Marvel Strike Force – Scopely

Herausgeber des Spieles ist eine Firma namens Scopely aber die haben es gar nicht entwickelt, sondern gesehen, daß es eine Nachfrage für Squad-RPGs gibt und den ursprünglichen Entwickler gekauft. Was ich ja immer kritisch sehe, weil ich gerne mehr Vielfalt und Wettbewerb hätte. Die wollen natürlich die Kohle, die sie ausgegeben haben wieder reinholen und versuchen Geld zu verdienen. So viel wie möglich … Was mir auch wieder nicht gefällt, denn obwohl ich letztes Jahr unfassbar viel Spaß an diesem Spiel hatte ist mir doch aufgefallen, daß das Spiel immer stärker in Richtung pay2win geht. Was ich schon wieder kritisch sehe…

Der generelle Tenor im /global ist, daß es schon immer so war. Möglicherweise ist es mir in der ersten Euphorie des Spiels nicht aufgefallen. Zwischenzeitlich doch sehr deutlich und ich achte darauf möglichst nichts zu kaufen. Was gar nicht immer so einfach ist, denn auch, wenn es meist nur nice2have ist und nur Beschleunigung ist, ist es ohne diese Käufe doch ganz schön grindlastig. Und es ist wirklich ganz schnell passiert, daß man auf kaufen geklickt hat, wenn das Spiel sieht, daß man für die Aufwertung von Ausrüstung/Talenten nicht genug Ressourcen hat.

An der Stelle erneut man dringender Rat an alle am Handy/Tablet keinerlei Kreditkartendaten zu hinterlegen, sondern ganz brav Guthabenkarten zu kaufen – wenn die aufgebraucht sind und das Konto leer ist, ist damit sichergestellt, daß man nicht in die Schuldenfalle tappt.

Luna