Der Hüter

Dadurch daß ich dieses Mal mit dem Hüter die Quests kannte mußte ich natürlich auch weniger suchen und es ging dadurch schneller. Weil ich die Epic Quest in Enedwaith gefunden (und anschließend die für Dunland die es mit dem Hauptmann 2011 noch nicht gab) habe ich auch inder Folge mehr Epic Queste gehabt und konnte mehr „doofe“ Gebiete auslassen. In 2x Fällen habe ich sogar in Höhlen (da gibt es keinen Quest-Tracker) NPCs gefunden die ich mit dem Hauptmann nicht gefunden habe. Leider gab es in Minas Tirith eine etwas langatmige aber wirklich lustige Questfolge mit einer Feiergesellschaft auf die ich mich gefreut habe und die ich mit dem Hüter (aus welchem Grund auch immer) nicht bekommen habe. Und das obwohl ich gezielt nach der Quest gesucht habe.

An der Stelle fände ich es besser wenn der Start von Quests genauer markiert wäre oder man sie beim Betreten der Stadt automatisch bekommen würde – ich fand es wirklich sehr schade daß ich diese schöne Questreihe (in der sonst so furchbaren Stadt) nicht bekommen habe.

Ich habe mich auch als DPS Hüter versucht, mußte aber feststellen daß ich die weniger Leben schmerzhaft vermisse und habe darum nach etwas testen weiter als Tank gelevelt.

Luna

5 Gedanken zu „Der Hüter

  1. Minas Tirith ist schon nervig, besonders, wenn es keine Reitpunkte gibt. Ich glaub während der Belagerung war das, wo man wieder von Treppe zu Treppe reiten durfte. Aber dafür gibt es hier jede Menge Queste, die mich perfekt in die Story zogen. Startqueste zu finden, ist manchmal echt die Hölle, gerade wenn man die für Skillpunkte notwendigen Reihen sucht, Rohan ist da ein spezieller Freund.

  2. Mein Lieblingsgebiet ist seit langen Enedwaith – offenes Gelände – viele Quests – Legendäre Ausrüstung gegen Ruf und gestern habe ich gesehen es gibt sogar das /kitzeln Emote dort gegen Ruf (leider nicht accountweit).

    Naja – am Mittwoch kommt der Brawler – dann werden 1000de die Server bevölkern 🙂

    Luna

Kommentare sind geschlossen.