Missionen statt Mordor

Mit Stufe 108 war der Ring zerstört und ich konnte nach Mordor – der ersten Erweiterung die nach der Ringgeschichte spielt. Das ist ein wirklich großes, hässliches Gebiet das in Teilen wie ein großen Orklager gestaltet ist. Was mir, wie bereits schon geschrieben, nicht so Spaß macht. Zu allem Unglück gibt es einen Gebietsdebuff den man durch einen neuen Effekt auf der Ausrüstung (Licht) ausgleichen kann. Weil es den aber vorher gar nicht gab kommt man ohne Licht-Ausrüstung in das Gebiet und tut sich entsprechend schwer.

Also hab ich mich nach Alternativen umgeschaut und siehe da die gibt es. Die Scharmützel werden zwar wohl nicht weiter geführt aber dafür gibt es jetzt Missionen (zB in Bruchtal). Die skalieren auch sind aber anders als die Scharmützel weniger wie WoW-BGs (Fahnen erobern und halten, Gebiete erobern, etc.) sondern Quests die man wiederholen kann. Und als Belohnung gibt es wieder Marken für die man Zierwerk, Gegenstände für das Haus oder Haustiere ausgeben kann und gelegentlich gibt es auch Verbesserungen für die legendären Waffen oder den Char. Und weil es gut XP dafür gibt kann man darüber tatsächlich leveln. Eine Alternative also wenn man eine Erweiterung nicht mag und perfekt für mich. Wobei ich wohl nicht der einzige bin der Mordor nicht mag.

Das einzige was ich in Mordor weiter gespielt habe ist die Epic-Quest weil es ohne die keine neuen Zonen gibt.

Luna