Unfassbar

Ich bin ja ganz froh, daß ich meinen alten Trottel-ISP los bin. Im Nachhinein hat er mir aber noch ein Ei ins Nest gelegt. Er berechnet mir auch weiterhin 5 Ocken für den Router, der zum Vertrag dazu gehört hat. Obwohl der Vertrag erloschen ist. Ich habe auch im Webportal keinerlei Möglichkeit, den Router als eigenständigen Vertrag zu kündigen. Jetzt werde ich der Abbuchung widersprechen und mal schauen was dann passiert. Im Webportal ist alles erloschen, aber in deren bescheuerten EDV nicht. Und weil ich die Pappnasen ein bisschen einschätzen kann, bin ich mir auch hier ziemlich sicher, daß wir uns vor Gereicht wieder sehen. Und natürlich gibt es auch hier keine Möglichkeit, der Rechnung online zu widersprechen. Das ist also ein richtiger Saftladen. Obwohl ich mit der Leistung, die die geboten, haben an sich zufrieden war (Preis nicht) ist der Ganze im Nachhinein noch einmal ein richtiges Ärgernis.

In der Kündigungsbestätigung, die ich von denen habe, steht übrigens ausdrücklich drinnen, daß die mir automatisch einen Retourenschein für die Rücksendung des Routers zuschicken werden. Was sie natürlich nicht gemacht haben. Und weil die sich immer im Recht sehen, brauche ich da gar nicht erst Briefe schreiben. Ich erwarte in jedem Fall ein Gerichtsverfahren.

So ein Saft-Laden !

Luna