Ich freue mich auf Classic weil

es keine Skalierung gibt
es kein Diablo 3 RNG gibt
es kein Ressourcen Browserspiel gibt
es keine unspielbaren Minispiele gibt
es kein Vehicle UI gibt
es keine Mountflut gibt
es keine Petflut gibt
es kein Browsertool gibt
es keine Erfolge gibt
es ein richtiges Questlog gibt
es einen richtigen Talentbaum gibt
Essen und Trinken einen Sinn haben
Verbände einen Sinn haben
es Munition gibt

und aus vielen kleinen weiteren Gründen. Wie man sieht haben aus meiner Sicht die meisten Änderungen im Spiel das Spielerlebnis verschlechtert. Es gibt nur ganz wenige bei denen ich das anders sehe. Dazu gehören der Questracker, der AE-Loot oder die Weltquests. Viele Änderungen haben eine Menge Ressourcen verbraucht die man besser in den Content gesteckt hätte. Das hätte dem Spiel deutlich besser getan. Aber die Nasen des Einäugigen-unter-den-Blinden mußten ja immer weiter am Spiel herumpfuschen und habe es im Laufe der Jahre immer schlechter und schlechter gemacht.

Am meisten von allem freue ich mich auf den Classic-Shadow der für mich der beste Shadow war den das Spiel jemals gesehen hatte. Für mich ist er der Grund warum ich auf alle Fälle mir einen Char auf einem Classic Server machen werde und dann so wie einst 2005/2006 mit dem Shadow die Welt erkunden werde.

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

2 Antworten zu “Ich freue mich auf Classic weil

  1. Elise

    Ja, es gibt vieles, was früher Anders/Besser/Schlechter war – vieles sehe ich auch so, vieles (besonders Brot und Wasser) muss ich nicht mehr haben. Ich bin älter geworden, habe weniger Zeit usw. – vieles was Blizz für die Bequemlichkeit getan hat, will ich nur schwer wieder abgeben. Man könnte hier stundenlang seine Meinung schreiben…
    Aber auch ich steige zu Classic wieder ein! Ich freue mich da am Meisten auf die alten Gebiete, auf ein trockenes 1000 Nadeln oder die östlichen Pestländer etc….

  2. Ein Kommentar von Elise – hurra !

    Luna