leer 😦

    Luna