Archiv der Kategorie: LotRO

10 Klassen

Anders als in WoW wo ich nach 4 Jahren wieder einloggen den Eindruck habe es sei gar nichts passiert in der Zwischenzeit hat sich bei LotRO einiges getan. Es gab tatsächlich fast jedes Jahr ein Addon und jedes davon hat +10 Stufen gebracht. Was dazu führt daß mein Main mit seiner Stufe 65 auf einmal ein ganz kleiner Char ist und ich ordentlich Leveln muß um wieder nach zu kommen. Außerdem hab es (immerhin) 1x neue Klasse in der Zeit so daß LotRO jetzt auch 10 Klassen hat.

Das mit der Klasse hat WoW in der gleichen Zeit auch geschafft auch wenn es in den 4 Jahren nur 2 Addons gab. Hinzu kommt der Level 90 Boost der das Gefühl „es gibt viel zu tun fangen wir mal langsam damit an“ erst gar nicht aufkommen läßt. An der Stelle frage ich mich auch ob der so sinnvoll war. Klar ist es schön wenn man das Leveln weglassen kann und gleich mit 90 anfängt. Trotzdem hat man als Wiederkehrer nichts versäumt weil man alles was passiert ist flugs überspringen kann (nicht daß das im Falle von Mist der Pandaren so ein Manko wäre). Aber WoW fühlt sich an der Stelle an wie ein Offline Spiel bei dem man ein „save Game“ gemacht hat und jetzt weiterspielt ohne daß sich etwas verändert/verbessert hätte.

Das einzige Problem das ich mit LotRO habe ist mit dem Kaufen von Turbine-Punkten – irgendwie gibt es in Deutschland keine Händler dafür mehr.

Luna

Kommentare deaktiviert für 10 Klassen

Eingeordnet unter LotRO, World of Warcraft

LotRO reaktiviert

Nachdem ich in WoW außer leveln nichts tun kann habe ich spasseshalber wieder LotRO reaktiviert. Zunächst die gute Nachricht – das Spiel läuft problemlos.

Was aber nicht gut geklappt hat das ist die Einstellung an meinen neuen Laptop. Das UI skaliert nicht automatisch und ich habe es nicht geschafft die Anzeigen etwas größer zu bekommen. Ich habe nun aber einen FULL-HD Laptop und da ist so manche Anzeige einfach winzig klein. Was ich auch nicht hinbekommen habe das ist eine fehlerfreie Audio-Ausgabe. Obwohl alle Regler auf maximum waren habe ich einfach nichts gehört.

Was ich schön finde – ist der Talentbaum. Das Spiel hatte früher so einen Pfusch (wie ihn WoW jetzt hat) und hat umgestellt auf einen 3-teiligen Talentbaum (wie WoW ihn früher hatte). Das finde ich gut das gefällt mir auch wenn ich kaum was lesen kann (weil Full-HD). Trotzdem läuft das Spiel nicht gut – derzeit stehen Server-Merges an. Was dem Spiel jetzt auch nicht gut tut. Das LotRO leer ist sieht man auch an anderen Details so ist zB der Zonen-Chat ersetzt worde durch einen Welt-Chat. Und trotzdem hält sich das Aufkommen an Unterhaltung in Grenzen.

Ich fand LotRO 2010 besser als WoW konnte aber leider niemanden dazu bewegen mit umzuziehen. Das wird mir jetzt auch nicht gelingen 😦

Luna

Kommentare deaktiviert für LotRO reaktiviert

Eingeordnet unter LotRO, World of Warcraft

Fluff

Neben dem Unsinn bei den LI-Sachen hat in LotRO aber auch noch etwas anderes mit dem Update 2 Einzug gehalten, nämlich wirklich schlauer Fluff. Man kann seitdem nämlich weitere „Marksteine“ (= Ruhesteine für WoW-Spieler) kaufen. Die Sachen sind Char-weise erhältlich und kosten den stolzen Preis von 350 Punkten, jeweils. Need !

Schlau nenne ich das deshalb weil die VIPs mit ihren zig-tausend Punkten auf einmal einen „wirklichen“ Grund haben ihre Punkte raus zu hauen. Bei 10 Chars kostet das komplett Paket für nur den 2ten Ruhestein nämlich stolze 3500 Punkte. Und wer einen 2ten Ruhestein gekauft hat will vielleicht auch einen 3ten oder 4ten oder …

Gleichzeitig ist es nicht Spiel entscheidend sondern nur „nice 2 have“. Alle Ruhesteine teilen sich nämlich einen gemeinsamen CD so daß für diejenigen die sich das Zeugs nicht erspilen sondern tatsächlich für harte Euros kaufen kein Spielvorteil entsteht sondern nur ein mehr an Komfort.

Weil hinkommen tue ich auch ohne zusätzliche Ruhesteine überall – ich muß halt den „Pferdekurier“ (=Greif für WoW-Spieler) benutzen. Weniger lässig, weniger komfortabel aber das Gleichgewicht bleibt auf alle Fälle gewahrt. Von diesen Dingen die eben nicht Spiel entscheidend sind für ich gerne deutlich mehr sehen. Weil damit stärkt man auch ganz klar die Akzeptanz des Item-Shops an sich. Wer kaufen will der kauft und wer nicht kaufen will der lässt es eben oder erspielt sich die Punkte im Laufe der Zeit.

Zusätzliche Ruhesteine gehören zu den Dingen die den ganz starken need Reflex auslösen 🙂

Luna

5 Kommentare

Eingeordnet unter LotRO

Völlig Wertlos

Mit dem Update 2 zum „f2p“ LotRO gab es auch jede Menge Änderungen zum LI-System (das sind die legendären, levelbaren Waffen die man seit Moria erwerben kann). Leider sind diese Änderungen völlig wertlos. Sie nicht nämlich erneut nur „anders“ und nicht wirklich besser als das alte System.

Zwar wurde der alte Mangel der Lotterie beim „Verzaubern“ der neuen Relikte jetzt verändert, aber der Grad an Übersichtlichkeit beträgt faktisch null. Ein mehr an Komfort ist ebenfalls nicht eingetreten. Damit ist es aber am Ende egal ob man jetzt die Relikte die man braucht zielgesteuert erzeugen kann. Was fehlt ist das mehr an Komfort, Übersichtlichkeit und Benutzbarkeit.

Aber derartige Klopse sind bei dieser Branche leider kein Einzelfall. Die Mitarbeiter verbrennen fröhlich die Ressourcen der Eigentümer ohne sich im Voraus zu überlegen ob das Ergebnis den Aufwand denn rechtfertigt. Was in der Regel nur dann der Fall ist wenn der neue Zustand besser ist als der Alte.

Was ich auch in diesem Falle als nicht gegeben sehe. Der neue Zustand ist lediglich anders anstatt wirklich besser weil die Benutzbarkeit derart unterirdisch ist, daß der neu eingeführte Mangel alle Vorteile ausgleicht.

Ganz abgesehen davon daß das Entfernen der Relikte nur noch durch Kauf-Rollen aus dem Item-Shop für 200 Punkte möglich ist …

Luna

Kommentare deaktiviert für Völlig Wertlos

Eingeordnet unter LotRO

Alleinstellungsmerkmal

Wenn ich mir in den LotRO Foren immer die Diskussionen anschaue muß ich öfters schmunzeln. Meint so mancher doch die LotR-Lizenz wäre im Wettbewerb mit anderen MMO ein Alleinstellungsmerkmal. Wenn dem so wäre dann hätte jedes MMO ein solches Alleinstellungsmerkmal denn jedes Spiel hat seine eigene Welt & Geschichte. Insofern wäre das ein ziemlich schwaches Merkmal, abgesehen davon daß ich selber den Kauf von Lizenzen als eindeutigen Nachteil einschätze. Auch dafür ist LotRO ein schönes Beispiel – die mit nur 4 Magiern kennt weder Schattenpriester, Blutmagier noch Nekromanten.

Tatsächlich hat das Spiel aber ein ganz anderes Alleinstellungsmerkmal. Es ist das weltweit einzige „f2p“ MMORPG mit einer westlichen (nicht Asia/nicht Comicstil) Grafik und wird dieses wohl auch noch auf Jahre hinaus als Einziger behalten.

Alles Anderes was derzeit auf dem Markt ist, oder in Produktion & Planung kommt entweder mit einer Comic Grafik oder aber einer – trotz aller „Verwestlichung“ – immer noch als eindeutig erkennbaren Asia-Grafik auf den Markt.

Diejenigen die glauben „Grafik sei nicht wichtig“ die irren massiv. Sie ist – neben der Musik – eine der wichtigsten Transporteure der Atmosphäre. So lange die (immer noch blinde Konkurrenz) dies nicht erkennt, so lange bleibt Turbine an der Stelle ein Wettbewerbsvorteil.

Auch wenn die ebenfalls blinden Nasen bei Turbine das gar nicht mitbekommen …

Luna

6 Kommentare

Eingeordnet unter LotRO

Loka Probleme

In den Codemasters Foren gibt es derzeit zunehmende Diskussionen um die (abnehmende) Qualität der Lokalisation von LotRO. Für mich zeigt es mal wieder 2 Dinge:

a) Die Bedeutung der Loka wird von english-native speakers grundsätzlich unterschätzt.

b) Die Kosten für die Loka mögen vielleicht hoch sein aber ein Spiel das derartiges nicht von Hause aus unterstützt hat immer wieder Probleme mit der Loka.

Verantwortlich dafür daß in manchen Ländern Produkte ohne Loka „nicht verkäuflich“ sind sind sicherlich 2 US-Komiker, nämlich Stan Laurel & Oliver Hardy. Die haben das seinerzeit noch selber gemacht und ihre Filme in 5 Sprachen gedreht. Dadurch wurden US Filme mit zB Ufa-Filmen konkurrenzfähig und der Siegeszug der US-Filmwirtschaft begann. Aber bis heute ist sie auch in Hollywood unbeliebt und es gibt immer wieder Forderungen US Filme nur noch auf englisch zu vertreiben.

Meine Einschätzung zu dem Thema ist das geht in die Hose. Große Länder sind eben nicht wie kleine Länder wie Dänemark oder Holland wo orig/orig mit Untertitel üblich ist. Das Selbstbewusstsein von Ländern wie Frankreich, Italien oder Deutschland reduziert die Akzeptanz einer fehlenden loka.

Ein Produkt das von Hause aus mehr als nur eine Sprache unterstützt tut sich viel leichter. Nicht nur wenn es darum geht einen weiteren Markt zu erschließen. Sondern auch weil dadurch ganz automatisch Strukturen geschaffen werden die loka erleichtert.

Turbine gehört wie SOE zu den Anbietern die es nicht schaffen loka von Hause aus zu unterstützen und das merkt man auch LotRO bis heute an.

Luna

Kommentare deaktiviert für Loka Probleme

Eingeordnet unter LotRO

Fieser Timesink

Zusammen mit dem Update 2 gab es in LotRO auch eine Überarbeitung der Zone „Evendim“ und Luna hat sich die Änderungen einmal angeschaut. Hätte ich es mal nur besser gelassen. Weil nach 1x Sub-Zone hatte ich derart genug daß ich die Zone wohl nie wieder betreten werde. Die Sub-Zone liegt westlich von „Hafergut“ und ist ein Hobbit Dorf.

Gestaltet als Labyrinth weil Hobbits es offensichtlich mögen wenn wenn sie 5Km Laufen müssen wenn sie zu ihrem Nachbarn wollen. In der Zone gibt es eine „50-teilige“ Folgequest die überwiegend aus Laufquests im Labyrinth besteht. Was ganz toll ist weil mein Char sich sicherlich den Namen und Stadtort jedes einzelnen Hobbits merken kann, nur Luna halt nicht. An der Stelle sei erneut daran erinnert daß RPG eine klare Trennung zwischen Spieler und Char kennt. Was die meisten Anbieter offensichtlich nicht verstehen.

Zu allem Überfluß funktioniert aufgrund der Größe der Sub-Zone der Questtracker nicht und weil es auch keine Instanz ist sondern „offenes Gebiet“ gibt es auch keine Instanz Karte. Wer als Spieler also größere Probleme mit der Orientierung hat und die Questreihe machen möchte (gibt epic am Ende) kann da gerne einen ganzen Sonntag lag hin und her laufen.

An sich dachte ich die sinnlosen Timesinks gehören mit der Umstellung auf f2p der Vergangenheit an. Einen Kunden der brav sein Abo zahlt halte ich mit dem Timesink möglicherweise länger im Spiel aber wie will ich auf diese Art und Weise jemanden motivieren im Item-Shop Geld aus zu geben ?

Turbine (weil die haben es verbockt, Codemasters kann da nichts dafür) muß noch einen langen Weg gehen bis sie verstehen wie der Item-Shop funktioniert.

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter LotRO