Shadowland Launch

Am Dienstag war der Launch des neuen Addons und natürlich will auch ich erzählen wie mein Eindruck war. Gleich mal vorne weg – technisch gesehen war der Start einwandfrei. Ich hatte am Dienstag zu keiner Zeit DC, Warteschlangen oder Ruckeln/Lag. Das hat der Einäugige-unter-den-Blinden mal richtig gut hinbekommen und kann von mir nur mit dem Beta-Start von New World verglichen werden. Los geht es im Schlund und wenn ich ehrlich bin – ich habe da schon mehrfach gedacht ich würde Diablo 3 spielen. Zu sehr ist die Zone doch abgeguckt. Dann ging es in die Bastion und da hatte ich die ersten Quest Probleme. In einem Fall habe ich eine Quest 10x abgebrochen und neu angenommen weil der Questgeber hätte eine Interaktion starten sollen und einfach keine Lust hatte. War ich aber nicht der einzige – Forum war voll mit Beiträge zu dieser Quest. Nach 5 Stunden war ich dann mit der Bastion fertig und muß sagen – teilweise habe ich nicht verstanden worum es bei der Story ging. Erst gegen Ende als die Grünen auf die Pastellfarbigen drauf gehauen haben ging es wieder. Auffällig war zwischendrinnen daß ich grinden mußte weil die Kampgne erst weiter geht wenn man 53 ist. Und Balkenquest gab es auch 2x wo Mobs teilweise nur 1% gaben – man muß also 100 Stück von denen hauen was ich schon ordentlich unverschämt finde.

Aber so einen reibungslosen Launch hätte ich mir vor 15 Jahren mal gewünscht 🙂

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

2 Antworten zu “Shadowland Launch

  1. Als ich heute die Bilder zu Shadowlands auf Twitter gesehen habe, hat es mich schon gekribbelt.

  2. Es gibt auch Werbung auf YouTube – allerdings keine In-Game Grafik.

    Luna