Zurück zu WoW

Ich habe mir die Tage einmal die Frage gestellt, was wohl passieren müßte, damit ich zu WoW zurückkehren würde. Und wenn ich ehrlich bin, mir ist kein Grund dafür eingefallen. Und das ist nicht nur, weil es meine Questpartnerin Zirki nicht mehr gibt. Es ist mit dem Abstand, den ich in der Zwischenzeit zu dem Spiel habe, viel mehr. Und bei der Frage, was es denn ist, muß ich ehrlicherweise sagen, daß das viel mit dem Level-Crunch zu tun hat. Den ich ja noch nie mochte. Der aber im Rückblick sehr viel mehr kaputt gemacht hat als mir seinerzeit klar war. Für mich ist das Leveln ein wesentlicher Teil eines RPGs. Damit ist auch die Level-Erfahrung während des Spiels etwas, das ich gerne bewahrt sehen möchte. Das wurde aber mit dem Level-Crunch (zumindest für mich) ruiniert. Und zwar wirklich vollständig. So daß das Spiel nach dem Level-Crunch ein anderes ist als es vorher war. Und das führt dazu, daß meine Neigung zur Rückkehr doch deutlich gesunken ist.

Wenn in das Spiel vielleicht doch noch einmal eine attraktive Klasse kommt, auf die ich Lust habe und ich die gerne spielen mag, dann kann es zwar sein, daß ich trotzdem zurückkehre. Aber sehen kann ich das derzeit nicht.

Luna