ISP Wechsel erfolgreich

Diese Woche war mein ISP Wechsel und ich muß sagen das hat gut geklappt. Meine Alarmanlage zeigt für 2 Uhr morgens den Ausfall des Internets an und morgens habe ich dann die neuen Sachen angeschlossen und alles war gut. Na gut – es wäre nicht Internetzeugs, wenn wirklich alles gut wäre. Mein alter ISP glaubt noch immer ich wäre sein Kunde und will weiter Geld von mir. Und meine TV App will nicht mehr. Die spinnt sowieso immer wieder mal und dann muß man sie komplett installieren und neu installieren, damit wieder alles geht. Habe ich jetzt auch gemacht und auf einmal gab es die App nicht mehr. Auf der Website gewesen und siehe da – es gibt keine Apps für Smart TV mehr. Stattdessen verkaufen sie für zusätzliches Geld so einen blöden Kasten analog zu den vielen TV STicks die es schon gibt und die jedes Mal einen meiner raren HDMI Ports schlucken.

Streamen von Tablet zum TV würde gehen, aber die Tablet App ist richtiger Dreck – die benutze ich nicht einmal als TV Guide. Streamen vom PC zum TV geht nicht, obwohl alle Beteiligten Anleitungen dafür im Netz haben. Darum habe ich letzthin schon einmal ein Kabel gekauft und weil das Web-Interface ok ist, wird das TV jetzt via Kabel zum TV gesendet.

Wechseln kommt leider auch nicht in Frage, weil ich meine Sender, die ich immer schaue, mir bei 3x verschiedenen Anbietern buchen müßte – und das zum mehr als 3-fachen Preis – also bleibt das Kabel.

Luna