Marvel Strike Force

Ich habe ja letzthin schon einmal geschrieben, daß ich im Laufe des letzten Jahres ein mobile RPG angefangen habe. Es heißt Marvel Strike Force und macht mir richtig viel Spaß. Es handelt sich um ein SquadRPG mit Ressourcenmanagement dH es levelt der Spieler durch Aufgaben im Spiel und die Charaktere die man (aus einem Pool von ca200) sammelt werden nur auf das eigene Level „trainiert“. Das Training und die Ausrüstung kosten Ressourcen die man als Belohnung für Aufgaben (oder auch im Shop) bekommt und natürlich gibt es davon immer zu wenig so daß man auswählen muß welchen Char man denn leveln möchte. Weil unterschiedliche Aufgaben auch Chars aus unterschiedlichen Gruppen brauchen ist da viel Planung verlangt.

Und natürlich wird man obwohl das Spiel f2p ist immer wieder „animiert“ sich etwas im Shop zu kaufen. Was dann durchaus ins Geld gehen kann. An der Stelle würde ich auch jedem abraten seine Kreditkarte bei Google/Apple Pay zu hinterlegen. Zu schnell hat man etwas gekauft auch wenn man gar keine Kohle hat. Ich empfehle immer Guthabenkarten die man überall kaufen kann. Wenn die alle sind und man keine Kohle mehr hat um nach zu kaufen dann kann man auch im Ingame-Shop nichts ausgeben und man gerät nicht in die Schuldenfalle. Gerade für jüngere ein gutes Konzept.

Das Spiel kann allerdings mit einem Open-World Spiel nicht mithalten weil die mir einfach fehlt.

Luna