R.I.P. Zirkinia – Teil 3

In 2 Tagen ist es 2 Jahre her daß meine langjährige Questpartnerin und Gildenchefin Zirkinia verstorben ist. In der Zwischenzeit habe ich versucht ihre Gilde am Leben zu erhalten was gar nicht so einfach ist. Viele Spieler die ich neu eingeladen habe die haben entweder nach kurzer Zeit mit WoW wieder aufgehört oder aber die Gilde verlassen weil es ihnen zu wenig los war. Am Meisten war nach Patch 9.01 los als viele Spieler sich die neue Levelphase angeschaut haben. Aber ein guter Teil unserer Gildies hat entweder Shadowlands gar nicht erst gekauft oder aber es nach kurzer Levelzeit wieder verlassen. Ich selber habe meine Twinkparade nach Stufe 60 gelevelt und dann mit WoW aufgehört.

In der Zwischenzeit spiele ich wieder LotRO (ohne Abo als f2p) und habe viel Sapß daran. Dabei fällt mir wieder auf wie sehr ich selber das Abo-Modell hasse und lieber die Zonen/Instanzen die ich spielen möchte individuell kaufe. Der Zirki hatte ich 2009 vorgeschlagen LotRO zu spielen aber die Zirki mochte LotRO nicht weil sie sich (damals ?) nicht mit der Maus bewegen konnte. Mir selber war das nicht aufgefallen weil ich mich mit WASD/Cursor Tasten bewege.

Während ich LotRO spiele geht es der WoW-Gilde natürlich nicht besser aber ich finde Shadowgrind einfach zu schlecht um es zu spielen.

Luna

Kommentare deaktiviert für R.I.P. Zirkinia – Teil 3

Eingeordnet unter LotRO, World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.