Plattformen

Die Plattform auf der ich derzeit am Meisten spiele das ist das iPad und am Wenigsten spiele ich auf der PS4. Der Läppy liegt da so in der Mitte und am Handy spiele ich nur im Bus oder beim Arzt. Daß ich so viel am iPad spiele (obwohl es schon etwas in die Jahre gekommen ist) liegt daran daß es so viele schöne RPGs für das iPad gibt. Und ich bin ja von Hause aus ein Rollenspieler und darum freue ich mich über diese schönen vielen Spiele. Ich würde mir sogar ein neues iPad kaufen wenn die neuen nicht alle auf FaceID setzen würden und von dieser Technologie halte ich einfach nichts. Ich bin für den Fingerabdruck zum Freischalten.

Daß ich so wenig an der PS4 spiele liegt daran daß dort die meisten Spiele die Kamera nicht hinter dem Char einrasten sondern verlangen daß ich mit dem 2ten Analog-Stick permanent meinen Char ausrichte. Auf so einen Müll habe ich keine Lust und habe darum die meisten Spiele die ich hatte für kleines Geld wieder verkauft.

Am Handy läßt der Akku so langsam nach und weil ich mich weigere mich überall zu registrieren werden meine Spielstände nur lokal gespeichert. Bei einem neuen Handy ist alles weg, darum warte ich da noch.

Und am PC ? Die meisten Spiele interessieren mich nicht.

Luna

Kommentare deaktiviert für Plattformen

Eingeordnet unter Das echte Leben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.