Rollenspiel

Jetzt ist schon fast wieder eine Woche Classic vorbei und ich muß erneut feststellen daß es im Vergleich zu Retail das deutlich bessere Spiel ist. Was eben auch an den vielen kleinen Rollenspiel Elementen liegt die es in Classic noch gibt und die aus Retail im Laufe der Jahre zu Gunsten von eSport heraus gepatcht worden sind. Trefferwertung, Magiewiderstände, Muntion, richtige Seelensplitter die auch mal gefarmt werden müssen, Waffenfertigkeiten die beim Lehrer gekauft werden müssen und nicht zuletzt der „richtige“ Talentbaum sorgen für eine Immersion die ihresgleichen sucht. Meinen Shadow habe ich jetzt am Ende auf Razorfen gestartet weil ich keine Lust hatte auf 3 Stunden Wartezeit zum Einloggen. Trotzdem fühlt sich der Server „voll“ und belebt an. Ich hatte keine Probleme Mitspieler für Prinzessin oder Hogger zu finden. Ich habe schon in Gruppen eingeladen und wurde selber eingeladen.

Ich war Todeminen (ging viel besser als 2005) und auch Verlies. Auf Gnomeregan habe ich keine Lust und werde ich wohl auslassen. Dafür habe ich in Redridge die ganzen Elite-Gruppenquest (mit Ausnahme von einer) gemacht. Es fühlt sich halt wirklich wie Classic an. Auch wenn die Droprate und Spawnrate teilweise zum Brechen sind und wirklich eine Anpassung vertragen könnten.

Ich habe unfaßbar viel Spaß in Classic.

Luna

4 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

4 Antworten zu “Rollenspiel

  1. Ich sehe bei Classic einige Probleme. In Bezug aber auf deine Ausführungen zu den Todesminen und dass die viel besser gehen:

    -> Dass es besser geht, wenn man alle Details, Mechaniken und Skills schon kennt, ist selbstverständlich. Genau da fehlt für mich auch ein Reiz, wobei ich auch aus gern einen Sport aus den Spielen mache.
    -> Hinzu kommt, dass es nicht das Vanilla-Spiel ist, sondern eine spätere Version, in der schon einiges an den ursprünglichen Inhalten generft wurde. Das macht es doppelt einfach.

    Trotzdem viel Spaß.

    LG

  2. Der Reefa – hurra !

    Ich war 2005 halt auch 12 Stunden (nicht an einem Stück sondern diverse Runs) in den Todesminen bis van Cleef endlich tot war. Das war schon frustend. Dieses Mal sind wir da einfach durchgelaufen wie durch Butter.

    Luna

  3. Kann ich zugegeben nicht mitreden. War glaube nur einmal in den HdW und habe da nicht mal den Endboss gemacht – heute? Würde ich wahrscheinlich durch rennen ohne Probleme oder das ganz sein lassen und vorbei leveln. Wie irre einfach das ist, zeigt sich doch schon daran, dass manche nach einer Woche Ragnaros und Onyxia zerlegt haben. Es ist sicher ein schönes Spiel, so Retro-WoW wie auf dem Privatserver. Aber mit den Gefühlen und auch Inhalten von Vanilla hat es nichts zu tun.

    Wobei sich die ganze Farmerei und den ganzen Zeitaufwand von damals wohl ohnehin nur die Wenigstens zurückwünschen werden.

    LG

  4. Die Leute haben einfach weniger Zeit als damals – das sehe ich ähnlich.

    Luna