Schlagwort-Archive: Teso

Nochmal TESO

Ich habe nochmal überlegt warum das mit TESO so schlecht lief. Das mit dem permanenten Neuinstallieren lang möglicherweise daran daß ich eine externe HD dafür ausgewählt hatte. Mein Läppy ist nämlich voll. Nur für TESO einen neuen Rechner kaufen will ich aber auch nicht. Auch wenn ich die Kohle dafür habe. Aber man muss die Sachen nicht so schnell wegwerfen. Weil einen Käufer für meinen aktuelles Läppy habe ich nicht.

Die Überlegung war dann dem Spiel eine 2te Chance zu geben und es für die PS4 nochmal zu kaufen. Das würde auch das Problem mit dem Nicht-Einrasten der Kamera hinter dem Char abmildern. Auch wenn das für mich zB bei Witcher auf der PS4 nicht geklappt hat und ich das Spiel wieder de-installiert habe. Also habe ich mal geschaut was da für Kosten auf mich zukommen. Und zu meinem Entsetzen mußte ich feststellen daß man für die PS4 Version zwingend ein Sony-Abo braucht. Darauf habe ich ja gar keine Lust. Meine Entscheidung für TESO hatte sehr viel damit zu tun daß es eben keine Abo-Gebühr gibt. Es gibt auch kein anderes Spiel auf der PS4 das mich so sehr reizt daß ich deswegen die Abo-Gebühr in Kauf nehmen würde.

Und am Ende des Tages bleibt die Kohle in meiner Tasche anstatt bei den Spieleanbietern zu landen 🙂

Luna

Kommentare deaktiviert für Nochmal TESO

Eingeordnet unter Teso

Warum ?

Letzthin wollte ich TESO spielen da ist er hergegangen und hat das ganze Spiel neu installiert – die ganzen 100 GBytes und das obwohl das Spiel fehlerfrei auf meiner Platte vorlag. Wenn so etwas passiert dann frage ich mich als ersten WARUM nur passiert so etwas. Und die Antwort auf diese Frage lautet meist „weil unfähige Programmierer das so vorgesehen haben“ Brechen ! Ich halte ja sowieso nichts von dieser Branche die immer jammert wie kompliziert alles sei und die es nie hinbekommt mal intelligente Lösungen zu erarbeiten. Meistens stümpern sie nur herum und nutzen es aus daß es zu wenige von ihnen gibt so daß auch die Unfähigsten unter ihnen noch Lohn und Brot bekommen.

In meinem Fall wäre es doch ein leichtes gewesen (wenn man denn schon aus irgend einem Grund neu installieren will) nach zu schauen was denn schon vorliegt- davon die Konsistenz zu prüfen und dann nur das herunter zu laden was fehlerhaft ist oder ganz fehlt. Nicht jeder hat wie ich eine 500 MBit Leitung bei der der Download vergleichsweise schnell geht. Aber selbst mich ärgert es weil da dann halt im monatlichen Budget wieder 100 GBytes mehr herunter geladen worden sind – so ganz ohne Mühe und Not.

Ich kann Programmierer nicht leiden und sage ihnen das auch wenn ich im RL auf die treffe.

Luna

Kommentare deaktiviert für Warum ?

Eingeordnet unter Teso

3 Hände

Weil mich der WoW 8.2 Patch nicht interessiert spiele ich derzeit immer wieder TESO – und das obwohl ich mit der Steuerung immer noch nicht klar komme und an sich 3 Hände brauche – 1x Maus um die Kamera zu steuern, 1x Cursortasten um den Char zu steuern und eine 3te Hand für die Zauberleiste um überhaupt kämpfen zu können. Ich frage mich wirklich wie das alle anderen Spieler hinbekommen und warum sich da keiner darüber beschwert. Oder bin ich der einzige der nur 2 Hände hat ? 🙂 Außerhalb des Kampfes habe ich weniger Probleme da mache ich autorun und dann läuft der Char tatsächlich in die Richtung in die die Kamera zeigt und ich brauche dann nur 1x Hand, aber ideal finde ich das auch nicht.

Elsweyr als Zone ist viel viel schöner gemacht als Nazjatar und man kann problemlos herumlaufen und das Gebiet erkunden ohne daß man sich im 3D Labyrinth verläuft. An der Stelle wünsche ich mir die Nasen des Monopolisten würden sich mal was von der Konkurrenz abschauen. Leider übernehmen sie meistens nur Sachen bei denen ich nur mit dem Kopf schütteln kann. Aber das ist dann halt so und ändern wird sich daran wohl auch nichts mehr.

Trotz meiner Probleme bleibe ich dabei – Elsweyr ist einen Blick wert.

Luna

Kommentare deaktiviert für 3 Hände

Eingeordnet unter Teso, World of Warcraft

Angefixt

Diesen Beitrag habe ich 3x neu geschrieben. Beim ersten Mal stand da „ich habe Lust drauf aber kaufe noch nicht“. Bei zweiten Mal „ich werde kaufen aber ich weiß noch nicht wann“ und jetzt kann ich schreiben „ich habe gekauft“. Um was es geht ? Ach ja um TESO 🙂

In der letzten Zeit habe ich ziemlich viel Videos zu TESO auf Youtube & Co geschaut und bin dadurch ziemlich angefixt geworden. Nicht nur daß es eine schöne Grafik hat, auch das Design der Klassen gefällt mir ziemlich gut. Und was auch dafür spricht ist daß es keine Abo-Gebühr gibt dH durch den Kauf des Spieles/der Erweiterung ist alles abgegolten – na gut mit Ausnahme der DLC die es gibt.

Nach dem Starten habe ich allerdings festgestellt daß TESO das gleiche „Feature“ hat wie auch schon Black Desert Online – es ist ein Spiel mit Konsolensteuerung was bedeutet die Kamera rastet nicht hinter dem Char ein sondern muß permanent manuell nachgesteuert werden. Damit komme ich nicht klar. Also freundlich ausgedrückt – es macht mich wahnsinnig 🙂

Und ich habe auch keine Lust am PC wo ich normal über die Tastatur chatte einen Kontroller anzuschließen nur damit ich bequemer die Kamera nachsteuern kann. Ich finde am PC sollten alle Spiele eine Kamerasteuerung haben die fest „einrastet“.

The Witcher habe ich aus dem Grunde nicht gespielt – ich mag keine Konsolensteuerung am PC.

Luna

Kommentare deaktiviert für Angefixt

Eingeordnet unter Black Desert Online, Teso

Nekromanten – Teil 2

Vor vielen Jahren habe ich schon einmal geschrieben wie sehr ich es bedauere daß es in WoW keine Nekromanten gibt. War es doch meine 2t liebste Klasse nach dem Passivheiler (Vanguard-Blutmagier, WoW-Classic-Shadow oder Rift-Chloromant). Jetzt gibt es ein neues Addon zu TESO und zu meiner Freude gibt es mit dieser Erweiterung auch den Nekromanten (soweit ich es verstanden habe auch mit dieser Schreibweise und nicht etwa schlecht eingedeutsch als Totenbeschwörer) zum Spielen. Und das richtig gut gemacht weil es nämlich tatsächlich 3 unterschiedliche Specs gibt. Der Nekro kommt als DD,Tank oder wahlweise als Heiler. Etwas das Blizzard in WoW bis heute bei den Stoffklassen nicht hinbekommen hat.

Und für mich als Rollenspieler besonders interessant sind manche Zauber mit einem Malus versehen. Die Zauber haben nämlich die Eigenschaft „Straftat“ was dazu führt wenn man sie in der Nähe von NPCs ausübt daß die sauer werden. Was ziemlich ungünstig ist wenn es viele Wachen in der Nähe sind 🙂

Außerdem bekommen die Nekromanten tatsächlich eigene Chat-Versionen in den Städten – soll heißen die NPCs erkennen die Nekromanten als böse und sind entsprechend vorsichtig in ihren Reaktionen. Ist so ein bischen wie in WoW wenn die DKs das erste Mal SW betreten und von den NPCs gedisst werden.

Für mich ist das richtig gutes Klassendesign – so etwas würde ich mir auch für WoW wünschen !

Luna

Kommentare deaktiviert für Nekromanten – Teil 2

Eingeordnet unter Rift, Teso, Vanguard, World of Warcraft